Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

Austria Top Tour

Kommentare 1 - 10 (118) nächste Seite weiter letzte Seite letzte Seite
  Waidhofner Raiffeisen Radmarathon, Waidhofen/Ybbs
Wicky so gehts´s auch !
30.05.2016 10:04 Tolle Veranstaltung die sich deutlich mehr Teilnehmer verdient hat. Streckensicherung durchgehend perfekt für eine Touristikveranstaltung umgesetzt, viele helfende Hände wohin man schaut und preislich nicht so abgehoben wie manche "große"...
   
  Mein Kommentar
   
  Tour de Kärnten, Ossiach
bauer-nauer Nicht Gut,
27.05.2016 13:53 Bei dieser Veranstaltung stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis in keinster Weise.

399,-- Für Was ??? 150,-- max.


280 Teilnehmer 5 Motorräder 3 Offiziele Autos.


Beim Zeitfahren keine Offiziellen auf der Strecke. Zumindest wurden keine gesehen beim Aufwärmen wo die Damen gefahren sind.

Ein Organisator (Bernd) der sich überall und immer in den Vordergrund stellt. SCHLIMM

Für die vordersten ist sie sicher eine super Veranstaltung aber wenn wir in der Mitte fährt oder Hinten dann hat man gar nichts von dieser Veranstaltung.

Von der Stimmung die nicht da war ganz zu schweigen.
Da wird viel mehr versprochen die eingehalten wird.

Mechaniker gab es auch keinen, nur am letzten Tag angeblich.

Die einzigen was ich gesehen habe und professionelle Arbeit gemacht haben waren die auf die Kreuzungen die waren freundlich und schauten dass wir alle gut um die Ecke kamen. Danke.

Kärnten Ja, TDK, NEIN
   
  Mein Kommentar
   
  23. Amadé Radmarathon, Radstadt
pfeifer Amade`Radmarathon 2016
26.05.2016 09:13 Landschaftlich schöner RM. Gute Beschilderung und Streckensicherung! An der Strecke, den Labestationen und im Start/Zielbereich überaus freundliches und entgegenkommendes Personal!!! Herzlichen Dank!
   
  Mein Kommentar
   
  13. Der Pannonische - Dreiländer RM, Lendava
tivadarferi 2016 - 13 Der Pannonische - Dreiländer Radmarathon
28.04.2016 08:59 http://www.panonskimaraton.si/

Der Pannonische - Dreiländer Radmarathon ist eine internationale Radfahrer-Veranstaltung und baut Brücken zwischen uns und unseren Nachbarn. Der Marathon wird schon zum dreizehnten Mal organisiert und ist in das Projekt »Slovenien fährt Rad« eingestuft. Teilnehmer fahren Rad durch idyllische ungarische Dörfer, überqueren den Fluss Mur, sie heben sich auf die steile Weinstrasse in Međimurje und am Ende entspannen sie sich in den Pannonischen Kleinstadt Lendava. Es gibt drei verschiedene Strecken, so dass alle Teilnehmer nach ihrer Kondition fahren können. Nach dem erfolgreichen Abschluss erwarten Sie ein Imbiss, Medaille mit Badeeintritt in der Therme.

Wegen der Überquerung der Grenze muss jeder Teilnehmer ein gültiges Dokument (einen Reisepass oder einen Personalausweis) mitbringen.

Die Strecken:
Der große Marathon - 102 km; Slowenien-Kroatien-Ungarn Start 9.00 h
Der Mittel Marathon - 58 km; Ungarn-Slowenien Start 9.10 h
Family maraton bis 15 km; - Start 9.20 h

Anmeldung:
Am Startplatz – von 7 bis 8.45 h
Startgeld: 15,00 Euro

   
  Mein Kommentar
   
  8. Int. Vulkanland-Radmarathon, Feldbach
meier http://kompasskaufen.de
02.01.2016 17:32 Hi,
ich war mit dabei, allerdings sehr weit hinten.
http://kompasskaufen.de
Gruß,
Susanne (Susi=
   
  Mein Kommentar
   
  Gran Fondo Giro d´Italia Vienna, Wien
steinwender bestes Straßenrennen in Österreich
06.04.2015 16:49 Ja die Absicherung war wirklich erstklassig. Das habe ich noch nie vorher erlebt gehabt. Ich sah schon Österreichrundfahrtetappen die nicht so gut abgesichert waren!
Weiter so!! War tief beeindruckt!
   
  Mein Kommentar
   
  Obersteirischer Jedermann Radmarathon, Fohnsdorf
gresslr Veranstaltung für Obersteirischer Jedermann Radmarathon
26.02.2015 16:30 Bereits zum 22. Mal findet in Fohnsdorf in der wunderschönen Obersteiermark der „Obersteirische Jedermann Radmarathon“ statt. Diese Veranstaltung ist aufgrund der drei Streckenführungen eine attraktive Radveranstaltung für jung und alt, für Sportler und Familien – sozusagen für Jedermann. Die Mountainbiketour Strecke A ist eine herrliche Genusstour durch die Wälder von St. Oswald bis auf das Sommertörl auf 1600m.Für jene die sich sportlich messen wollen, gibt es für die Bergetappe auf das Sommertörl die Möglichkeit einer Zeitnehmung.Für Verpflegung entlang der Strecke ist mit Labestationen bestens gesorgt. Die selektive Strecke B für Rennräder führt in Richtung Lachtal vorbei an dem schönen Gellsee und ist mit Unterstützung der Polizei und Begleitung des Arbö sowie den Labestationen entlang der Strecke organisiert (Ohne Zeitnehmung!).
Für Familien bieten wir zwei Strecken C1 und C2 im wunderschönen Aichfeld an. Bei den Labestationen entlang der Strecken können nicht nur Ihre Kinder neue Kraft tanken. Alle Teilnehmer der Familienstrecken erhalten McDonald’s Gutscheine! Weiters erhält jeder Teilnehmer ein Funktions-T-Shirt und die ersten 100 Anmeldungen erhalten noch zusätzlich einen 4-Stunden-Aqualux-Thermengutschein! Diese Veranstaltung rundet eine große Verlosung mit tollen Preisen z. B ein Mountainbike von Gigasport und Warengutscheine. Wir freuen uns, Sie bei unserer Veranstaltung begrüßen zu dürfen!
Strecken
„A“ Mountainbike: 57 km, 900 Höhenmeter
„B“ Rennrad80 km, 700 Höhenmeter
„C1“ + „C2“ Familie: 22 km bzw. 37 km
   
  Mein Kommentar
   
  Gran Fondo Giro d´Italia Vienna, Wien
ber_wagner Vai, vai, vai!
15.09.2014 11:13 Ich gratuliere dem Veranstalter. Er hat ein super Event auf die Beine gestellt. Eine komplett für die Rennfahrer gesperrte Strecke. An jeder Zufahrtstraße stand ein Polizist oder Feuerwehrmann. Das rechtfertigt die doch sehr hohe Nenngebühr.
Super feeling die Ringstraße mit dem Rennrad in der Gruppe abzufahren.
Vai, vai, vai! Giro Vienna!
   
  Mein Kommentar
   
  16. MTB- Hochsteintrophy, St. Veit im Pongau
Ralser12 14. Hochsteintrophy 2014
18.06.2014 22:00 Andi Ortner (RC Martins Bikeshop Unken), der Sieger des letztjährigen Rennen gewinnt auch 2014 in neuer Streckenrekordzeit von 25:46 min die MTB-Hochsteintrophy!!
Den 2 Rang sicherte sich in 26:13 min Trainer Thomas (RC Martins Bikeshop Unken) vor Hans Peter Obwaller(26:38 min) vom Flachau KTM Racing Team.
Der vierte, Schider Martin ebenfalls RC Martins Bikeshop Unken war nur 6 sec. langsamer als HP Obwaller!!
Bei den Frauen siegte Patrizia Wacker (Gazi Radhaus Reutte) in 31:45 min vor Sandra Reisenhofer und Monika Fritzenwanker vom Aufi Owi Sport Wielandner.


   
  Mein Kommentar
   
  in velo veritas, Wolkersdorf
ivvivv Early Bird bis 31. Jänner 2014
12.01.2014 20:57 Schaut mal in die Anmeldeliste! Die lange Strecke ist ziemlich begehrt. Heuer geht es über die höchste Erhebung des Weinviertels. Dem Buschberg (491 m).
Korneuburg und das Weinviertel wird am 14. und 15. Juni wieder zum Klassik-Treffpunkt, das ist gewiss.
newsletter: office@inveloveritas.at oder auf der website
   
  Mein Kommentar
   
Kommentare 1 - 10 (118) nächste Seite weiter letzte Seite letzte Seite

Mobil RSS Feed abonnieren radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube versenden drucken

Newsletter

Archiv

Login

registrieren

Bücher

DVD "Russia Coast To Coast"
Russia Coast To Coast DVD
Dokumentation über Wolfgang Faschings Russland Durchquerung - 10.000 km nonstop in 21 Tagen

EUR 19,90 + 3,00 Versand!


Wien-Nizza, die härteste Biketour der Alpen auf CD-Rom!
CD Wien-Nizza
im Abverkauf - jetzt um EUR 9,90 + 3,00 Versand!


Mehr Bücher ...

Presse | Sitemap | Impressum
© 2016 www.radmarathon.at