Velo/Run

Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube RSS Feed abonnieren Mobile Version

FESTINA-RoadBIKE Trophy 2010

Die diesjährigen Radevents bieten den zahlreichen Radsportfreunden Vielfalt, Spannung, Abwechslung und touristische Höhepunkte. Bereits im April stehen drei Radevents am Programm.

Rennserie für Jedermann, Elite, Junioren, U17 und Master

Rennserie für Jedermann, Elite, Junioren, U17 und Master

Link

www.roadbiketrophy.eu

Den Auftakt bildet am Karsamstag beim Nowa-RoadBIKE-Opening in Aurach am Hongar der 3h-Radmarathon. Also ein echtes Einrollen auf eine lange Radsaison. Speziell die Sportbegeisterung von Aurach ist über die Grenzen weit aus bekannt.
Als weiterer Programmpunkt wartet bei der Fa. Camo in Schwanenstadt der Kampf gegen die Uhr. Auf einem 13 km durchaus kopierten Rundkurs sind die Allroundqualitäten gefragt.
Und eine Woche später folgt mit den ASVÖ-RoadBike classics in Altmünster bereits einer der diesjährigen Höhepunkte der FESTINA-RoadBike-Trophy.

Für die Amateurlizenzfahrer steht am 24. April das Gmundnerbergrennen zuerst um 09:30 Uhr als Massenstartbewerb mit Start beim Schloss Ebenzweier und Ziel beim Gasthaus Urzn am Programm. Für alle übrigen Sportbegeisterten wird das Alpine Business-Race um 10:15 Uhr ausgetragen. Der Rundkurs landschaftlich ein Genuss bietet alles was das Radlerherz höher schlagen lässt. Vom Start aus beim Schloß Ebenzweier wird über die Großalmstraße in Richtung Neukirchen bei Altmünster geradelt . Weiter folgt die Aurachtalstraße nach Reindlmühl bis Pinsdorf. Ab Pinsdorf geht es noch gemütlich Richtung Gmunden beim Bahnhof vorbei Richtung Altmünster. Der Höhepunkt folgt mit der Auffahrt zum Gmundnerberg bis zum Gasthaus Urzn.
Die Amateurlizenzfahrer können sich ab 11:45 im 1-Minutenintervall beim Kampf gegen die Uhr messen. Gestartet wird beim Punkt der Giro di Festina-Bergwertung (2. Station der Tchibo-Topliga) Auf der Edt.

Die weitern Eckpunkte und Bewerbe der FESTINA-RoadBIKE-Trophy:
1. Mai – Salzkammergutradmarathon – SEP-Gmunden
8. Mai – Postalmbergrennen – Strobl
21.-23. Mai – Trieben – Palten-Liesingthalrundfahrt für Jedermann
2. Juni Radpoint-Hongarbergrennen
3. Juni Festina 12h /6h /3h Radmarathon Schwanenstadt
1. September Gaisbergrennen – Salzburg
2. September Festina-RoadBike-Finale – Altstadtradkriterium Salzburg

Artikel vom 10.03.2010

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Presse | Sitemap | Impressum | Datenschutz
© 2018 www.radmarathon.at