Velo/Run

Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube RSS Feed abonnieren Mobile Version

Alpenwelt Karwendel BikeDays 2010

Nach der gelungenen Premiere im letzten Jahr, findet vom 13. – 16 Mai die zweite Austragung der Alpenwelt Karwendel BikeDays für Hobbymountainbiker statt.

MTB-Etappenrennen - 4 verschiedene Wettbewerbe an vier Tagen - Tagesstarter möglich

MTB-Etappenrennen - 4 verschiedene Wettbewerbe an vier Tagen - Tagesstarter möglich

Link

www.sog-events.de

Dabei können die Teilnehmer selbst entscheiden, ob sie an allen 4 Tagen an den Start gehen wollen und damit in die Gesamtwertung der Alpenwelt Karwendel BikeDays gelangen, oder sich „nur“ für einzelne Wettbewerbe anmelden. „Das Besondere“, so Michaela Betzmann von Sog Events, ist, dass wirklich jeder teilnehmen kann, der Freude am Radfahren hat“.

Wettbewerbe
Eröffnet wird die Veranstaltung am 13. Mai mit einem Prolog über 20 bzw. 40 Kilometer in Mittenwald. Am Tag darauf erfolgt in Krün ein 4-Stunden Wettbewerb, der auf einem 3,7 km langen Rundkurs stattfindet. Im Rahmen der zweiten Etappen wird ein KidsRace über 1 Stunde für Kinder und Jugendliche ausgetragen. Das Nachwuchsrennen wird als Zweierteamrennen ausgetragen und ist kostenlos. Am 15. Mai wird es einen BikeBiathlon mit Start und Ziel in Wallgau geben. Dieser wird als Einzelzeitfahren über 23 km ausgetragen, wobei jeder Teilnehmer fünf Schuss liegend abgeben muss. Je Fehlschuss gibt es analog zum Ski-Biathlon eine Minute Strafzeit. Highlight wird am 16. Mai der Alpenwelt Karwendel BikeMarathon über 20, 50 bzw. 79 Kilometer sein. Im Rahmen des Marathons wird die Bayerische Marathon Meisterschaft für Mountainbiker ausgetragen. Jugendliche bis U 19 starten dabei über die 20 km Distanz, während die Männer und Frauen in der 79 km Distanz die Bayerischen Meister ermitteln.
Erstmals wird am legendären Aufstieg zur Korbinianhütte eine Bergwertung am Sonntag ausgetragen. An „den steilsten 100 Meter“, so der letztjährige Sieger der BikeDays Lukas Kubis (Team Haibike), der gesamten BikeDays werden die schnellsten drei einen Sonderpreis erhalten.

Rahmenprogramm
Abgerundet wird die Veranstaltung mit einem umfangreichen Rahmenprogramm wie die RaceParty der Grießer-Wirte am Samstagabend in Mittenwald (Im Gries), wo die Partyband „Hotstuff“ für Stimmung sorgen wird. Aber auch in Wallgau beim BikeBiathlon wird durch die Wallgauer Wirte ein Frühschoppen organisiert.

Strecken
Die Streckenführungen sind so ausgewählt, dass sie nicht nur bei jedem Wetter befahrbar sind, sondern auch keine besonderen technischen Anforderungen an die Mountainbiker stellt. Die größte konditionelle Beanspruchung stellt der Marathon, wo auf der 50 km Distanz ca. 1200 Höhenmeter bewältigt werden müssen; beim BikeBiathlon dagegen nur knapp 300 Höhenmeter.

Termine:
13. – 16. Mai:

Strecken:
Mittenwald: Prolog 20 bzw. 40 km
Krün: 4 Stunden Rennen: 20 HM pro Runde und 1 Stunden Rennen für Jugendliche
Wallgau: Einzelzeitfahren (Bike Biathlon) 23 km
Mittenwald: BikeMarathon über 20, 50 bzw. 79 km / 1200 HM pro Runde

Startgebühren:
AWK BikeDays: 99 Euro pro Person (alle 4 Tage)
Tagesstarter: je 30 Euro (Prolog, 4 Stunden Rennen und BikeBiathlon), 40 Euro (BikeMarathon 50 + 79 km), 25 Euro (20 km Distanz)

Übernachtungen:
Alpenwelt Karwendel: 01805/127100 (14 ct pro Min.), www.alpenwelt-karwendel.de

Anmeldungen:
www.sog-events.de; Nachmeldungen bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Start

Artikel vom 09.05.2010

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Presse | Sitemap | Impressum | Datenschutz
© 2018 www.radmarathon.at