Erzberg Adventure Days Bike Night Flachau

Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

Salzkammergut MTB Trophy

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube RSS Feed abonnieren Mobile Version

Sonne und Regen beim 24h Event in Fohnsdorf

Bei prachtvollen Sommerwetter fiel der Startschuß zum traditionellen 24 Stunden Radrennen. Stark besetzt war der Solobewerb mit nationalen erfahrenen Langstreckenradfahrern.

Start zum 24h-Rennen in Fohnsdorf (Foto: Thomas Jaklitsch)

Start zum 24h-Rennen in Fohnsdorf (Foto: Thomas Jaklitsch)

Link

www.radsportwoche.at

Ebenfalls mit dabei Jaklitsch Thomas, der in den Jahren zuvor schon den 4., 3. und 2. Rang belegte, also wollte er seinen Frühjahrsieg von Garching (BRD) wiederholen. Nach 5 Stunden setzte Regen ein und bescherte so manchen der insgesamt 450 Teilnehmern starke Probleme. So auch dem jungen Voitsberger Johann Sattler (3er 24h Hartberg) der von durch die Nässe und Kälte bedingten Rückenschmerzen vorzeitig vom Rad mußte, oder den niederösterreichischen Mitfavoriten Christian Sinek. Thomas Jaklitsch hingegen fuhr kontinuierlich regelmäßige Runden und wurde im Regen der bis am Vormittag andauerte, wie ein Uhrwerk. Nach 24h hatte er 710 Kilometer und 6500 Höhenmeter am Kriteriumskurs mitten im Zentrum von Fohnsdorf in den Beinen und belegte damit den 3. Rang. Obwohl er in den vormittags Stunden seinen Anfangsrückstand aufholen konnte, verhinderten leider Magenprobleme eine noch bessere Platzierung und Heinz Lechner behielt verdienterweise seinen 2ten Rang. Der SOLO Sieg ging an Gernot Grillmaier. Bei den Damen gewann ebenfalls eine langjährige Siegfahrerin: Tanja Hacker.

Jetzt gilt es für alle und besonders für Thomas Jaklitsch gut zu erholen, denn er veranstaltet den Saisonabschluß des Radextremsports und dies im weststeirischen Hitzendorf. Vom 11.-12. 09. findet in Hitzendorf die 5. 6/12/24 Stunden Festina Radtrophy (vormals Kainachtaltrophy) statt. Mitmachen kann jeder der radelnd helfen möchte! Der Erlös des Benefizradevents geht an das Rote Kreuz.
Mehr unter www.24hradtrophy.com.

Artikel vom 22.08.2010

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Presse | Sitemap | Impressum | Datenschutz
© 2018 www.radmarathon.at