Velo/Run

Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube RSS Feed abonnieren Mobile Version

11.Marlene Südtirol Sunshine Race

Olympiasiegerin Gunn-Rita Dahle und die einheimischen Stars Eva Lechner und Gerhard Kerschbaumer sind am 10. April 2011 in Nals am Start.

Das Cross Country-Rennen gehört mittlerweile zu den bestbesetzten MTB-Veranstaltungen Italiens

Das Cross Country-Rennen gehört mittlerweile zu den bestbesetzten MTB-Veranstaltungen Italiens

Details

Detailinfos zu diesem Event

Link

www.sunshineracers-nals.it

Verwandte Artikel

11.04.2016

Gunn-Rita Dahle-Flesjå und Stephane Tempier siegen in Nals

25.03.2016

16. Marlene Südtirol Sunshine Race am 9. und 10. April in Nals

21.04.2015

Florian Vogel und Gunn-Rita Dahle-Flesjå triumphieren in Nals

10.04.2015

Mountainbike-Weltelite am 18. und 19. April in Nals

Das internationale Cross Country-Rennen erlebt seine elfte Ausgabe. Die klassische Veranstaltung gehört zur Rennserie „Internazionali d‘Italia“. Das Marlene Südtirol Sunshine Race ist eines der bestbesetzten Rennen Italiens. Die Veranstalter erwarten 600 Teilnehmer aus über 20 Nationen.

Star der Veranstaltung ist Olympiasiegerin Gunn-Rita Dahle. Die Weltcupsiegerin und Weltmeisterin hat in Nals schon drei Mal gewonnen. Mit WM-Medaillengewinnerin und Italienmeisterin Eva Lechner (Eppan) sowie Teamkollegin Nathalie Schneitter aus der Schweiz gehen zwei weitere Siegerinnen an den Start des top besetzten internationalen Cross Country-Rennens. Beide Athletinnen befinden sich derzeit in Südafrika, um an einem Marathon-Etappenrennen teilzunehmen. Sie werden in Nals ihr erstes Cross Country-Rennen der Saison bestreiten und dabei auch auf die starken Sloweninnen Tanja Zakelj und Blaza Klemencic treffen.

Bei den Herren setzen die Veranstalter große Erwartungen in den Südtiroler Junioren- und Teamweltmeister Gerhard Kerschbaumer aus Verdings, der zuletzt in Massa Marittima und in Sirmione Sieger in der U23-Kategorie wurde und die Kategorienwertung der Rennserie „Internazionali d’Italia“ anführt. Er trifft in Nals auf Thomas Litscher , den Vize-Weltmeister aus der Schweiz. In Sirmione wurde Kerschbaumer in der Elite-Kategorie hinter dem Deutschen Manuel Fumic und vor dem zweifachen Nals-Sieger Ivan Alvarez Gutierrez Zweiter! Sowohl der Deutsche, als auch der Spanier starten beim Marlene Südtirol Sunshine Race. Dem internationalen Starterfeld gehören auch Italienmeister und Olympiateilnehmer Marco Aurelio Fontana sowie Martino Fruet, Sieger 2002, an.

„Die Mountainbike-Saison ist noch jung“, sagt OK-Chef Florian Pallweber. „Viele Athletinnen und Athleten haben erst Anfang März ihre ersten Wettkämpfe bestritten, weshalb der Wettkampf in Nals eine wichtige Standortbestimmung für die Form der Athleten darstellt“. Das erste Weltcuprennen findet Ende April in Südafrika statt. „Nach den kräfteraubenden Langstreckenrennen in Südamerika und in Südafrika holen sich auch Eva Lechner und Nathalie Schneitter in Nals die nötige Spritzigkeit“, so Pallweber, der in den vergangenen Tagen die Strecke mit Nationaltrainer und Ex-Weltmeister Hubert Pallhuber befahren hat.

Strecke verkürzt
„Auf Anordnung der UCI mussten wir heuer die Strecke etwas verkürzen“, erklärt der OK-Chef. So hat die Rennleitung das letzte Steilstück zum Keschtnigl entfernt. Dafür wurde eine neue, kürzere Passage eingefügt: Die Ganterer-Abfahrt, mit einem zusätzlichen Sprung. Zwar bleibt die Rundenanzahl gleich, aber die Länge der Runden wurde von sechs auf fünf Kilometer reduziert. Die Herren müssen den Rundkurs acht Mal befahren (40 km), die Damen fünf Mal (25 km + Startschleife). Der internationale Verband UCI motiviert die Kürzung mit einer Steigerung des Interesses bei den Zuschauern, welche die Rennfahrer im Start-Ziel Bereich öfter sehen können.

Das Damenrennen am Sonntag, den 10.April beginnt um 11.45 Uhr, das Elite-Rennen der Herren um 14.00 Uhr. Die Siegerehrung findet unmittelbar nach dem Rennen und den Interviews statt. Die Verlosung der Lotterie wird um 17 Uhr durchgeführt.

Am Samstag-Nachmittag werden die Amateurrennen ausgetragen. Im Anschluss messen sich die Weltstars beim beliebten und spektakulären City-Cross, einem Sprint- Rennen mit Hindernissen mitten im Ortszentrum von Nals. Die anschließende offizielle Startnummernübergabe wird von einer Modenschau begleitet.

Artikel vom 29.03.2011

 

Fotos (41) alle anzeigen ...

 

Eigenes Foto hochladen | Mehr Fotos

 

Videos (0)

keine Videos

Mehr Videos

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Presse | Sitemap | Impressum | Datenschutz
© 2018 www.radmarathon.at