Velo/Run

Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube RSS Feed abonnieren Mobile Version

WeinSteinBike Wachau - Kellermann vor Nimpf und Federspiel - Soukup out

Am Samstag 14. Mai ging die 4. WeinSteinBike Wachau bei idealen Temperaturen rund um Mühldorf, Trandorf und den Jauerling mit mehr als 500 Mountainbikern über die Bühne.

Start zu einer der schönsten aber auch anspruchsvollsten MTB-Strecken (Bild: Markus Haslinger)

Start zu einer der schönsten aber auch anspruchsvollsten MTB-Strecken (Bild: Markus Haslinger)

Details

Detailinfos zu diesem Event

Link

www.topsix.at

Verwandte Artikel

20.08.2018

Weinsteinbike 18. August 2018 - Mühldorf/Trandorf/Wachau

22.08.2016

WeinSteinBike - Top Six - MTB-Hobby Trophy

Die Auftaktveranstaltung zu Österreichs TOPSIX-Marathons 2011 und GINNER MTBTrophy war ein voller Erfolg. Ein Rekordstarterfeld mit rund 500 Mountainbikern aus 7 Nationen war auf 3 Distanzen am Start. 448 Teilnehmer erreichten das Ziel. Österreichs Marathon MTB-Elite war besonders zahlreich vertreten und honorierte die Organisation des Veranstalters UNION XC-Club Mühldorf mit großem Lob.

Besonders spannend verlief das Rennen auf der Extremdistanz über 62km / 2900hm. Erst beim letzten Anstieg auf den Weinberg nach ca. 3 Stunden konnte sich der in bestechender Form befindliche Routinier Martin Kellermann (Nora Racing Team) in Führung gehen und den lange Zeit Führenden WeinSteinBike Sieger von 2009 Jakob Nimpf (Zweirad Janger Simplon) überholen. Die Siegerzeit 3:07:11,9 nur 35 Sekunden vor dem Zweitplazierten. Dritter wurde der U-23 Europameister von 2009 und Tirols Aushängeschild des MTB Sports Daniel Federspiel (Silmax Cannondale Racing Team) in 3:13:16,9 knapp gefolgt von David Schöggl (Zweirad Janger Simplon). Der 5. Rang geht an den WeinsteinBike Sieger von 2008, Hans Peter Obwaller (FLACHAU-KTM-Racingteam).

Favorit und Vorjahressieger Christoph Soukup (HITEC Team) musste gleich bei der ersten Abfahrt vom Jauerling einen „Patschen“ reparieren, holte aber den Rückstand auf die Führungsgruppe rasch wieder auf. Wenig später nietete er seine gerissene Kette. Beim dritten Defekt nach ca. 30km (Reifendefekt) war dann endgültig Schluss.

Ein strahlender Sieger Martin Kellermann: „Eine meiner Lieblingskurse, steil, selektiv, zahlreiche Trails, wenig Asphalt. Eine der wenigen MTB Strecken in Österreich auf der ich noch nicht gewinnen konnte. Heute war es soweit. Noch nie war die Konkurrenz so zahlreich vertreten. Umso mehr freut mich dieser Erfolg. Ein wunderschöner, unvergesslicher Tag“.

Die Kommentare der Top3 bei den Siegerinterviews waren ähnlich: „ Die WeinSteinBike Wachau ist eine der schönsten aber auch anspruchsvollsten Mountainbikestrecken im Lande. Es gibt keine Verschnaufpausen und sie verlangt von den Mountainbikern höchste Konzentration bis zum Ziel.

Bereits zum dritten Mal mit dabei auf der Extremstrecke war Snowboardweltmeister und Weltcupsieger Benjamin Karl der seit Jahren passionierter Mountainbiker ist und das Ziel sage und schreibe sieben Minuten früher als im Vorjahr erreicht (3:33:13:0).

Bei den Damen verläuft das Rennen noch spannender. Sabine Sommer (www.sportlehner.at) gewinnt in 4:08:56,4 nur wenige Sekunden vor Christina Verhas (TREK-Mountainbiker.at) mit 4:09:02,6. Dritte wird die deutsche Vorjahressiegerin Ursula Birkl (Inntal Racing Team). Auf den weiteren Rängen die österreichische MTB Meisterin Theresia Kellermayr (GIANT Stattegg) und Oberösterreichs Lisi Unterbuchschachner (ÖAMTC Hrinkow bikes Steyr).

Auf der Medium Distanz über 37km / 1700hm siegt Manuel Weissenbacher (FLACHAUKTM- Racingteam) in 1:59:36,6 vor einem weiteren Salzburger Robert Eder (bigtimesport.at) 2:00:37,7. Die weiteren Ränge bleiben in Niederösterreich:
3. Martin Feichtegger (RC ARBÖ Radsport Weichberger) 2:01:15,7
4. Johannes Poyntner (Union Xc-Club Mühldorf) 2:02:35,9
5: Erwin Gabler (URC-Kamptal) 2:02:43,1.

Bei den Damen siegt ebenfalls eine Salzburgerin. Eveline Egarter FLACHAU-KTMRacingteam) siegt in 2:30:25,1. Zweite wird Petra Marchart (TREK-mountainbiker.at) 2:32:21,8 vor Angelika Tazreiter (Kürn Berg Radler) 2:32:39,6.

Die Smalldistanz über 20km/ 800hm sicherten sich Christoph Mick (KTM Donau Fritzi Racing) in 55:35,8 vor Michael Kirschenhofer (UNION XC-Club Mühldorf) und Manuel Rettenbacher (RSC Bike Station Bad Ischl). Bei den Damen fuhren Katharina Hanger (Kürn Berg Radler) und Christa Linortner (RSC Bike Station Bad Ischl) zeitgleich ins Ziel (1:20:08).

Der hochdotierte SCHUBERTH-Bergsprint wurde dieses Jahr auf neuer Strecke in Niederranna ausgetragen. Der Wiesenuphill führte über 725m und 45 Höhenmeter. Moderiert von Jakob Fischer peitschten hunderte Zuseher am Streckenrand die Athleten zu Höchstleistungen. Die Siegesprämien sicherten sich die Tiroler Sprintrakete Daniel Federspiel (Silmax Cannondale Racing Team) vor dem ungarischen Sprintspezialisten Tamás SZÉCSI (Bringabanda Sport Club) und Lokalmatador Andi Kirchberger (UNION XCClub Mühldorf).

Ergebnisse (www.pflanzl.info)
Best of Sportograf Bildergalerie

Die Sieger aller Klassen erfreuten sich über originelle handgefertigte Siegertrophäen aus der Caritas-Werkstatt Braunegg.

Erstaunlich:
Der älteste Teilnehmer mit 68 Jahren Herbert PSCHEIDT (morethanbike) bewältigte die Small Strecke in beachtlichen 1:36:29.8 mit 13,7 km/h Schnitt.

Positive Bilanz:
„Die neuen Streckenabschnitte beim Pichlerhaus am Jauerling und der neue Bergsprint in Niederranna haben die WeinSteinBike Wachau noch attraktiver gemacht. Wir werden mit Komplimenten der Teilnehmer überhäuft. Das motiviert für die Zukunft. Mein Dank gilt den mehr als 150 Helfern, den beteiligten Vereinen und Institutionen, den Grundeigentümern und allen anderen die diese Veranstaltung ermöglichen“, so OK-Chef BM Reinhard Lorenz vom Union XC-Club Mühldorf.

„Wir haben in den vergangenen Jahren viel Erfahrung gesammelt. Dank der positiven Einstellung der gesamten Region ist es uns gelungen mit der WeinSteinBike Wachau ein Radsportevent auf höchsten sportlichen Niveau zu etablieren“.

Der Österreichische Radsportverband hat diese Leistungen honoriert.
Der UNION XC-Club Mühldorf wurde mit der Austragung der Österreichischen Meisterschaften MTB-Marathon 2013 beauftragt.

Bereits kommendes Jahr wird die Generalprobe stattfinden. Die 5. WeinSteinBike Wachau findet am 12. Mai 2012 statt.

Artikel vom 16.05.2011

 

Fotos (27) alle anzeigen ...

 

Eigenes Foto hochladen | Mehr Fotos

 

Videos (0)

keine Videos

Mehr Videos

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Presse | Sitemap | Impressum | Datenschutz
© 2018 www.radmarathon.at