Bike Night Flachau Erzberg Adventure Days

Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

Salzkammergut MTB Trophy

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube RSS Feed abonnieren Mobile Version

30 Jahre Ötztaler Radmarathon

Alles ist neu bei der Jubiläumsausgabe am 28. August 2011: Timmelsjoch, Kommunikation und Trikot. Fahrtrichtung weiterhin im Uhrzeigersinn. Ötztaler Sternfahrt.

4.000 Teilnehmer, 4 Pässe, 238 Kilometer, 5.500 Höhenmeter (Bild: Ötztaler Radmarathon)

4.000 Teilnehmer, 4 Pässe, 238 Kilometer, 5.500 Höhenmeter (Bild: Ötztaler Radmarathon)

Details

Detailinfos zu diesem Event

Link

www.oetztaler-radmarathon.com

Verwandte Artikel

12.02.2018

Ötztaler Radmarathon 2018: Der Run auf die Startplätze beginnt

26.12.2017

Termin für Ötztaler Radmarathon fixiert, 2018 kein PRO Ötztaler 5500

12.09.2017

Ötztaler Radmarathon 2017 auf ORF Sport Plus

24.08.2017

Ötztaler Radmarathon 27. August 2017 mit Livestreaming

02.02.2017

Ötztaler Radmarathon 27. August 2017

26.08.2016

Ötztaler Radmarathon: Ritzel, Schweiß und Tränen

04.02.2016

Ötztaler Radmarathon 28. August 2016

07.09.2015

Ötztaler Radmarathon 2015 auf ORF Sport Plus

05.02.2015

Ötztaler Radmarathon - Registrierung ist gestartet

Der Ötztaler Radmarathon ist die größte Herausforderung für jeden Radsportbegeisterten. 238 km und 5.500 Höhenmeter werden in nur wenigen Stunden zurückgelegt. Die anspruchsvolle Strecke über die 4 Alpenpässe (Kühtai, 2020m; Brenner, 1.370m; Jaufenpaß, 2090m; Timmelsjoch, 2509m) zwingt die Teilnehmer zu Höchstleistungen in Nord- und Südtirol. Drei Klimazonen, mit einem derart vielfältigen und abwechslungsreichen Wetter das Ende August vom Schneefall, bis zu milden, südlichen Temperaturen alles bieten kann. 4.000 Hobby-Radler gehen an den Start und jeder Teilnehmer wird sein Bestes geben. Der Ötztaler Radmarathon ist ein erfolgreicher Klassiker geworden und in der Veranstaltungs-Serie des bekannten Tourismusortes Sölden, sowie in der Radsportszene nicht mehr weg zu denken.

Am Timmelsjoch wurde vom Straßenhalter viel Geld in die Sanierung des langen Tunnels in fast 2500 m Höhe investiert. Er ist nun mit seitlichen Begrenzungslichtern ausgestattet und wurde zur Gänze neu asphaltiert. Auf die vollständige Lichtinstallation müssen wir noch ein wenig warten, dafür sind aber die baulichen Arbeiten für die Erlebnis-Monumente fast fertig gestellt. Steg, Schmuggler Passmuseum und Granat sind frei zur Besichtigung, am riesigen Fernrohr wird noch gearbeitet.

Eine neue Kooperation mit Nanotalk by Riedl, erleichtert dem Veranstalter die Organisation. Bisher wurde ja ausschließlich über Mobilfunk kommuniziert, welches leider nicht durchgehend zu empfangen ist. Jetzt steht dem Team ein eigenes Funknetz von Nanotalk by Riedel zur Verfügung. Mit dieser Kooperation fällt auch der letzte Funkschatten weg. Nun sind Rennleiter, Serviceautos, Besenwagen, Rettung und Behörde auf der gesamten Ötztaler Runde miteinander verbunden und daher in der Lage auf stark verändernde Situationen unmittelbar zu reagieren.

Heißbegehrte Ötztaler Finisher-Trikot: Ötztal Tourismus Mitarbeiterin Vanessa Haid, sie ist für die Administration beim Ötztaler Radmarathon verantwortlich, schlüpfte spontan in das neue Trikot und wollte es überhaupt nicht mehr ausziehen. „Sehr angenehm zu tragen und der erstmals durchgehende Reißverschluss verlangt beim An- und Ausziehen auch keine Verrenkungen mehr!“ meint sie nach dem Fototermin.

Die Fahrtrichtung beim 30 Jahre Jubiläums Ötztaler Radmarathon muss, so wie in den letzten Jahren, im Uhrzeigersinn gefahren werden. Auf Grund der Verkehrssituation in Innsbruck und im Wipptal, ist es nicht möglich die Fahrtrichtung zu ändern. Ein Ausweichen auf das westliche Tiroler Mittelgebirge (Mutters, Götzens, Axams) schafft keine Erleichterung. Die gute Zusammenarbeit mit den Behörden, wurde durch großes Lob an die Organisatioren des Ötztalers, bestätigt. Ein Wehmutstropfen ist allerdings die Disziplin einiger Radfahrer, die durch missachten der Straßenverkehrsordnung das Rennen ernsthaft gefährden. Der Veranstalter wird heuer auch der Entsorgung von Müll und der Begleitung von Privatautos ein besonderes Augenmerk schenken. Disqualifikationen diesbezüglich werden ausgesprochen.

Ötztaler Sternfahrt - für Jedermänner mit Visionen
Das Jubiläum - 30 Jahre Ötztaler Radmarathon - gehört gefeiert. Die Organisatoren wollen möglichst viele Radsportler daran teilhaben lassen und organisieren ab 21. August eine Radfernfahrt in sechs Etappen von Hamburg nach Sölden, dem Start- und Zielort des legendären Ötztaler Radmarathon.

Termin: Sonntag, den 28.August 2011
Start – Ziel ist in Sölden
Streckenlänge: 238 KM
Höhenmeter: 5.500
Teilnehmer: 4.000
Mitarbeiter: 780

Artikel vom 15.08.2011

 

Fotos (7)

 

Eigenes Foto hochladen | Mehr Fotos

 

Videos (8)

Ötztaler Radmarathon 2017
27.08.2017

Ötztaler Radmarathon 2016
28.08.2016

Ötztaler Radmarathon 2015
30.08.2015

Ötztaler Radmarathon 2014
31.08.2014

Ötztaler Radmarathon 2013
25.08.2013

Ötztaler Radmarathon 2012
26.08.2012

Ötztaler Radmarathon 2011 - Tirol Heute Beitrag
28.08.2011

Ötztaler Radmarathon 2010
29.08.2010

 

Mehr Videos

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Presse | Sitemap | Impressum | Datenschutz
© 2018 www.radmarathon.at