Erzberg Adventure Days Bike Night Flachau

Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

Salzkammergut MTB Trophy

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube RSS Feed abonnieren Mobile Version

Bayerisch-Böhmischer Radmarathon 2011

11. September 2011 - Vier Strecken für Rennradfahrer und eine MTB-Tour – Von Viechtach nach Klattau/CZ und zurück - Motto: Ist das zu hart, dann bist du zu schwach!

Vier Streckenlängen stehen am Programm

Vier Streckenlängen stehen am Programm

Link

www.bb-radmarathon.de

Am Sonntag, den 11. September ist es endlich wieder so weit: Radsportfreunde aus ganz Deutschland und Tschechien treffen sich in der Bayerwaldstadt Viechtach, um von dort aus zu einem RTF-Marathon der besonderen Art aufzubrechen: 225 Kilometer über 3500 Höhenmeter quer durch das „Grüne Dach Europas“, das mit wunderschönen Landschaften, unberührter Natur und viel Spaß und Freude am gemeinsamen Sport belohnt! Die Schirmherrschaft für das Sportevent hat Helmut Brunner, Bayerischer Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, übernommen.

Die Idee ist so alt wie der Fall des Eisernen Vorhangs, der ehemaligen Grenze zwischen Deutschland und dem Ostblock: Ein Radrennen durch beide Teile des Gebirges, das hierzulande Bayerischer und „drüben“ Böhmischer Wald genannt wird. Böhmen war und ist für viele deutsche Radler nach wie vor Neuland, selbst 20 Jahre nach der Grenzöffnung. Umso begeisterter waren dann die vielen Teilnehmer beim letztjährigen Marathon, als viele erstmals mit dem Rennrad jenseits der bayerischen Grenze in Tschechien unterwegs waren: Von der Organisation dieses anspruchsvollen Mittelgebirgsfreizeitrennen (RTF), der herrlichen Natur- und Kulturlandschaft, den anspruchsvollen und zugleich sehr abwechslungsreichen Streckenabschnitten und nicht zuletzt von der tollen Stimmung zwischen den Radlern. Zu den Highlights zählt beim Marathon vor allem der Streckenabschnitt durch den Nationalpark Šumava – durch einen (fast) unberührten „Urwald“.

Doch nicht nur die Top-Konditionierten sind in Viechtach willkommen: Neben der Marathonstrecke werden drei weitere Touren angeboten: Mit 135 km, 75 km und 40 km, so dass wirklich für jeden und jede das Richtige dabei ist. Zudem wird dieses Jahr erstmals eine Mountainbiketour rund um Viechtach mit 20 km ausgewiesen. Die Organisatoren haben sich darüber hinaus im Vergleich zum Vorjahr noch einige Neuerungen einfallen lassen: So führt die Marathonstrecke dieses Jahr direkt in den Altstadtkern der wunderschönen tschechischen Stadt Klattau. Nach der Rückkehr in Viechtach erwartet alle Teilnehmer ein buntes bayerisch-böhmisches Fest am Stadtplatz Viechtach, denn an diesem Wochenende findet auch das beliebte Musikfestival „Saitensprung in Vejda“ statt. So sind nach dem Sportevent gute Laune und beste Unterhaltung weiterhin garantiert und man kann sich in gemütlicher Runde über die Erlebnisse während der Touren austauschen.

Um ein derartig umfangreiche Sportveranstaltung organisieren zu können, sind viele Partner notwendig. Unterstützt werden die Stadt Viechtach als Veranstalter und der RC Avanti Viechtach als Ausrichter u.a. Stadt Klattau als Euregiopartner sowie dem tschechische Triathlon Club Klatovy. Auch das Touristische Service Center Regen ist im Vorfeld behilflich, wo immer es um sprachliche oder administrative Barrieren geht.

Alle erforderlichen Informationen rund um die Teilnahme (Gebühren, Anmeldungsfristen etc.) finden sich im Internet unter www.bb-radmarathon.de. Auch die Tourist-Information Viechtach (Tel. 09942/16661, www.viechtacher-land.de) gibt gerne Auskunft und hilft auch bei der Suche nach der passenden Unterkunft mit speziellen „Marathon-Angeboten“.

Artikel vom 26.08.2011

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Presse | Sitemap | Impressum | Datenschutz
© 2018 www.radmarathon.at