Erzberg Adventure Days Bike Night Flachau

Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

Salzkammergut MTB Trophy

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube RSS Feed abonnieren Mobile Version

Race Around Slovenia 1200 km NonStop

Saisonauftakt der Extremradsportler: Eduard Fuchs hat das Podium fest im Visier. Weitere Starter: Christoph Strasser, Franz Preihs, David Misch, Thomas Ratschob und Vorjahressieger Marko Baloh.

Edi Fuchs bestreitet das erste Langstrecken-Rennen des Jahres (Foto: Eduard Fuchs)

Edi Fuchs bestreitet das erste Langstrecken-Rennen des Jahres (Foto: Eduard Fuchs)

Details

Detailinfos zu diesem Event

Link

www.dos-extreme.si

Verwandte Artikel

01.05.2015

Eduard Fuchs startet beim Red Bull Trans-Siberian Extreme

Die lange Vorbereitungszeit geht im Mai endlich zu Ende. Nach unzähligen Trainingskilometern bestreitet der zweimalige „Race Around Austria“-Sieger Eduard Fuchs diesen Monat das erste Langstrecken-Rennen des Jahres. Von 10. bis 13. Mai wird Fuchs beim „Race Around Slovenia“ am Start sein und rechnet sich dabei berechtigte Chancen auf einen Spitzenplatz aus.

Das „Race Around Slovenia“ führt über ca. 1.200 Kilometer und es sind nicht weniger als 13.000 Höhenmeter zu bewältigen, bis die Fahrer das Ziel erreichen. Neben dem Rennen rund um Österreich zählt das „Race Around Slovenia“ zu einem der bedeutendsten Bewerbe in Europa. Dies spiegelt auch das Teilnehmerfeld wider – Jahr für Jahr trifft sich die absolute Elite der Extremradfahr-Szene zur Umrundung unseres südlichen Nachbarn.

Nach seinem fünften Platz im letzten Jahr brennt Fuchs nun darauf, einen Podiumsplatz bei der diesjährigen Auflage zu erreichen. Für dieses ambitionierte Ziel hat Fuchs sogar sein Betreuerteam aufgestockt. Dieses Jahr wurde ein Einheimischer mit ins Teamfahrzeug geholt, um bei der anspruchsvollen Streckenführung nichts dem Zufall zu überlassen.

Da das Rennen auch durch die Heimat von Eduard Fuchs, Bad Radkersburg, führen wird, sollte für Unterstützung während des Rennens gesorgt sein. Einem Angriff auf die vorderen Plätze steht also nichts im Wege.

Mittels Live-Tracking kann im Übrigen unter www.dos-extreme.si der Zwischenstand während des Rennens jederzeit abgerufen werden.

Artikel vom 08.05.2012

 

Fotos (29) alle anzeigen ...

 

Eigenes Foto hochladen | Mehr Fotos

 

Videos (3)

Arrival of solo winner Mitja Rok in Postojna
11.05.2013

Race Around Slovenia 2012 Last kilometers
12.05.2012

Race Around Slovenia 2011 Start
12.05.2011

 

Mehr Videos

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Presse | Sitemap | Impressum | Datenschutz
© 2018 www.radmarathon.at