Austria Top Tour Bike Night Flachau

Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

STORM Onlineshop

Christoph Strasser: Angriff ist die beste Verteidigung

Der steirische RAAM-Sieger geht heute um 20.18 Uhr beim Race-Across-Slovenia von der Startrampe. Start und Ziel befinden sich in Postojna. Es gilt 1188 Kilometer so schnell als möglich abzuspulen.

Auftakt zur Langstrecken-Saison in Slowenien  (Foto: Harald Tauderer)

Auftakt zur Langstrecken-Saison in Slowenien (Foto: Harald Tauderer)

Details

Detailinfos zu diesem Event

Link

www.dos-extreme.si

Verwandte Artikel

13.05.2014

Joachim Ladler siegt beim Race around Slovenia

06.05.2014

Edi Fuchs vor dem Race Around Slovenia

16.05.2013

Comeback von Herbert Meneweger beim Race Around Slovenia

13.05.2013

Großartiger Saisonauftakt von Joachim Ladler

21.04.2013

Mit Taiji und NLP zum Race Around Slovenia

13.05.2012

Christoph Strasser siegt in Slowenien

08.05.2012

Race Around Slovenia 1200 km NonStop

18.05.2011

Marko Baloh siegt beim Race Around Slovenia

10.05.2011

Race Around Slovenia 1150 km NonStop

05.05.2011

Christoph Strasser - Der Tag der Wahrheit

Christoph ist im 60-köpfigen Starterfeld der große Gejagte. Zwei Mal Zweiter und zwei Mal Dritter, so sieht die bisherige Bilanz von Strasser beim heute beginnenden Race-Across-Slovenia (RAS) aus.

„Es fehlt mir eigentlich nur noch ein Sieg“, erzählt Christoph Strasser mit einem breiten Lächeln im Gesicht. Um 20.18 Uhr geht der Wahl-Grazer im slowenischen Postojna mit der Startnummer acht von der Rampe. Die weiteren Mitfavoriten auf den Sieg- vor allem Titelverteidiger Marco Baloh, der Steirer Edi Fuchs und der Schweizer Thomas Ratschob- starten hinter Strasser.

„Seit der Startnummernauslosung weiß ich, dass ich der Gejagte bin“, sagt Strasser, „aber ich nehme es locker“. Obwohl locker angehen, will Strasser das RAS nicht, denn sein Vorhaben lautet, schnell starten und die Konkurrenz von Beginn an unter Druck setzen. „Es ist besser in Führung zu liegen, als einem Rückstand aufholen zu müssen“, erläutert Strasser seine Taktik. Ob die Taktik zum Sieg führen wird, wird am Samstagnachmittag feststehen.

Artikel vom 10.05.2012

 

Fotos (28) alle anzeigen ...

 

Eigenes Foto hochladen | Mehr Fotos

 

Videos (3)

Arrival of solo winner Mitja Rok in Postojna
11.05.2013

Race Around Slovenia 2012 Last kilometers
12.05.2012

Race Around Slovenia 2011 Start
12.05.2011

 

Mehr Videos

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Mobil RSS Feed abonnieren radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube versenden drucken

Newsletter

Archiv

Login

registrieren

Bücher

Wien-Nizza, die härteste Biketour der Alpen auf CD-Rom!
CD Wien-Nizza im Abverkauf - jetzt um EUR 9,90 + 3,00 Versand!

Mehr Bücher ...

Presse | Sitemap | Impressum
© 2014 www.radmarathon.at