Austria Top Tour Bike Night Flachau

Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

 Promotion

12. Hochsteintrophy hat ein neues Siegergesicht

Der Saalbacher Reinhard Woisetschläger (Saalbach Racing Team) fuhr seinen ersten Sieg in St. Veit ein. Den 2. Rang belegte Robert Moser (Martins Bikeshop Unken) vor Thomas Wallner (Bikeklinik).

2 Strecken standen beim Uphill auf den Hochstein am Programm

2 Strecken standen beim Uphill auf den Hochstein am Programm

Details

Detailinfos zu diesem Event

Link

www.rlc-stveit.com

Verwandte Artikel

04.06.2013

13. Hochsteintrophy in St. Veit im Pongau

05.06.2011

11. Hochsteintrophy in St. Veit im Pongau

Ein so dichtes Spitzenfeld gab`s schon lange nicht mehr in St. Veit. Kamen doch gleich 6 Topfahrer als Sieganwärter in Frage. Und so verlief auch das Rennen. Gleich nach dem Start legte die Favoritengruppe ein Wahnsinnstempo vor, so waren sie am St. Veitner Marktplatz schon mit 1 min dem Verfolgerfeld enteilt. In der Spitzengruppe konnten sich Woisetschläger, Moser und Wallner entscheidend abzetzen, die anderen mussten dem hohen Anfangstempo Tribut zahlen und „einen Gang“ zurück schalten. So kam es, dass Woisetschläger im steilsten Stück des Rennens eine Attacke setzte, und sich dabei einen kleinen Vorsprung herausfahren konnte. Bei der Hochrainbergstub`n, wo es noch 1.5km steil nach oben bis zum Ziel ging, war schließlich alles klar und die Platzierungen eingenommen. Sollte Woisetschläger kein Missgeschick passieren, so würde er seinem ersten Triumph in St. Veit entgegen fahren. Moser Robert versuchte alles, jedoch war der Abstand zum Führenden bereits zu groß, um noch aufzuschließen. Wallner Thomas sicherte seinen 3 Rang ab.
So fuhr Woisetschläger in der Zeit von 27:12 min über die Ziellinie, etwa 1 min später folgte Moser Robert und eine halbe Minute dahinter Wallner Thomas. Beachtlich auch die Leistung von Lesiw Franz (Jahrgang 1947) der die Trophystrecke in 58min bewältigen konnte!!

Bei den Damen siegte die Vorjahresgewinnerin Emberger Margareta (Bikeklinik) in 38:01min vor Monika Fritzenwanker (Aufi&Owi Sport Wielandner).

Die Mannschaftswertung gewannen die Starter des Big Time Sport Maishofen vor der Mannschaft Radsportszene Ausseerland und Martins Bikeshop Unken.

Schnellste St. Veiter wurden Emberger Margarata (Bikeklinik) und Loitfellner Michi vom
Veranstalterverein.

Hobbyrennen
Bei den offenen St. Veitner Meisterschaften der Kurzdistanz konnte Berger Ralph von der Mannschaft Krankenhaus Schwarzach-Technik seinen Titel vom Vorjahr verteidigen! Er benötigte für die 3,5km/350HM beachtliche 17:23min. 1 Minute dahinter folgte sein Teamkollege Steiner Rupert. Den 3 Rang belegte Pilotto Gerald vom MTB-Team Goldegg-Hochenburger.

Bei den Damen siegte Klotz Bernadette (Naturfreunde Schwarzach) in einer Top Zeit von 20:03min. Dabei distanzierte sie die zweite Pirker Karin (Krankenhaus Team1) um 2 Minuten. Den 3 Rang sicherte sich Reisenhofer Sandra vom Team RS Stanger & Bikeklinik.

Die U15 Wertung ging am Lallitsch Nick vor Empl Florian vom Veranstalterverein.
Den Sieg in der Mannschaftswertung der Herren Hobbyklasse ging an das KH Technik Team (Berger Ralph/Steiner Rupert und Steinbacher Christian) vor MTB Goldegg-Hochenburger (Pilotto/Obermoser/Winkler) und D`Nordischen (Seidl/Jetzbacher/Ammerer).

Durch die Einführung der Mittelzeitwertung wollte der Veranstalter das Rennen der Hobbyklasse noch interessanter machen, so wurden die 5 schönsten Preise in dieser Wertung vergeben. Pramesberger Wilfried (Jahrgang 1947) kam dieser am nächsten und konnte sich über einen Essensgutschein (Hochrainbergstubn) für 4 Personen freuen. Über eine Bädersaisonkarte für St.Veit/Goldegg/Schwarzach jubelte Empl Florian, wertvolle Sachpreise bekamen noch Kendler Manfred, Kendler Wolfgang und Sebastian Müller-Hörnstein.

Zusammengefasst war es wieder einmal eine hervorragende Radveranstaltung mit vielen fantastischen Fans am Streckenrand, mit harten, aber sportlich- fairen Duellen und ein gemütliches Zusammensein im schönen St. Veit/Pg.
Euer Union Rad- und Langlaufclub St. Veit

Artikel vom 12.06.2012

 

Fotos (22) alle anzeigen ...

 

Eigenes Foto hochladen | Mehr Fotos

 

Videos (0)

keine Videos

Mehr Videos

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Mobil RSS Feed abonnieren radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube versenden drucken

Newsletter

Archiv

Login

registrieren

Bücher

Wien-Nizza, die härteste Biketour der Alpen auf CD-Rom!
CD Wien-Nizza im Abverkauf - jetzt um EUR 9,90 + 3,00 Versand!

Mehr Bücher ...

Presse | Sitemap | Impressum
© 2014 www.radmarathon.at