Bike Night Flachau Erzberg Adventure Days

Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

Austria Top Tour

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube RSS Feed abonnieren Mobile Version

Highlander-Radmarathon in italienischer Hand

Marina Ilmer und Roberto Cunico sichern sich die Titel 2012. Insgesamt über 850 Teilnehmer aus 15 Nationen bei Highlander und Tour Rund um Vorarlberg am Start.

Start zum Highlander-Radmarathon 2012 in Hohenems

Start zum Highlander-Radmarathon 2012 in Hohenems

Details

Detailinfos zu diesem Event

Link

www.highlander-radmarathon.at

Verwandte Artikel

13.08.2017

Die Highlander 2017 sind in Vorarlberg gekürt

19.05.2017

Highlander-Radmarathon mit Start und Ziel in Hohenems 13. August 2017

14.08.2016

Neue Sieger beim Highlander-Radmarathon

10.08.2016

Hochkarätiges Starterfeld beim Highlander am 14.8.2016

10.08.2015

Highlander-Titel 2015 gehen nach Italien und Deutschland

09.07.2015

Highlander Radmarathon: Section-Control am Arlberg

Der Highlander-Radmarathon scheint für die Stars in der Radmarathon-Szene immer beliebter zu werden. Der Italiener Roberto Cunico (u.a. Sieger Eddy Merckx Classics, 3. Ötztaler Radmarathon) sicherte sich bei idealen Bedingungen in 5.27:08 Stunden den Sieg.

Und wie in den letzten Jahren schon der Fall, war der Anstieg auf das Faschinajoch durch das Große Walsertal die entscheidende Passage der insgesamt 187 km langen und 4.040 Höhenmeter „steilen“ Strecke.
Cunico setzte sich beim Aufstieg deutlich ab, einzig Bernd Hornetz (GER), die Sieger aus dem Jahre 2010, konnte folgen. Richtung Ziel in Hohenems holte Hornetz noch stark auf, den Sieg ließ sich Cunico aber nicht mehr nehmen.

Bei den Damen ging der Sieg ebenfalls nach Italien. Marina Ilmer pulverisierte den Streckenrekord. Sie unterbot die Bestzeit um fast 14 Minuten und gewann den Highlander-Radmarathon in 5:59:58 Stunden. Im Ziel verteilte sie dann sogleich Komplimente an die unzähligen Helfer und Zuschauer entlang der Strecke und im Ziel. „Ihr habt es einfach schön hier.“, so die Siegerin.

Spannend ging es auf der etwas kleineren Tour „Rund um Vorarlberg“ (160km/2.400 HM) zu. Schon in Warth setzten sich Hans Burkhard (LIE) und Gerd Hagspiel (AUT) ab. Burkhard setzte dann nach dem Arlbergpass zur Attacke an und ließ Hagspiel keine Chance und gewann mit neuem Streckenrekord in 4:03:51. Den Damen-Sieg holte sich Vorjahressiegerin Astrid Schartmüller (GER) in 4:32:00.

Insgesamt waren über 850 Starter aus 15 Nationen bei der 7. Auflage des Highlander-Radmarathons an den Start gegangen.

Artikel vom 13.08.2012

 

Fotos (16) alle anzeigen ...

 

Eigenes Foto hochladen | Mehr Fotos

 

Videos (2)

Highlander Radmarathon 2014
10.08.2014

Hohenemser Radtage 2012 - Highlander & Sport Mathis Stadtkriterium
12.08.2012

 

Mehr Videos

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Presse | Sitemap | Impressum | Datenschutz
© 2018 www.radmarathon.at