Velo/Run

Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube RSS Feed abonnieren Mobile Version

Worldclass MTB Marathon Challenge Offenburg

10-jähriges Jubiläum am 11./12. Mai 2013 - Veränderte Streckenführung über 84 Kilometer - Neu 2013: Die FITNESS Challenge - Kreativpause bis 2016 - Gesucht: Der ultimative Challenger.

Bis zu 2000 Teilnehmer, vier unterschiedliche Streckenprofile und viel Radsportprominenz

Bis zu 2000 Teilnehmer, vier unterschiedliche Streckenprofile und viel Radsportprominenz

Link

www.womc.de

Vor zehn Jahren startet die Challenge am 24. April 2003 zum ersten Mal. Im Mai 2013 feiert der Mountainbike Marathon in Offenburg nun seinen zehnten Geburtstag und ist den Kinderschuhen längst entwachsen: Mit Start und Ziel in der Innenstadt, bis zu 2000 Teilnehmern, vier unterschiedlichen Streckenprofilen und viel Radsportprominenz hat sich die Challenge in 10 Jahren zu dem Radsportevent für Jedermann in der Ortenau entwickelt. 2013 startet im Mai die große Jubiläumschallenge!

Termin am 11. & 12. Mai 2013
Besonders glücklich ist Veranstalter Scheiderbauer Sports, dass der beliebte Termin Anfang Mai 2013 wieder realisiert werden konnte. Nach dem Ausweichtermin im Juli 2012, findet die Challenge zum großen Jubiläum 2013 wieder zu Beginn der Saison statt. „Das war sehr wichtig für uns. Die Challenge bildet für viele den traditionellen Auftakt in die Saison, daher sind wir sehr glücklich, den Teilnehmern die Challenge zum 10 Jährigen Geburtstag wieder zur gewohnten Jahreszeit bieten zu können. Ich bin mir sicher, dass die Teilnehmer darüber ebenso glücklich sind, wie wir als Veranstalter.“, sagt Chef Organisator Jörg Scheiderbauer.

Veränderte Streckenführung über 84 Kilometer
Die Challenge im Einklang mit der Natur und ihren tierischen Bewohnern zu veranstalten ist dem Veranstalter Scheiderbauer Sports ein wichtiges Anliegen. Gemeinsam mit Naturschutzorganisationen und den Behörden wurde für 2013 die Streckenführung über die 84 Kilometer Runde so verändert, dass sie für die Fahrer nochmals an Attraktivität gewinnt und dabei die Auflagen des Naturschutzes bei weitem übertrifft. So konnte der Termin im Mai überhaupt erst wieder realisiert werden.

Zweimal durchqueren die Fahrer der Königsdisziplin auf ihrem Weg zum Ziel nun die Fanmeile im Riedle und erleben den Applaus der Zuschauer an der Strecke. Statt einer langen 84 Kilometer Runde fahren die Challenger zunächst die 63 Kilometer und biegen dann kurz vor Rammersweier auf einen Teil der 32 Kilometer Runde. An den Anforderungen von insgesamt rund 2500 Höhenmetern über 84 Kilometer ändert sich dabei nichts. Unverändert bleiben die Strecken über 32, 48 und 63 Kilometer.

Neu 2013: Die FITNESS Challenge als Alternative zum Renngeschehen
Über 32 Kilometer – aber völlig ohne Zeitdruck, denn bei der neuen FITNESS Challenge läuft die Uhr nicht mit. In einem eigenen Startblock gehen die FITNESS Challenger auf die 32 Kilometer Runde und das völlig ohne Eile und Hektik, denn ohne Zeitmessung und Rangliste dient die Fitness Challenge nur einem Ziel: Die Ortenauer zu bewegen und die gesperrte Strecke für eine schöne Ausfahrt auf dem Rad zu nutzen. Mittendrin im Challenge Geschehen rund um den zehnten Geburtstag der Challenge 2013 aber ohne dabei Rekorden nachzujagen: “Wir wollen all jenen, die vielleicht vor dem Renngeschehen zurück schrecken, die Möglichkeit geben, Teil dieser wunderbaren Veranstaltung zu sein – und zwar ganz ohne Druck. Daher gibt es weder Zeitmessung noch eine Siegerliste am Ende. Wir wollen, dass wir alle den zehnten Geburtsag der Challenge gemeinsam feiern”, erklärt Chef Organisator Jörg Scheiderbauer.

Kreativpause bis 2016
Nach dem Jubiläum im Mai gönnt sich die Challenge dann eine 2-jährige Pause und wird erst 2016 wieder nach Offenburg zurück kehren „um der Challenge mit mehr Anlaufzeit weiter Auszubauen und ein frisches Gesicht zu geben“, wie Jörg Scheiderbauer begründet.

Die 10 im Mittelpunkt
Natürlich dreht sich zum zehnjährigen Jubiläum alles um die „10“. „Das fängt mit Rabatten und Sonderaktionen an. Unser Sponsor racextract gewährt in diesem Jahr für alle Teilnehmer 10 % Rabatt auf Radbekleidung für Teams und Vereine und natürlich wird das Rahmenprogramm vieles von einer Geburtstagsfeier haben“, verspricht Scheiderbauer. Wir wollen sicherlich auf die letzten 10 Jahre zurück blicken – gemeinsam mit den Teilnehmern.

Gesucht: Der ultimative Challenger!
In der Planung für das Jubiläum tauchte eine Frage immer wieder auf: Gibt es jemanden, der bei allen bisherigen Rennen dabei war und auch 2013 an den Start gehen wird? Wir suchen den ultimativen Challenger! Bitte meldet euch bei Scheiderbauer Sports!

Artikel vom 11.04.2013

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Presse | Sitemap | Impressum | Datenschutz
© 2018 www.radmarathon.at