Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

Salzkammergut MTB Trophy

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube RSS Feed abonnieren Mobile Version

Christoph Strasser startet beim Race Around Austria 2013

Bereits im August möchte der Race Across America-Sieger wieder aufs Rad – im Viererteam hat er für Europas härtestes Radrennen entlang der Grenzen Österreichs gemeldet.

Christoph Strasser beim RaaM 2013 auf den endlosen Geraden in Kansas (Foto: Lupi_Spuma)

Christoph Strasser beim RaaM 2013 auf den endlosen Geraden in Kansas (Foto: Lupi_Spuma)

Details

Detailinfos zu diesem Event

Link

www.racearoundaustria.at

Verwandte Artikel

20.08.2018

Race Around Austria 13.-19.August 2018/Österreichische Meisterschaften im Ultraradsport

13.08.2018

Christoph Strasser: Vom Buchautor zum 1. österreichischen Meister?

19.04.2018

Prominentes Starterfeld bei zehnter Ausgabe des Race Around Austria 2018

14.08.2017

Race Around Austria: Brasilianerin Genovesi und Deutscher Hager gewinnen Solostrecke

07.08.2017

Christoph Strasser: Absage für die Race Around Austria Challenge

03.08.2017

170 Athleten starten beim härtesten Radrennen Europas

15.08.2016

Strasser krönt sich zum König des Race Around Austria

08.08.2016

Race Around Austria startet in St. Georgen im Attergau

06.08.2016

Thomas Jaklitsch: Flugstunde und einmal Rund um Österreich

04.08.2016

Christoph Strasser: Race Around Austria + Weltrekordversuch

In Rekordzeit absolvierte der Steirer Christoph Strasser vor wenigen Wochen das Race Across America über 4.800 Kilometer und 50.000 Höhenmeter. Es war sein zweiter Sieg beim härtesten Ultraradrennen der Welt.

Die Strecke des Race Around Austria führt die Athleten über 2200 Kilometer entlang der Grenzen Österreichs. 20.000 Höhenmeter sind dabei zu absolvieren. Von 13. – 19. August 2013 findet das Rennen statt. Start- und Zielort ist wie 2012 erneut St. Georgen im Attergau. Zum ersten Mal wird aber dieses Jahr ein RAAM-Sieger von der Startbühne gehen.

„Ich möchte mit einem Viererteam an den Start gehen. Alleine wäre es nach dem Race Across America zu heftig für den Körper“, erklärt Christoph Strasser. Geplant ist ein Allstarteam mit vier österreichischen Startern des RAAM 2013. Für den Steirer ist es zwar die Startpremiere beim Rennen rund um Österreich, doch bereits 2008 absolvierte er die Schleife. Strasser und Gerhard Gulewicz versuchten sich damals an der Route des Linzers Manfred Guthardt, der 1988 in neun Tagen Österreichs Grenzstraßen befuhr und so sein Heimatland umrundete.

Im Jahr darauf wurde das erste Race Around Austria von Schärding aus gestartet. Nun steht dieses Jahr bereits die fünfte Ausgabe von Europas härtestem Radrennen am Programm. „Christoph am Start zu haben ist toll. Es ehrt nicht nur uns als Veranstalter sondern sicher auch jeden, der beim Race Around Austria von der Startrampe rollt“, bemerkt Michael Nussbaumer, Renndirektor des Race Around Austria.

Multimediavortrag Race Across America
Christoph Strasser wird aber nicht nur auf dem Rad im Attergau zu sehen sein. Am 12. August präsentiert er um 20:00 im Nikolaus-Harnoncourt-Saal in St. Georgen/Attergau seine Multimediashow über seine Rekordfahrt durch die USA. Karten sind ab sofort beim Tourismusverband St. Georgen erhältlich.

Nachtrag 2.7.2013:
Christoph Strasser nennt erfahrenes Viererteam für Race Around Austria
Der zweifache Race Across America Sieger Christoph Strasser startet beim Race Around Austria von 14. – 19. August mit drei weiteren RAAM-Finishern von 2013. Alle vier Starter konnten jeweils die 5.000 Kilometer quer durch Amerika unter elf Tagen absolvieren. Gerald Bauer aus Salzburg, David Misch aus Wien und Franz Wintersberger aus Oberösterreich komplettieren das Vierer-Team „RACE ACROSS AMERICA RACING powered by INNSHOLZ“.

Alle vier Athleten konnten sich beim RAAM 2013 in die Geschichtsbücher des Ultraradsports fahren. Christoph Strasser gewann das Rennen zum zweiten Mal und in Rekordzeit. Der Mühlviertler Wintersberger gewann die Altersklasse über 50 Jahre. David Misch wurde Rookie Of The Year und der Salzburger Bauer sicherte sich den Jure Robic Award.

Artikel vom 30.06.2013

 

Fotos (28) alle anzeigen ...

 

Eigenes Foto hochladen | Mehr Fotos

 

Videos (7)

Race Around Austria 2018 - HIGHLIGHTS
13.08.2018

Race Around Austria 2017 - Highlights
12.08.2017

Race Around Austria 2016 - Highlights
15.08.2016

Race Around Austria 2015 - HIGHLIGHTS
17.08.2015

Race Around Austria 2013 - Highlights
19.08.2013

RAA 2011 Ziel Solo und Teams
16.08.2011

Race Around Austria 2010
20.08.2010

 

Mehr Videos

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Presse | Sitemap | Impressum | Datenschutz
© 2018 www.radmarathon.at