Bike Night Flachau

Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

Salzkammergut MTB Trophy

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube RSS Feed abonnieren Mobile Version

Bike Night Flachau - viel mehr als ein Mountainbikerennen

Biker auf den Spuren des Herminators. Vom 9. bis 11. August 2013 geht der wohl außergewöhnlichste Mountainbike-Marathon Österreichs in die dritte Auflage.

Bike Night 2013 sportliche Spannung und viel Drumherum

Bike Night 2013 sportliche Spannung und viel Drumherum

Details

Detailinfos zu diesem Event

Link

www.bike-night.at

Verwandte Artikel

11.04.2018

Bike Night Flachau 10. bis 12. August 2018

13.08.2017

Junge Österreicher geben bei der Bike Night Flachau 2017 Ton an

29.07.2017

Geteilte Leidenschaft: Flachau lädt zur Bike Night 2017

11.04.2017

Keine Nacht für schwache Waden: 7. Bike Night Flachau

14.08.2016

Kollmann und Leisling siegten bei Flutlichtspektakel

29.07.2016

News Bike Night Flachau 13. August 2016

07.07.2016

Bike Night Flachau - eine mehr als runde Sache

22.12.2015

Bike Night Flachau 13. - 14.8.2016

09.08.2015

Zwei deutsche Sieger bei der Bike Night Flachau

14.07.2015

Bike Night Flachau 2015 mit hochkarätigem Starterfeld

Die Bike Night Flachau ist das vielleicht außergewöhnlichste Mountainbikerennen der Welt für Jedermann - wer nach zweistündiger Renndauer den 4,5 km langen Rundkurs entlang der Hermann-Maier-Weltcupstrecke am häufigsten absolvieren kann, krönt sich zum Sieger. Drum herum erwarten euch jede Menge Party und Side-Events.

Am Streckenrand und vor allem im Eventgelände im Ortszentrum herrscht Ausnahmezustand, hier feuern tausende Zuschauer ihre Fahrer an und feiern die größte Bikeparty Österreichs. Nur die Bike Night Flachau bietet eine Kombination aus Nachtrennen, einzigartigem Rennmodus, spannendem Rundkurs, herausfordernden Downhillpassagen auf der weltberühmten Hermann-Maier-Strecke und cooler Partystimmung mit tausenden Zuschauern.

Auch heuer werden wieder einige Sportgrößen ihr gewohntes Metier verlassen und sich bei der Bike Night Flachau mutig über die Hermann Maier-Downhillstrecke wagen. Allen voran der ehemalige italienische Skirennläufer und dreifache WM-Medaillengewinner Kristian Ghedina und Eiskletterweltmeister Markus Bendler, sowie die Nordischen Kombinierer Mario Seidl, Berni Gruber und Tomaz Druml. Neben Vorjahressieger Jan Jobanek und Wolfgang Krenn werden auch der mehrmalige Race Across Amerika Teilnehmer Franz Preihs und Reinhard Woisetschläger in Flachau am Start stehen. Natürlich lebt die Bike Night Flachau auch von ihren Lokalmatadoren. Für das Flachau KTM Racing Team starten MTB Amateurweltmeister Hannes Fischbacher und Österreich-Radrundfahrt-Etappensieger Hans Peter Obwaller, der das Wochenende mit einer Einladung zur Ausfahrt für Jedermann, am Freitag, 14.00 Uhr, einleitet.

Große Chance Teilnehmer und Dschungelkönig
Entertainer und Sänger Ross Antony, bekannt aus dem Dschungelcamp lässt sich heuer ebenfalls auf das Abenteuer Bike Night Flachau ein. Für Stimmung bei der Stiegl Sommerparty, die im Vorfeld der Bike Night am Samstag um 14.00 Uhr beginnt, sorgen „Jonny Comet & the Rockets“, bekannt aus der ORF Sendung „Die große Chance“.

Bike und Party in Flachau
Bei der Bike Night Flachau geht die Party schon Stunden vor dem Rennen los: Ab 14.00 Uhr wird im Eventgelände die Stiegl Sommerparty gefeiert, mit Bike Expo, Livemusik und dem 2. Internationalen Flachauer Quietschentenrennen. Zwischendurch sorgen Trial- Weltmeister Tom Öhler und die Flying Bulls für spektakuläre Einlagen. Da ist garantiert für jeden etwas dabei. Um 16.00 Uhr wird es dann ernst für die Marathonteilnehmer - Streckenbesichtigung und Qualifying beginnen. Die Qualifikation entscheidet über die Startaufstellung. Der Startschuss zum Marathon erfolgt um 20.00 Uhr, Zieleinlauf ist um ca. 22.10 Uhr. Die Bike Night Flachau ist mit einem Preisgeld von Euro 7.500,00 dotiert.

Der Sonntag gehört den Kindern
Der Tag darauf steht im Zeichen des Bike-Nachwuchses: Um 10.30 Uhr startet das Kids Race, das diesmal auch zur Mountainbike Junior Challenge zählt.

Die Bike Night Flachau ist offen für alle Teilnehmer über 18 Jahre. Die Anmeldung kann ab sofort im online auf www.bike-night.at durchgeführt werden.

Programm
Freitag, 9. August 2013
14.00 Uhr Ausfahrt mit Hans Peter Obwaller (mehrfacher Etappensieger der Österreich Rundfahrt) inkl. Streckenbesichtigung, Tipps und Insiderinfos

Samstag, 10. August 2013
ab 14.00 Uhr Stiegl-Sommerparty in der Open-Air Lounge
14.00 bis 24.00 Uhr Bike Expo Area
14.00 bis 17.00 Uhr Qualifying fürs 2. Internationale Flachauer Quietschentenrennen
14.00 bis 19.00 Uhr Akkreditierung im Race Office
16.00 bis 17.15 Uhr Streckenbesichtigung
16.00 Uhr Trial-Show mit Red Bull Trialbiker Tom Öhler
17.30 bis 18.00 Uhr Qualifying für die Startaufstellung - Achtung: Die Einteilung in die Startblöcke erfolgt ausschließlich durch das Qualifying!!!
Startblock 1: 20 besten männlichen und 10 besten weiblichen Teilnehmer des Qualifyings
Startblock 2: alle restlichen Teilnehmer des Qualifyings
Startblock 3: alle weiteren Teilnehmer, die nicht beim Qualifying teilgenommen haben
18.45 Uhr Finale des 2. Internationalen Quietschentenrennens
19.00 Uhr Trial-Show mit Red Bull Trialbiker Tom Öhler
19.30 Uhr Red Bull Flugvorführung mit B25 Mitchell
20.00 Uhr Start MTB-Marathon
ca. 22.15 Uhr Zieleinlauf
anschließend Siegerehrung
ab ca. 23.00 Uhr Après Bike Party

Sonntag, 11. August 2013
ab 10.00 Uhr Flachauer Familienfest mit Bike Night Kids Race und buntem Rahmenprogramm
10.30 Uhr Start des Bike Night Kids Race (Teil der Junior Mountainbike Challenge)

Artikel vom 28.07.2013

 

Fotos (25) alle anzeigen ...

 

Eigenes Foto hochladen | Mehr Fotos

 

Videos (6)

Bike Night Flachau 2017 - die Highlights des Mountainbike Flutlichtspektakels
12.08.2017

Highlights der Bike Night Flachau 2016
13.08.2016

Highlights der Bike Night Flachau 2015
08.08.2015

Highlights der Bike Night Flachau 2014
09.08.2014

Bike Night Flachau 2013 Highlights
10.08.2013

Bike Night Flachau 2012
11.08.2012

 

Mehr Videos

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Presse | Sitemap | Impressum
© 2018 www.radmarathon.at