Erzberg Adventure Days Bike Night Flachau

Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

Austria Top Tour

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube RSS Feed abonnieren Mobile Version

St. Pöltner Radmarathon - UCI World Cycling Tour 2014

7. Ausgabe am 15. Juni 2014 - Frühbucherbonus bis 31.03.2014 - UCI World Cycling Tour Qualifikation für Amateurradsport WM in Lubljana - Teambewerb - Streckenbesichtigung am 1. Mai 2014.

Auch 2014 wird wieder mitten im Regierungsviertel gestartet (Foto: STP-Radmarathon Team)

Auch 2014 wird wieder mitten im Regierungsviertel gestartet (Foto: STP-Radmarathon Team)

Details

Detailinfos zu diesem Event

Link

www.stp-radmarathon.at

Verwandte Artikel

11.06.2018

Starke internationale Beteiligung beim 11. St. Pöltner Radmarathon

04.06.2018

Kinder Radbewerb im Rahmen des St. Pöltner Radmarathons am 10.6.2018

22.03.2018

Frühbucherbonus St. Pöltner Radmarathon am 10.06.2018

14.12.2017

News St. Pöltner Radmarathon am 10. Juni 2018

09.10.2017

11. St. Pöltner Radmarathon am 10. Juni 2018

05.06.2017

10. St. Pöltner Radmarathon am 4.6.2017 Austria Top Tour

20.05.2017

10. St.Pöltner Radmarathon - Viele Highlights zum Jubiläum

24.04.2017

3. St.Pöltner Damen Radmarathon

21.03.2017

St. Pöltner Radmarathon feiert 2017 Jubiläum

09.10.2016

10. St. Pöltner Radmarathon am 4.6.2017

Den Teilnehmern stehen zwei Strecken zur Auswahl: Die Classic-Strecke geht über 80 Kilometer und 1.110 Höhenmeter, Radsportler auf der Extrem-Strecke bezwingen auf 158 Kilometern 2.728 Höhenmeter.

Frühentschlossene zahlen weniger: Wer sich bis 31.03.2014 anmeldet, kommt noch in den Genuss des ermäßigten Startgeldes in der Höhe von EUR 38,- (danach EUR 48,-).

UCI World Cycling Tour Rennkalender 2014
Die offizielle Jedermann Radsportserie des Weltradsportverbandes umfasst 2014 15 Bewerbe. Der St. Pöltner Radmarathon ist auch 2014 der offizielle Vertreter Österreichs auf dieser Tour und als zwölfter Bewerb an der Reihe. St. Pölten steht dabei auf Augenhöhe mit Radmarathons oder wie international gehandhabt „Granfondo Races“ aus Australien, Südafrika, Brasilien, Mexiko, USA usw.

Nachfolgend der Eventkalender:
15. Sep. 2013 Amy's GF Lorne Australia
26-27. Okt 2013 Msunduzi Road Challenge Pietermaritzburg South Africa
28-30. März 2014 UWCT Perth Perth Australia
6. Apr. 2014 Copa 100k Recife Brazil
18-20. Apr. 2014 Copa Ciudad de Mexico Mexico City Mexico
25-27. Apr. 2014 Cretan Amateur Cycling Tour Chania Greece
17-18. Mai 2014 Tour of Winston-Salem Winston-Salem USA
18. Mai 2014 La Look Nevers France
30. Mai - 1. Juni 2014 Copenhagen Gran Fondo Copenhagen Denmark
31. Mai - 1. Juni 2014 UWCT Putrajaya Kuala Lumpur Malaysia
6-8. Juni 2014 Maraton Franja Ljubljana Slovenia
15. Juni 2014 Sankt Pöltner Radmarathon Sankt Pölten Austria
22. Juni 2014 GF Eddy Merckx Andenne Belgium
18-20. Juli 2014 La leggendaria Charly Gaul Trento Italy
23. Aug. 2014 Val d'Aran Cycling Tour Vielha Spain
28-31. Aug. 2014 Amateur Road World Champ. Ljubljana Slovenia

Weitere Infos auf www.uciworldcyclingtour.com.

Amateurradsport Weltmeisterschaften Lubljana
Höhepunkt der World Cycling Tour sind die Amateurradsport Weltmeisterschaften von 28. bis 31. August 2014 in Lubljana.

In St. Pölten besteht die Möglichkeit, sich für die WM zu qualifizieren.
Ein besonderer Vorteil ist, dass dieses Finale auch 2014 wieder in der Nähe Österreichs stattfindet.

Qualifiziert sind wieder die 25% bestplazierten in jeder Alterklasse.
Besonders möchte der Veranstalter die Teilnehmer darauf hinweisen, bei der Anmeldung die richtige Strecke auszuwählen.

Grundsätzlich ist es so, dass jeder egal wie alt, sich die Strecke aussuchen kann, die er bewältigen will.

Wenn jemand jedoch die Qualifikation bestreiten will gibt es bei der Streckenlänge und Altersklasse keine Auswahlkriterien.

Die Qualifikation ist wie folgt aufgeteilt:

Kategorien DAMEN / HERREN
Juniors 16-19y keine Qualifikation
AK0 19-34y Extrem 158km
AK1 35-39y Extrem 158km
AK2 40-44y Extrem 158km
AK3 45-49y Extrem 158km
AK4 50-54y Classic 80km
AK5 55-59y Classic 80km
AK6 60-64y Classic 80km
AK7 +65y Classic 80km

Diese Aufteilung der Streckenlängen fand bei den Teilnehmern 2013 großen Anklang, und wird auch 2014 beibehalten.

Teambewerb, ein Event der Sonderklasse
Ein besonders erfreulicher Trend zeichnet sich beim alljährlich stattfindenden Teambewerb ab. 2013 waren bereits 28 Teams am Start. Der Modus des Teambewerbes wurde so gewählt, dass wirklich die Leistung eines jeden einzelnen Teammitgliedes zählt.

Das stärkste Team gewinnt, die ersten fünf Teams erhalten einen Preis. Viele Firmen, allen voran des Hauptsponsors Constantia Teich, stellen Teams und nutzen dies im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung als Ansporn für die Mitarbeiter und Stärkung des Gemeinschaftsgefühls.

Streckenbesichtigung am 1. Mai
Auch 2014 bieten die Veranstalter des St. Pöltner Radmarathons wieder die Gelegenheit für eine Streckenbesichtigung der Classic Strecke an.
Die gemeinsame Ausfahrt findet diesmal am 1.5.2014 statt.

Es wird hier nicht nur den Radmarathon Teilnehmern die Gelegenheit zu einer Streckenbesichtigung geboten, auch Neueinsteigern und Hobbysportlern soll die Gelegenheit geboten werden Radsportfeeling zu erfahren. Jedermann/frau ist willkommen und eingeladen.

Gestartet wird um 10:00 Uhr beim Firmensitz des Hauptsponsors Constantia Teich.

Begleitet wird die Ausfahrt von einer Motorradstaffel der Motosupport Crew und Sportlern des Radclub sunpor St. Pölten.
Infos auf www.stp-radmarathon.at.


Promotion Video St. Pöltner Radmarathon 2014

Artikel vom 15.03.2014

 

Galerie

 

 

Fotos (35) alle anzeigen ...

 

Eigenes Foto hochladen | Mehr Fotos

 

Videos (2)

St. Pöltner Radmarathon 2015
07.06.2015

3. St. Pöltner Radmarathon 4. Juli 2010
04.07.2010

 

Mehr Videos

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Presse | Sitemap | Impressum | Datenschutz
© 2018 www.radmarathon.at