Velo/Run Bike Night Flachau

Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

Austria Top Tour

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube RSS Feed abonnieren Mobile Version

UCI World Cycling Tour Austria 2014 St.Pölten

Nur noch zwei Wochen bis zur siebten Auflage des St. Pöltner Radmarathons am 15.6.2014 - UCI World Cycling Tour Qualifikation für Amateurradsport WM in Ljubljana - Nennschluss 6.6.2014.

Auch 2014 wird wieder mitten im Regierungsviertel gestartet (Foto: STP-Radmarathon Team)

Auch 2014 wird wieder mitten im Regierungsviertel gestartet (Foto: STP-Radmarathon Team)

Details

Detailinfos zu diesem Event

Link

www.stp-radmarathon.at

Verwandte Artikel

11.06.2018

Starke internationale Beteiligung beim 11. St. Pöltner Radmarathon

04.06.2018

Kinder Radbewerb im Rahmen des St. Pöltner Radmarathons am 10.6.2018

22.03.2018

Frühbucherbonus St. Pöltner Radmarathon am 10.06.2018

14.12.2017

News St. Pöltner Radmarathon am 10. Juni 2018

09.10.2017

11. St. Pöltner Radmarathon am 10. Juni 2018

05.06.2017

10. St. Pöltner Radmarathon am 4.6.2017 Austria Top Tour

20.05.2017

10. St.Pöltner Radmarathon - Viele Highlights zum Jubiläum

24.04.2017

3. St.Pöltner Damen Radmarathon

21.03.2017

St. Pöltner Radmarathon feiert 2017 Jubiläum

09.10.2016

10. St. Pöltner Radmarathon am 4.6.2017

Unter dem Namen UCI World Cycling Tour Austria ist St. Pölten die neunte Station auf der internationalen Jedermann-Radsport-Tour. Start und Ziel befinden sich in St. Pölten, der Landeshauptstadt von Niederösterreich. Zahlreiche Teilnehmer aus dem In- und Ausland werden wieder die traditionellen Strecken Classic oder Extrem in Angriff nehmen. Für viele gilt es die in Österreich einmalige Chance zur Qualifikation für die Amateur-Radsport-Weltmeisterschaften in Slowenien zu nutzen. Andere folgen der sportlichen Herausforderung, um ihre Bestleistungen zu steigern oder einfach nur sportlich ambitioniert eine der Radmarathon-Strecken zu bewältigen.

Die Voranmeldungen laufen hervorragend und das Starterfeld nimmt bereits konkrete Formen an. Derzeit sind bereits Teilnehmer aus 23 Nationen angemeldet. Die Veranstalter vom Radclub sunpor St. Pölten rechnen mit einem neuen Teilnehmerrekord. Wir bekommen derzeit Anfragen aus der ganzen Welt, die Bekanntheit des Radmarathons geht mittlerweile weit über die Grenzen Zentraleuropas hinaus, so Karlheinz Zofall vom Veranstaltungsteam.

St. Pöltner Radmarathon - UCI World Cycling Tour Austria
Sonntag 15. Juni 2014

Streckendaten:
EXTREM 158 km / 2728 hm
CLASSIC 80 km / 1110 hm

Start und Ziel:
Landhaus Niederösterreich St.Pölten
3109 St.Pölten, Landhausplatz 1

Nennschluss 6.6.2014
Es besteht noch bis 6. Juni 2014 24:00 Uhr die Möglichkeit für die Anmeldung, danach sind bis eine Stunde vor dem Start nur noch Nachnennungen möglich. Startnummern können bereits am Samstagnachmittag abgeholt werden.

Die Strecken sind bereits durch die UCI abgenommen, in den nächsten Tagen wird mit der Streckenmarkierung begonnen.

Erstmalig ist heuer der letzte Kilometer bis zur Finishline komplett vom Verkehr gesperrt. Das heißt ab der Flamme rouge (bis jetzt nur Tour-de-France-Insidern bekannt) kann reines Radsportfeeling genossen werden. Es ist bekannt, dass gerade der letzte Abschnitt für jeden Teilnehmer ein Erlebnis darstellt: die Leiden und das Mobilisieren der letzten Kräfte oder aber auch ein packender Zielsprint mit den Kameraden oder Freunden, die sich im Zuge des Marathons gefunden haben.

Der Start-Ziel-Bereich im St. Pöltner Regierungsviertel wurde auch heuer wieder so konzipiert, um kurze Wege für die Teilnehmer und Zuschauer zu bieten. Parkmöglichkeit besteht für alle Besucher und Teilnehmer gratis in der Tiefgarage des Landhauses. Natürlich sollte auch einem Abstecher in die wunderschöne St. Pöltner Innenstadt nichts im Wege stehen. Es sind auch viele Aktivitäten als Rahmenprogramm wie zum Beispiel ein Airtrack Schauturnen und Unterhaltungsmöglichkeiten für Kinder geplant.

Ein Fixpunkt auch heuer wieder, die Teamwertung
Es zeichnet sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den Teams des Hauptsponsors, der Firma Constantia Teich, und dem Team der Firma Voith ab.

Radmarathon Trikot 2014
Auch heuer erhält wieder jeder Teilnehmer als Erinnerungsgeschenk ein original St. Pöltner Radmarathon Trikot im einmaligen Design.

Sicherheit der Sportler steht im Mittelpunkt
Neben der koordinierten Absicherung durch die Polizei und verschiedenen Feuerwehren in den Bezirken wird es wieder eine Begleitung der Sportler geben. BMW Göndle wird zwei Safety Cars als Vorausfahrzeuge zur Verfügung stellen. Vorbildlich werden hierzu erstmalig Elektro Autos zum Einsatz kommen.

Weiters wird die Motosupport Crew mit der stärksten Besetzung die Motorradbegleitung auf beiden Strecken durchführen. Der Samariterbund ist sowohl auf der Strecke, wie auch im Zielbereich mit einer starken Mannschaft vertreten. Der Mechanikerdienst wird in bewährter Qualität durch die Firma Radsport Strobl durchgeführt. Die Mechaniker stehen vor dem Rennen beim Start zur Verfügung, dann natürlich auf der Strecke als „fliegende“ Mechaniker.

Jeder Teilnehmer erhält von der Firma Styx Naturkosmetik einen Sportspray der Marke Chin Min.
Die Getränke für die Sportler kommen wieder von der Firma Radlberger, allen voran das hochwertige Sportgetränk Arriba. Müsliriegel werden in Zusammenarbeit mit dem regionalen Produzenten Gutschermühle zur Verfügung gestellt.

Wer auf der Strecke live dabei sein will, kann sich an den nachfolgenden Durchfahrtspunkten und -zeiten orientieren.
Strecke Classic:
09:00 Uhr Start Landhaus St.Pölten
09:18 Uhr Obergrafendorf
09:47 Uhr Rabenstein Wetterlucke
09:54 Uhr Luft
10:01 Uhr Kirchberg/Pielach
10:27 Uhr Plambacheck
11:03 Uhr Zieleinlauf Landhaus St.Pölten
Strecke Extrem:
08:00 Uhr Start Landhaus St.Pölten
08:47 Uhr Rabenstein Wetterlucke
08:54 Uhr Luft
09:29 Uhr Steinbachrotte
09:57 Uhr Annaberg
10:13 Uhr Wastl am Wald
10:24 Uhr Puchenstuben
10:43 Uhr Frankenfels
11:00 Uhr Kirchberg/Pielach
11:27 Uhr Plambacheck
12:03 Uhr Zieleinlauf Landhaus St.Pölten

Im Ziel erwarten die Sportler ein reichhaltiges Angebot an Getränken sowie die Verpflegung durch die Feldküche des Österreichischen Bundesheers.
Bei der Siegerehrung werden auch heuer wieder alle Altersklassen geehrt.
Es gibt Pokale und Ehrenpreise für die besten Drei.

Für alle jene, die sich im Zuge der UCI World Cycling Tour für die WM in Ljubljana (Slowenien) qualifizieren, gibt es als besondere Auszeichnung eine Medaille.

UCI World Cycling Tour
Kategorien DAMEN / HERREN
Hier zur Erinnerung noch einmal die Einteilung der Qualifikation 2014:
Kategorie Alter Strecke
Juniors 16-18y keine Qualifikation
AK0 19-34y Extrem 158km
AK1 35-39y Extrem 158km
AK2 40-44y Extrem 158km
AK3 45-49y Extrem 158km

AK4 50-54y Classic 80km
AK5 55-59y Classic 80km
AK6 60-64y Classic 80km
AK7 +65y Classic 80km

Eine gesonderte Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnehmer werden automatisch gewertet.

Promotion Video St. Pöltner Radmarathon 2014

Artikel vom 01.06.2014

 

Galerie

 

 

Fotos (35) alle anzeigen ...

 

Eigenes Foto hochladen | Mehr Fotos

 

Videos (2)

St. Pöltner Radmarathon 2015
07.06.2015

3. St. Pöltner Radmarathon 4. Juli 2010
04.07.2010

 

Mehr Videos

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Presse | Sitemap | Impressum | Datenschutz
© 2018 www.radmarathon.at