Velo/Run

Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube RSS Feed abonnieren Mobile Version

Erfolgreiche Wachauer Radtage 2015

Bei tropischen Temperaturen fanden von 18. bis 19. Juli 2015 bereits zum 17. Mal die Wachauer Radtage statt. Beim Krone Champions Radmarathon siegten die Titelverteidiger.

Anspruchsvolle Strecken durch das Weltkulturerbe Wachau und das Waldviertel

Anspruchsvolle Strecken durch das Weltkulturerbe Wachau und das Waldviertel

Details

Detailinfos zu diesem Event

Link

www.wachauer-radtage.at

Verwandte Artikel

22.07.2018

20. Wachauer Radtage 2018 mit Teilnehmerrekord

19.04.2018

20 Jahre Wachauer Radtage - das Jubiläum einer Erfolgsgeschichte

19.07.2017

Highlights Wachauer Radtage 2017

29.06.2017

Wachauer Radtage 15.-16. Juli 2017

19.07.2016

Highlights Wachauer Radtage 2016

30.06.2016

Wachauer Radtage 16.-17. Juli 2016

Der Start- und Zielort befand sich in Mautern im Bezirk Krems, wo bei der Römerhalle ein Bikerdorf aufgebaut war. Den Teilnehmern wurden drei herausfordernde und abwechslungsreiche Strecken durch das Weltkulturerbe Wachau und das Waldviertel geboten. Da war für Jedermann/Jederfrau - vom trainierten Hobbyradsportler bis hin zum Marathoneinsteiger – das passende dabei.

Temperaturen um die 30° bereits am Start um 9 Uhr morgens, die sich tagsüber auf bis zu 38° im nicht vorhandenen Schatten steigerten, forderten den Teilnehmern auf den steilen Rampen im südlichen Waldviertel und im Dunkelsteinerwald alles ab. Doch die meisten der Teilnehmer kämpften sich entlang der wunderschönen Strecken durch, die durch Exekutive, Helfer und Motorradbegleitschutz perfekt abgesichert wurden. Zusätzlich fuhr Radprofi Stefan Denifl als Motivationshilfe außer Konkurrenz mit. Beeindruckend der gemeinsame Start des ganzen Pelotons, das in einer nie enden wollenden Kolonne die Mauterner Donaubrücke überquerte.

Der Krone Champions Radmarathon führte über 166 km und 3.311 Höhenmeter. Unter den über 200 Teilnehmern konnten die Titelverteidiger von 2014 ihre Siege verteidigen.

Markus Feyerer (ESR Racing By Bernhard Kohl) fuhr einen klaren Vorsprung heraus. Auch ein Sturz im letzten Streckenabschnitt, der tiefe Abschürfungen am ganzen Körper nach sich zog, konnte ihn nicht mehr stoppen. Feyerer finishte in einer Zeit von 4:37:21 Stunden vor Thomas Strobl (RC Team Paintball Fritz, 4:42:35) und Paul Lindner (Bikepalast Salzburg, 4:44:15).

Bei den Damen wiederholte Simone Käferböck (Team Craft) in 5:26:21 Stunden ebenfalls ihren Vorjahreserfolg. An zweiter Stelle platzierte sich Claudia Baumgartner (5:41:20) vor Petra Patek (5:41:40).

Markus Feyerer und Simone Käferböck sicherten sich mit jeweils schnellster Auffahrtszeit auf den Jauerling auch die Titel des Jauerling Bergkönig.

Der Großteil der Athleten hatte sich für den Raiffeisen Power Radmarathon angemeldet. Knapp 800 Radsportler bewältigten hier 100 km mit 1.537 Höhenmetern. Hier herrschte teilweise dichtes Gedränge im Pulk und bei den Labestellen. Beim Zieleinlauf gab es einige spannende Zielsprints.

Wolfgang Hölzl (ESR Racing By Bernhard Kohl) siegte in 2:28:22 Stunden knapp vor Johannes Gratz (UNION Cycling Team NÖ, gleiche Zeit) und Andreas Tiefenböck (Racingteam Paintball Fritz, 2:31:28).

Bei den Damen gewann Lisi Pölzl (SIG Harreither) in 2:49:28 vor Kerstin Siedler (2:51:49) und Ilse Schneckenleitner (2:55:20).

Die Wachauer Genuss Radtour führte die über 300 Teilnehmer über 48 km und 663 Höhenmeter. Es siegten Michael Harrer und Ursula Kirchberger.

Ergebnisse
Alle Ergebnisse aller Strecken auf results.pentek-timing.at/results/show_results.php?veranstnr=12728.

Fotogalerie
Impressionen auf www.radmarathon.at/gallery/fotos.php?q=/2015-07-19+Wachauer+Radtage .

Teilnehmerfotos Sportgraf auf www.sportograf.com/de/shop/event/2827-Wachauer-Radtage-2015.

TV-Berichte
ORF Sport Plus bringt die Highlights von den Wachauer Radtagen am Mittwoch 22. Juli um 20:55 Uhr.

TV-Bericht NÖ Heute vom 19.7.2015 auf
tvthek.orf.at/program/Niederoesterreich-heute/70017/Niederoesterreich-heute/10225458/Wachauer-Radtage-Klassiker-fuer-jedes-Alter/10227935 .

Wachauer Radtage 2016
Die 18. Ausgabe findet von 16. – 17. Juli 2016 statt.

Artikel vom 20.07.2015

 

Galerie

 

 

Fotos (1)

 

Eigenes Foto hochladen | Mehr Fotos

 

Videos (1)

Impressionen Wachauer Radtage 2016
17.07.2016

 

Mehr Videos

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Presse | Sitemap | Impressum | Datenschutz
© 2018 www.radmarathon.at