Velo/Run

Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube RSS Feed abonnieren Mobile Version

Velo/Run Baden feiert seine zweite Ausgabe

Am Sonntag, den 21. Mai 2017 starteten bei Badens Top Lauf- und Rad-Event knapp 1.000 Radfahrer und Läufer ins Helenental, wie auch schon im Vorjahr zwischen Baden und Mayerling auf komplett gesperrter Strecke.

Start zum Badener Radrennen über 85,3 km und 1.100 Höhenmeter

Start zum Badener Radrennen über 85,3 km und 1.100 Höhenmeter

Details

Detailinfos zu diesem Event

Link

www.velorun.at

Verwandte Artikel

27.08.2018

Sei dabei beim Velo/Run am 16. September 2018

17.05.2018

Gewinnspiel Velo/Run Baden Sonntag 16. September 2018

13.03.2018

Dritter Startschuss für den Velo/Run Baden

08.04.2017

Spezialangebot für den Velo/Run Baden 2017

16.03.2017

Gewinnspiel Velo/Run Baden 21. Mai 2017

16.02.2017

Zweiter Startschuss für den Velo/Run

25.05.2016

Gelungene Premiere für den Velo/Run Baden

19.04.2016

Premiere für den Velo/Run am 15. Mai 2016

Beim „Velo/Run presented by Autohaus Bierbaum & Raiffeisen“ teilten sich erneut RadfahrerInnen und LäuferInnen eines der schönsten Fleckchen Niederösterreichs – das Helenental im Wienerwald. Die einzigartige Rad- bzw. Laufstrecke führte entlang der wunderschönen Schwechat, durch den legendären Urtelstein, vorbei an den über der Stadt thronenden Burgruinen Rauheneck und Rauhenstein.

Start- und Zielbereich wurden im Gegensatz zum Vorjahr einige Meter weiter in den Bereich des Holzrechenplatzes verlegt. Die heftigen Regenfälle, die in der Nacht auf Sonntag niederprasselten, hörten glücklicherweise pünktlich vor dem Beginn der Bewerbe auf, schreckten womöglich den einen oder anderen angemeldeten Teilnehmer vom Start ab. Jene, die gekommen waren, starteten bei nassen Fahrbahnbedingungen und eher kühlen Temperaturen mit Gegenwind in den ersten Streckenteil, dafür hatten sie im Finish den Wind im Rücken.

Das Badener Radrennen führte auf einer neu konzipierten Strecke durch das Helenental über Laaben nach St. Corona am Schöpfl, weiter nach Altenmarkt an der Triesting und Maria Raisenmarkt, über Mayerling und Sattelbach im Helenental über 85,3 km und 1.100 Höhenmeter zurück nach Baden. Schnellster des ca. 300 Starter umfassenden Pulks war Bartle Matt (Team Radcult) mit einer Zeit von 2:20:47, im Sprint knapp vor Michael Herzog und Vorjahresgewinner Martin Mayer. Bei den Damen gewann Agnes Kittel vom Nora Racing Team in 2:26:56.

Kurz nach dem Start des Radrennens ging es für die Läufer los. Am Programm stand der Helenental Halbmarathon über 21,1 km bzw. der Helenental 10 km-Lauf. Beim Halbmarathon konnten sich die Vorjahressieger durchsetzen: Matthias Bauer gewann mit einer Zeit von 1:19:56, Veronika Limberger in 1:26:16. Beide konnten damit ihre Zeiten von 2016 toppen. Auf der 10km-Distanz siegten Rene Szvetits in 35:36 bzw. Conny Fürlinger in 42:16 Minuten.

Schlußendlich fuhren bei der Helenental Radrundfahrt über 21,1 km Erwachsene und Kinder gemeinsam stressfrei und ohne Zeitnehmung auf Rennrädern, Mountainbikes und allen sonstigen Zweirädern mit und ohne Anhänger eine schöne Runde durch das Helenental.

Ergebnisse
www.pentek-timing.at/results.html?pnr=13193

Fotos
VeloRun: www.facebook.com/velorun.at
Start/Ziel Impressionen: www.radmarathon.at/gallery/fotos.php?q=/2017-05-21+VeloRun+Baden+Start+Ziel

OST-Cup
Der VELORUN („Badener Radrennen“, www.velorun.at) am 21. Mai und der LEITHA.BERG-RM am 4. Juni machen übrigens eine gemeinsame Cup-Wertung.
Infos auf www.leithaberg-radmarathon.at/ost-cup.

Artikel vom 22.05.2017

 

Galerie

 

 

Fotos (0)

keine Fotos

Eigenes Foto hochladen | Mehr Fotos

 

Videos (1)

Velorun 16. September 2018 Teaser
16.02.2018

 

Mehr Videos

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Presse | Sitemap | Impressum | Datenschutz
© 2018 www.radmarathon.at