Bike Night Flachau Austria Top Tour

Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

 Promotion

Team Texpa-Simplon beim Bikefestival Riva

Beim Rocky Mountain Bike Marathon Garda Trentino standen drei selektive Strecken zur Auswahl: Piccola 55km 1700 hm, Grande 88 km 2700 hm, Extrema 106 km 3600 hm.

Podestplatz auf der Ronda Grande und Platz 4 auf der Ronda Extrema für Team TEXPA-SIMPLON

Podestplatz auf der Ronda Grande und Platz 4 auf der Ronda Extrema für Team TEXPA-SIMPLON

Details

Detailinfos zu diesem Event

Link

www.bike-festival.de

Verwandte Artikel

27.01.2011

Syncros MarathonMan Serie 2011

Mit fast vollständiger Mannschaftsstärke war das Team TEXPA-SIMPLON am traditionellen Marathonauftakt in Riva del Garda (Italien) auf allen drei Strecken präsent. Mit Lukas Gerum, Christian Schneidawind, Alex Pscheidl und David Voll ging das Team um 7.30 Uhr mit weiteren zahlreichen Europäischen Topbikern ins Rennen. Schneidawind und Gerum behaupteten sich im ersten Anstieg direkt in der Spitzgruppe, Pscheidl und Voll folgte kurz hinter ihren Teamkollegen.

Schneidawind setzte sich in der ersten Verfolgergruppe um Position fünf fest. Gerum, der nach der ersten Rennstunde seinen Rhythmus fand, gelang es auf den letzten Metern des ersten Anstiegs und der darauf folgenden Abfahrt auf den Führenden Thomas Stoll aufzuschließen. Pscheidl kam auf den technischen Abfahrten ebenfalls bestens zurecht und entschied sich an der Streckenteilung mit der Aussicht auf einen Top Ten Platz kurzerhand für die Ronda Piccola. Bis ins Ziel musste der Theilheimer hart um diese Position in einer Dreiergruppe kämpfen und finishte im Zielsprint auf Rang 10.

Währenddessen waren die Teamkollegen auf der Ronda Extrema bzw. Grande in aussichtsreichen Positionen. Gerum und der spätere Sieger Thomas Stoll (bixs pro Team) lagen bis zur zweiten Streckenteilung in Führung, bevor eine fünfköpfige Verfolgergruppe mit Heymans (MTN Raleigh), Bresser (Rocky Mountain), Strobel (Vaude-Simplon), Huber (Stöckli) und Stauder (Corratec) auf beide aufschlossen. Schneidawind lag circa 1½ Minuten mit Kubis (BestBikeParts) in Schlagdistanz.

Aus der Spitzengruppe entschloss sich lediglich Altmeister Carsten Bresser für die Ronda Grande und feierte dort einen ungefährdeten Sieg. Schneidawind, der ebenfalls die Ronda Grand im Vorfeld anvisierte, finishte vier Minuten hinter Bresser auf Rang 2 und wiederholte damit seinen Vorjahreserfolg. Voll, der wie sein Teamkollege Schneidawind die 88 km Schleife im Auge hatte, machte am zweiten Berg wertvolle Plätze gut. Nach zuletzt stressiger Zeit aufgrund seiner Abschlussprüfungen zum Diplom Sportwissenschaftler zeigte die Formkurve mit einen 16. Platz nach oben.

Gerum, Heymann und Stauder mussten am letzten Anstieg die Überlegenheit des Schweizers Stoll und Huber anerkennen und kämpften bis ins Ziel um den verbleibenden Podestplatz. Eine von vielen Attacken brachten letztlich die Entscheidung für Heymanns vor Gerum (Platz 4) und Stauder (Platz 5).

Ergebnisse
Ronda Extrema
1. Stoll Thomas bixs pro team 4:32.09
2. Huber Urs Team Stöckli-Craft 4:36.19
3. Heymans Mannie MTN/ Raleigh 4:37.33
4. Gerum Lukas Team TEXPA SIMPLON 4:38.05
5. Stauder Roland Corratec World Team 4:38.15

Ronda Grande
1. Bresser Carsten Rocky Mountain 3:31.07
2. Schneidawind Christian Team TEXPA-SIMPLON 3:35.19
3. Kaufmann Markus Team Vaude-Simplon 3:38.28
4. Rubisner Markus Ktm Österreich 3:40.57
5. Kisch Franz-Josef Team Toprace 3:41.08
...
17. Voll David Team TEXPA-SIMPLON 3:54.07

Ronda Piccola
1. Noc Lenart Ganeshateam 2:07.48
2. Holas Johannes stabil Stattegg Ghost 2:10.22
3. Thaler Guido Corratec World Team 2:10.29
...
10. Pscheidl Alexander Team TEXPA-SIMPLON 2:14.21

Artikel vom 05.05.2008

 

Fotos (9)

 

Eigenes Foto hochladen | Mehr Fotos

 

Videos (1)

SYMPATEX BIKE Festival Garda Trentino 2011 powered by NISSAN
30.04.2011

 

Mehr Videos

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Mobil RSS Feed abonnieren radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube versenden drucken

Newsletter

Archiv

Login

registrieren

Bücher

Wien-Nizza, die härteste Biketour der Alpen auf CD-Rom!
CD Wien-Nizza im Abverkauf - jetzt um EUR 9,90 + 3,00 Versand!

Mehr Bücher ...

Presse | Sitemap | Impressum
© 2014 www.radmarathon.at