Austria Top Tour Bike Night Flachau

Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

STORM Onlineshop

Über 1200 Radrennfahrer beim Alpenbrevet

Start des längsten Volks-Radrennens in den Alpen ist erstmals Meiringen. Über 1200 Strassenfahrer und Mountainbiker aus 20 Nationen gehen am 9.8. im Haslital an den Start.

Über 1200 Radrennfahrer beim Alpenbrevet

Details

Detailinfos zu diesem Event

Link

www.alpenbrevet.ch

Verwandte Artikel

09.09.2013

Österreichischer Sieg beim Alpenbrevet

25.08.2013

Alpenbrevet am 31. August 2013 in Meiringen

12.08.2012

Alpenbrevet am 1. September 2012

Swiss Cycling will den grossen Breitensport-Event organisatorisch auf eine neue Basis stellen. Als neuer Chef amtiert Michael Schild, welcher als Rennleiter des grössten Volkslaufes der Schweiz, dem Grand-Prix von Bern, viel organisatorisches Know-how mitbringt. Im Programm geblieben sind die wichtigsten Alpenpässe, neu wird der Ansturm an der Grimsel sein. Bedingt durch das neue Start-/Zielgelände in Meiringen, wird sich das Feld der rund 1200 RadrennfahrerInnen als mehr oder weniger geschlossener Pulk Richtung Guttannen und Handeck zur Grimsel-Passhöhe bewegen – ein spektakuläres Sujet für jeden Sportfotografen.

Was zählt ist das Durchkommen, das grandiose Erlebnis, der ganz persönliche Kick. Deshalb gibt es zwar eine individuelle Zeitkontrolle und eine Urkunde, aber kein Klassement. Der Alpenbrevet-Start erfolgt am Samstag, 9. August um 06:45 Uhr, beim Balm-Kreisel eingangs von Meiringen. Für rund eine halbe Stunde wird die Kantonsstrasse zwischen Meiringen und Innertkirchen gesperrt.

Strecken
Die Teilnehmenden können sich noch während der Fahrt für eine der drei Touren entscheiden:
- Silver-Tour mit den Pässen Grimsel, Furka und Susten (132 km / 3875 m HD)
- Gold-Tour: Grimsel, Nufenen, Gotthard, Susten (172 km / 5294 m HD)
- Platin-Tour: Grimsel, Nufenen, Lukmanier, Oberalp, Susten (276 km / 7031 m HD)

Von „Rock“ bis „Hard“
Meiringen wird am 9. August nicht nur zum Mekka der Radrennfahrer, sondern ebenso zum Magnet für die Mountainbiker. Mit „Rock“ (50 km) und „Hard“ (70 km) werden zwei unterschiedlich anspruchsvolle Panoramastrecken angeboten. Was neben Distanz und Schwierigkeitsgrad ebenso ins Gewicht fällt, ist die ideale Anlage des Parcours in der grossartigen Naturlandschaft am Hasliberg. Der Start dieser Touren ist auf 7:30 Uhr angesetzt. Das Start-/Zielgelände befindet sich für alle Fahrerinnen und Fahrer in Balm, eingangs des Dorfes Meiringen.

Artikel vom 31.07.2008

 

Fotos (1)

 

Eigenes Foto hochladen | Mehr Fotos

 

Videos (0)

keine Videos

Mehr Videos

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Mobil RSS Feed abonnieren radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube versenden drucken

Newsletter

Archiv

Login

registrieren

Bücher

Wien-Nizza, die härteste Biketour der Alpen auf CD-Rom!
CD Wien-Nizza im Abverkauf - jetzt um EUR 9,90 + 3,00 Versand!

Mehr Bücher ...

Presse | Sitemap | Impressum
© 2014 www.radmarathon.at