Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

STORM Onlineshop

Erfolgreiches 24 Stunden Rennen München

Knapp 2.500 Teilnehmer aus verschiedenen Nationen erlebten am Wochenende bei der 7. Auflage des 24 Stunden Rennens München ein unvergessliches Erlebnis.

Eines von Europas grössten 24-Stunden Mountainbike-Rennen (Foto: Sog Events)

Eines von Europas grössten 24-Stunden Mountainbike-Rennen (Foto: Sog Events)

Details

Detailinfos zu diesem Event

Link

www.sog-events.de

Verwandte Artikel

09.06.2011

9. Auflage 24h MTB Rennen München

30.05.2011

24h MTB Rennen im Olympiapark München

Besonders die Einbeziehung des Olympiastadions erzeugte bei den Teilnehmern „Gänsehaut“.

Michael Kochendörfer (Votec Racing Team) heißt der überraschende Sieger bei den Solo-Fahrern. Er siegte nach einer kontrollierten Fahrt über 24 Stunden vor Ralph Seitz (2-Rad Schubert - Allgäu Power) und Thorsten Schweikhardt (Team Radl Rasti). Kochendörfer schnupperte seit Jahren am Treppchen und dem Sieg in München. Heuer hat er es geschafft: Seine Leistung nach 24 Stunden: 55 Runden mit ca. 550 Kilometer sowie ca. 4.950 Höhenmeter.
Dabei profitierte Kochendörfer auch etwas vom Pech der beiden Vorjahressieger Michael Kalivoda und dem Österreicher Thomas Hödlmoser, die beide das Rennen vorzeitig beenden mussten.

Lorenza Menapace (Team Carpentari Torbole) aus Italien heißt die Siegerin bei den Frauen. Sie siegte nach 43 Runden mit über 400 km vor der Zweitplatzierten Irene Pfab (www.foreveryoung-hotels.com) und Gabi Itterheim (Fun I). Michaela Müller musste sich mit dem vierten Platz zufrieden geben.

Überlegene Sieger in der Viererwertung wurde das Votec Racing Team in der Besetzung Daniel Eiermann, Finn Heitmann, Mirko Volk und Ralph Berner. Sie scheiterten nur knapp an der „Schallmauer“ von 700 gefahrenen Kilometern. Nach 69 Runden hatten sie 690 km zurückgelegt, soviel wie noch nie ein Team in München. Zweite wurden mit 67 Runden die Schweizer „Pink Gili Swiss“ mit Urban Signer, Markus Walt, Andreas Zünd und Gili Kluser vor dem Team „ASC Tiroler Radler Bozen“.

Es wurde aber nicht nur um Sieg und Platzierung gefahren, sondern auch zugunsten behinderter Kinder. Die CHARITY-Teams um Bruno Risi und Olympia Goldmedaillen-Gewinnerin Sabine Spitz sowie den Skispringern Hansjörg Jäkle und Christoph Duffner strampelten Runde für Runde um möglichst viel Geld für die Behinderten einzufahren. Aber auch Teams wie „AldeGott/BIW“ aus Südbaden, die Montagsradler aus Fürstenfeldbruck sowie Trio Optik aus München beteiligten sich bei der CHARITY-Aktion. Insgesamt kamen 4.500 Euro zusammen. Der größte Teil der Spendesumme kam durch die Versteigerung des „central Ghost Lector Bike“ in den Topf. Das Bike mit einem Marktwert von 4.500 Euro ging für 2.000 Euro an einen Münchner. Die Central Krankenversicherung AG, vor Ort vertreten durch den Marketingleiter, verkündete ganz überraschend und spontan, dass für den guten Zweck noch 1.200 Euro zusätzlich gespendet werden.

Beim Zieleinlauf am Sonntag säumten Tausende von Zuschauern - wie auch das gesamte Wochenende – die Plätze. „Der Besucheransturm war dermaßen groß, dass die Teilnehmer – wie im vergangenen Jahr auch schon - massive Probleme hatten, überhaupt ins Ziel einfahren zu können“, so Michaela Betzmann. Betzmann weiter: „Wir freuen uns, dass die Einbindung des Olympiastadions bei allen Beteiligten auf solch positive Resonanz gestoßen. Klar ist, dass das Olympiastadion auch in 2010 im Mittelpunkt stehen wird“.

Termin 2010:
26./27. Juni (die Anmeldeportale werden in den nächsten Woche freigeschaltet)

Ergebnisse:

Einzelfahrer männlich
1. Votec Racing Team (Michael Kochendörfer) 23:55:38 55 Runden
2. 2-Rad Schubert - Allgäu Power (Ralph Seitz) 23:50:02 54 Runden
3. Team Radl Rasti (Schweikhardt Thorsten) 23:55:58 54 Runden

Einzelfahrer weiblich
1. Team Carpentari Torbole (Lorenza Menapace) 23:59:09 43 Runden
2. www.foreveryoung-hotels.com (Irene Pfab)
23:48:18 40 Runden
3. Fun I (Gabi Itterheim) 23:41:18 37 Runden

Weitere Ergebnisse

Best of galerie sportograf

Artikel vom 23.06.2009

 

Fotos (18) alle anzeigen ...

 

Eigenes Foto hochladen | Mehr Fotos

 

Videos (0)

keine Videos

Mehr Videos

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Mobil RSS Feed abonnieren radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube versenden drucken

Newsletter

Archiv

Login

registrieren

Bücher

Wien-Nizza, die härteste Biketour der Alpen auf CD-Rom!
CD Wien-Nizza im Abverkauf - jetzt um EUR 9,90 + 3,00 Versand!

Mehr Bücher ...

Presse | Sitemap | Impressum
© 2014 www.radmarathon.at