Bike Night Flachau

Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

Austria Top Tour

Herausforderung 12h- Radmarathon - 3. Juni 2010

Am 3. Juni 2010 findet bereits die dritte Auflage des 12h-Radmarathon von Schwanenstadt statt. Der Klassiker der RoadBIKE-Trophy ist aus dieser Serie nicht mehr wegzudenken.

Rennserie für Jedermann, Elite, Junioren, U17 und Master

Rennserie für Jedermann, Elite, Junioren, U17 und Master

Link

www.roadbiketrophy.eu

Verwandte Artikel

13.04.2012

X-Treme Masters 6h Radmarathon 19.5.2012

05.07.2011

X-Treme Masters 24. Juli 2011

Ein perfektes Radfest wartet auf die zahlreichen Teilnehmer dieses Radevents. Steht neben dem 12h-Radmarathon wiederum der 6h-Radmarathon und erstmals auch der 3h-Radmarathon am Programm. Radteams können ab zwei Teilnehmer bis 12 Teilnehmer im Rahmen des Business-Teammarathon an den Start gehen. Für die Business-Teams des Bezirkes Vöcklabruck erfolgt eine eigene Wertung.

148 Amateure (Lizenzsportler) sowie 239 Funracer (Unlizenzierte) beteiligten sich bei den bisherigen RoadBIKE-Trophybewerben. Österreichs größte Amateur- und Breitensportrennserie ist bei den Radsportlern aus allen Bundesländern überaus beliebt. Besonders erfreulich sind die Leistungen der Lokalmatadore. Der Vorchdorfer Thomas Mairhofer ARBÖ SK Voest, der Gmundner Peter Baumgartner vom ÖAMTC RC NOWA Schwanenstadt mit Rang fünf, Alois Pimmingstorfer /Neukirchen/Vöckla auf Rang sechs und Christian Hemetsberger – Unterach/Attersee auf Rang sieben mischen bei Österreichs größter Amateur und Breitensportrennserie in der Zwischenwertung an vorderster Front mit.

Neben der neuen Businesswertung dürfen die Veranstalter „ÖAMTC RC-Nowa Schwanenstadt mit einer Besonderheit am 3.Juni aufwarten.
So dürfen sie eine neue Strecke des Bürgermeisters „Karl Staudinger“ präsentieren.
Als Teilnehmer des Vorjahres wollte er unbedingt neue Höhepunkte bei diesem Event setzen. Mit der neuen 16,5 km langen Strecke mit 165 Höhenmetern dürfte ihm dies auch gelungen sein. Neben den beiden Anstiegen Litzing und Pitzenberg wird der Anstieg Oberholzham zum Giro-Event werden. Da geht dann die Post ab.

Vom Veranstalter wird eine eigene Fan-Meile mit Verpflegungsstation eingerichtet. Ein Hintergrund für diesen Streckenabschnitt dürfte jedoch der Panoramaausblick über Schwanenstadt sein – dem das Schwanenstädter Stadtoberhaupt wohl unterlegen ist.

In Punkto Sicherheit legt Bürgermeister Staudinger sowie der ÖAMTC RC Nowa Schwanenenstadt wieder höchste Priorität, so ist die Molkereistraße, Gramme Allee, Jennystraße und der Graben in Schwanenstadt während der Veranstaltung für die Radsportler total gesperrt.

Als Förderer des Veranstaltervereines hat sich die Firma Radpoint in Vöcklabruck in Verbindung mit der Festina-Group einiges einfallen lassen. So werden Anmeldungen für den Marathon bis 2.Juni direkt Vorort angenommen und mit einem Startgeld von Euro 55,- erhält der Teilnehmer ein Radtrikot im Wert von Euro 59,50. Na dann heißt es in die Pedale treten und dabei sein. Besonders bei den Teams lautet das Motto „Einer für Alle – Alle für Einen“ – Neben der sportlichen Wertigkeit wird der Spaß sicher nicht zu Kurz kommen. Weitere Informationen unter www.roadbiketrophy.eu – sowie Anmeldemöglichkeiten unter www.computerauswertung.at.

Artikel vom 19.05.2010

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Mobil RSS Feed abonnieren radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube versenden drucken

Newsletter

Archiv

Login

registrieren

Bücher

Tour - Faszination Rennrad 2015 Kalender Bike 2015 Kalender quäldich.de-Rennrad-Kalender 2015

Wien-Nizza, die härteste Biketour der Alpen auf CD-Rom!
CD Wien-Nizza im Abverkauf - jetzt um EUR 9,90 + 3,00 Versand!

Mehr Bücher ...

Presse | Sitemap | Impressum
© 2014 www.radmarathon.at