Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

Salzkammergut MTB Trophy

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube RSS Feed abonnieren Mobile Version

Race Around Austria die Dritte

Rekordteilnehmerfeld und Doppelweltmeister Benjamin Karl (AUT) am Start. Am 12. August findet das härteste Radrennen Europas, das Race Around Austria, zum dritten Mal statt.

Start und Zielort des RAA ist Schärding (Foto: www.racearoundaustria.at)

Start und Zielort des RAA ist Schärding (Foto: www.racearoundaustria.at)

Details

Detailinfos zu diesem Event

Link

www.racearoundaustria.at

Verwandte Artikel

14.08.2017

Race Around Austria: Brasilianerin Genovesi und Deutscher Hager gewinnen Solostrecke

07.08.2017

Christoph Strasser: Absage für die Race Around Austria Challenge

03.08.2017

170 Athleten starten beim härtesten Radrennen Europas

15.08.2016

Strasser krönt sich zum König des Race Around Austria

08.08.2016

Race Around Austria startet in St. Georgen im Attergau

06.08.2016

Thomas Jaklitsch: Flugstunde und einmal Rund um Österreich

04.08.2016

Christoph Strasser: Race Around Austria + Weltrekordversuch

18.08.2015

Christoph Strasser verteidigt Titel beim Race Around Austria

04.08.2015

Race Around Austria 11.-16. August 2015

18.08.2014

RAA 2014: Christoph Strasser gewinnt in neuer Rekordzeit

Am Stadtplatz von Schärding werden die Teilnehmer auch heuer wieder die rund 2.200 Kilometer und 28.000 Höhenmeter in Angriff nehmen.

Eines kann man nach dem ersten Nennschluss am 1. April schon jetzt sagen: Mit fast 45 Teams hat sich das Starterfeld zum Vorjahr um nochmal die Hälfte vergrößert und ist für die Spitzenfahrer im Extremradsport zum Fixtermin der Rennsaison geworden. Neben Vorjahressieger Eduard Fuchs (AUT) wird auch der Slowene David Rihtaric die Herausforderung annehmen und versuchen bei seinem dritten Antreten seinen Sieg vor zwei Jahren zu wiederholen.

Bei den Damen werden drei Fahrerinnen um den Sieg kämpfen. Als Favoritin gilt die aus der Schweiz stammende Trix Zgraggen. Mit einem 9. Gesamtrang unter rund 30 Männern (!) bei der letztjährigen Tortour in der Schweiz über 1.000 Kilometer stellte sie ihre Klasse mehr als unter Beweis.

Auch unter den 2er- und 4er-Teams befinden sich altbekannte Namen und auch prominente Starter. So wird der amtierende zweifache Snowboardweltmeister und heurige Gesamtweltcupsieger Benjamin Karl (AUT) im Team Uniqua an den Start gehen und auch Race Across America - Renndirektor George Thomas (USA) geht mit den Austrian 4-Musketeers auf die Reise rund um Österreich.

Der endgültige Nennschluss wird der 1. Juli sein Man darf gespannt sein wer sich noch zum heurigen Race Around Austria anmelden wird.

Artikel vom 12.04.2011

 

Fotos (22) alle anzeigen ...

 

Eigenes Foto hochladen | Mehr Fotos

 

Videos (6)

Race Around Austria 2017 - Highlights
12.08.2017

Race Around Austria 2016 - Highlights
15.08.2016

Race Around Austria 2015 - HIGHLIGHTS
17.08.2015

Race Around Austria 2013 - Highlights
19.08.2013

RAA 2011 Ziel Solo und Teams
16.08.2011

Race Around Austria 2010
20.08.2010

 

Mehr Videos

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Presse | Sitemap | Impressum
© 2017 www.radmarathon.at