Austria Top Tour Bike Night Flachau

Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

STORM Onlineshop

Strahlender Sonnenschein und strahlende Gesichter beim Jubiläumsmarathon in Pöllau

Neuer Teilnehmerrekord zum 10-jährigen Jubiläum - bei hervorragenden Wetterbedingungen siegten Thomas Strobl und Petra Marchart-Robeischl - Junior Challenge am Sonntag.

Knapp 400 Starter aus insgesamt acht Nationen im Naturpark Pöllauer Tal (Fotos: sportograf.com)

Knapp 400 Starter aus insgesamt acht Nationen im Naturpark Pöllauer Tal (Fotos: sportograf.com)

Details

Detailinfos zu diesem Event

Link

www.mtb-poellau.com

Verwandte Artikel

18.06.2013

11. MTB-Marathon Naturpark Pöllauer Tal

Genau rechtzeitig zum 10-jährigen Jubiläum des Mountainbike-Marathons Naturpark Pöllauer Tal wurde ein neuer Teilnehmerrekord mit knapp 400 Startern aus insgesamt acht Nationen (Österreich, Deutschland, Ungarn, Italien, Polen, Slowenien, Tschechien und sogar 2 Teilnehmer aus Großbritannien) aufgestellt. Dazu beigetragen hat bestimmt das Wetter, denn die Sportler sowie die Veranstalter und freiwilligen Helfer durften sich über Sonnenschein und einen wolkenlosen Himmel am gesamten Rennwochenende freuen.

Auf der „Classic“-Strecke (75 km) siegte bei den Herren Thomas Strobl, der die Tagesbestzeit mit 03:18:02.59 aufstellte, und bei den Damen erreichte Petra Marchart-Robeischl den ersten Platz.

Die Schnellsten auf der 41 km langen „Small“-Strecke waren Markus Preiss mit einer Bestzeit von 01:52:03.49 bei den Herren und Rosemarie Steinreiber bei den Damen. Die Junioren-Wertung gewann Nicolas Pommer. Auf dieser Strecke war mit Michael Weiß außerdem der einzige E-Bike-Fahrer unterwegs, der beim Interview im Zielgelände ordentlich auf die Werbetrommel haute, um mehr Teilnehmer in dieser Kategorie zum Starten zu motivieren.

Die Strecke „Fun“ mit 23 km gewann Josef Markon mit einer Zeit von 01:06:04.01, Zweitschnellster war Matteo Pross, der somit die Junioren-Wertung für sich entscheiden konnte. Schnellste Frau auf der Strecke war Daniela Burgstaller, bei den Junioren kürte sich Julia Reisenbauer zur Siegerin.

Nach der Siegerehrung erfolgte die Verlosung der Hauptpreise. Glücklicher Gewinner des Centurion Carbonrahmens im Wert von 1349€ war Eckhard Tödling.

Am Sonntag folgte das Kinderrennen, bei dem sich die Veranstalter ebenfalls über einen Teilnehmerrekord mit über 80 Kindern und Jugendlichen freuen durften.

Ergebnisse hightech-timing.com
BestOf Sportograf

Termine CENTURION Mountainbike Challenge
23.06.2012 Maria Lankowitz
14.07.2012 Bad Goisern
19.08.2012 Graz/Stattegg
26.08.2012 Krumbach

Termine Junior Challenge
24.06.2012 Maria Lankowitz
15.07.2012 Bad Goisern
18.08.2012 Graz/Stattegg
25.08.2012 Krumbach

Artikel vom 21.06.2012

 

Fotos (12)

 

Eigenes Foto hochladen | Mehr Fotos

 

Videos (0)

keine Videos

Mehr Videos

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Mobil RSS Feed abonnieren radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube versenden drucken

Newsletter

Archiv

Login

registrieren

Bücher

Wien-Nizza, die härteste Biketour der Alpen auf CD-Rom!
CD Wien-Nizza im Abverkauf - jetzt um EUR 9,90 + 3,00 Versand!

Mehr Bücher ...

Presse | Sitemap | Impressum
© 2014 www.radmarathon.at