Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube RSS Feed abonnieren Mobile Version

Enduro Gradec - Premiere mit Weltuntergangswetter

Das Wetter spielte beim ersten SloEnduro Österreichs das Worst-Case-Szenario durch, die Stimmung blieb trotzdem heiter. Die Favoriten Petra Bernhard und Daniel Schemmel siegten.

Damen Podium: 1) Petra Bernhard, 2) Kathrin Wutte, 3) Yana Dobnig (Foto: Klemens König)

Damen Podium: 1) Petra Bernhard, 2) Kathrin Wutte, 3) Yana Dobnig (Foto: Klemens König)

Details

Detailinfos zu diesem Event

Link

www.enduro-gradec.at

Verwandte Artikel

25.09.2017

Bernhard und Pekoll - österreichische Doppelmeister am Schöckl

31.08.2017

SloEnduro und ÖM beim Enduro Gradec am 23. und 24. September 2017

Graz, 6. Juni 2016 – Blitzschlag, Regen in apokalyptischem Ausmaß, Gondelstopp und verkürzte Strecke. Die Bedingungen waren alles andere als ideal, Fahrer und Zuschauer nahmen's gelassen.

Die Vorfreude auf die Enduro-Premiere am Schöckl war riesig. Lange vor dem Event waren die Startplätze vergeben. 150 Männer und Frauen durften sich auf den einzigen SloEnduro-Stopp Österreichs freuen. Am Renntag, letzten Sonntag, versuchte das Wetter allerdings mit aller Kraft die Vorfreude wegzuwaschen. Wechselhafte Bedingungen im Training machten die ohnehin anspruchsvollen Tracks zu einer Rutschpartie. Pünktlich zum geplanten Rennstart wurde es noch finsterer: Regen wie aus Kübeln und Blitzschlag zwangen die Seilbahn zum Stopp und die Veranstalter zu Plan B. Stage 1 und 2 wurden gestrichen, statt Lifttransfer mussten 350 Höhenmeter aus eigener Kraft bewältigt werden.

Der Stimmung der Fahrer und Zuschauer konnte weder Donnergrollen noch Nässe etwas anhaben. Die verbleibenden zwei Stages – inkl. der zuschauerfreundlichen „Gigasport Specialstage“ im Zielbereich – wurden gerockt, als ob es kein Morgen gäbe. Auf der gesamten Strecke feuerten wetterfeste Zuschauer die verschlammten Fahrer lautstark an.

Weniger als 3 Minuten benötigte Junioren-Enduro-Europameister Daniel Schemmel (CUBE Action Team) zum Sieg vor Matthias Stonig (+3,87s, MS Mondraker) und Mario Schneeweiss (+5,55s, Radsport Schmuck). Bei den Damen hatte Petra Bernhard (RC Gravity Eagles Austria) am Wochenende zuvor Enduro-Blut geleckt und holte sich am Schöckl beim zweiten Antreten den zweiten Sieg – vor Kathrin Wutte (RC Andasbiken) und Yana Dobnig (RLM Mondraker Racing Team). Die Kategorie Master 1 ging an Mit-Organisator Bernd Dorrong (Radlager Racing Division), Master 2 holte sich Cri Maierhofer (Radlager) und in der Hobby-Klasse siegte Leopold Köllner.

Ergebnisse
www.enduro-gradec.at

Fotos und Videos
www.facebook.com/events/1403302483302669

SloEnduro 4Fun series
10 Rennen in 4 Ländern: Italien, Slowenien, Ungarn und Österreich.

Die weiteren Termine 2016:
19.06.2016 Enduro Krvavec Slowenien
09.07.2016 EnduRogla Slowenien
07.08.2016 Matadown Pulfero Italien
04.09.2016 Enduro MTB Republic Kranjska Gora Slowenien
18.09.2016 Gorizia Enduro Italien
02.10.2016 Mecsek Enduro Komló Ungarn

www.sloenduro.com/?lang=en

Artikel vom 09.06.2016

 

Fotos (12)

 

Eigenes Foto hochladen | Mehr Fotos

 

Videos (0)

keine Videos

Mehr Videos

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Presse | Sitemap | Impressum
© 2017 www.radmarathon.at