Bike Night Flachau

Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

Austria Top Tour

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube RSS Feed abonnieren Mobile Version

30-Jahr-Jubiläum Int. Mondsee 5 Seen Radmarathon

Knapp 2100 Teilnehmer gaben sich beim Radklassiker im Salzkammergut die Ehre und feierten ein zweitägiges Fest am Marktplatz in Mondsee. Austria Top Tour – Alpencup - Senior-Marathon-Cup. Bildergalerie.

Sieger Johannes Berndl bei der Zieleinfahrt auf der 200 km Strecke

Sieger Johannes Berndl bei der Zieleinfahrt auf der 200 km Strecke

Details

Detailinfos zu diesem Event

Link

www.mondsee-radmarathon.com

Verwandte Artikel

14.12.2017

32. Mondsee 5-Seen Radmarathon am 23. und 24. Juni 2018

27.06.2017

Großes Radsportfest im Mondseeland 24.-25.6.2017

31.05.2017

Radsportfest im Mondseeland erwartet neuen Teilnehmerrekord

09.09.2016

Der neue Mann hinter dem Mondsee 5-Seen Radmarathon

30.05.2016

Mondsee 5 Seen Radmarathon 26. Juni 2016

22.02.2016

Mondsee 5 Seen Radmarathon feiert 30-Jahr-Jubiläum

29.06.2015

1800 Starter beim Radklassiker im Salzkammergut

23.05.2015

29. Int. Mondsee 5 Seen Radmarathon - 28.06.2015

Neben den vier Radstrecken über 25, 75, 134 bzw. 200 km standen für Handbiker entweder 25 oder 50 km zur Auswahl. Die Strecken führten entlang des Mond-, Wolfgang-, Hallstätter-, Traun- und Attersees sowie durch traumhafte Bergkulissen wie etwa der Postalm. Bereits zum achten Mal wurden auch die Bundesmeisterschaften der Naturfreunde im Radfahren ausgetragen.

Ließen die Unwetter in der Nacht von Samstag auf Sonntag noch schlimmeres befürchten, zeigte sich das Wetter am Renntag zwar etwas kühler und windig, doch nach einem kurzen Regenschauer zwischendurch blinzelte auch die Sonne durch. Die zahlreichen Zuschauer feuerten die 2000 Teilnehmer auf den verschiedenen Distanzen an und sorgten für eine tolle Stimmung auf der Strecke und im Ziel.

Strecke A 200 km – 5 Seen
Die StarterInnen auf der langen Strecke begaben sich um 7 Uhr früh auf den Weg zur langen Schleife durch das Salzkammergut. Die Strecke führte entlang des Mond- und Wolfgangsees, über die Postalm, Abtenau, Rußbach und Gosau zum Hallstättersee, und über Bad Ischl, Traun- und Attersee wieder zurück nach Mondsee. Durch die zahlreichen Anstiege zwischen den einzelnen Seen waren für die 430 Teilnehmer insgesamt 2300 Höhenmeter zu bewältigen.

Dolomitenradrundfahrtsieger Hannes Berndl konnte sich am letzten Anstieg etwas absetzen und triumphierte mit einer Zeit von 5:24:21 Stunden, ca. 2 Minuten vor seinen deutschen Landsmännern Andreas Ortner und Hans Hogger. Bei den Damen siegte die Vorjahreszweite und aktuell Führende in der Austria Top Tour Rangliste Evelyn Zipper in 5:47:48 h, vor Sabine Söllinger und Andrea Dobner.

Strecke B 134 km 4-Seen
Mit etwa 700 Rennradlern hatte die B-Strecke, die den Schlenker zum Hallstättersee ausließ, den meisten Zuspruch. Hier waren 1150 Höhenmeter zu absolvieren. In einem packenden Sprintfinale setzte sich hier Hannes Forsthuber vom Team ESIN-CYCLING hauchdünn durch und fuhr in einer Zeit von 3:21:27 h seinen 2. Saisonsieg ein. Knapp geschlagen auf Rang 2 Julian Steindler vor Matthias Schreieder. Forsthubers Team konnte mit insgesamt 6 Top20-Plätzen hier einen tollen Mannschaftserfolg feiern.

Damen: 1. Marella Salamat 3:34:31 h, 2. Petra Patek -1 sek, 3. Maria Stettner.

Strecke C 75 km 3-Seen
Da diese Strecke zum Consul-Senior-Marathon-Cup (Infos unter: www.consul-cup.at) zählt, wurden die knapp über 500 Teilnehmer in zwei Startblöcke aufgeteilt. Auf dem relativ flachen Kurs mit knapp 400 Höhenmetern finishten mehr als 30 Radsportler mit einem Stundenmittel > 40 km/h.

Bei den Herren fiel die Entscheidung denkbar knapp im Sprint zwischen Marco Marina (1:47:59) und Alexander Steffens. An 3. Stelle Thomas Schörghofer. Bei den Damen siegte Ilse Schneckenleitner in 1:58:04 ebenfalls knapp vor Marlene Schilling und Evelyn Puchwein.

Handbike
Sieger 25 km: Fritz Hopfgartner 0:41:24
Sieger 50 km: Walter Ablinger (Paralympics-Sieger und Weltmeister) 1:15:50

Erfolgreiches 30-Jahr Jubiläum
Erneut war der von Ernst Ahamer - der gleichzeitig auch seinen 70. Geburtstag feierte - und seinem Team von den Naturfreunden Raiffeisen Mondseeland organisierte Event ein Fest für alle Teilnehmer und Zuseher.

Ergebnisse
www.racetecresults.com/results.aspx?CId=16658&RId=6055

Bildergalerien, Fotos und Video
radmarathon.at www.radmarathon.at/gallery/fotos.php?q=/2016-06-26+Mondsee+Radmarathon&rmlang=de
Andreas Radauer picasaweb.google.com/105193654276880792422/6300568322110034609
marathon-photos.com www.marathon-photos.com
Video auf www.rts-salzburg.at

Termine Austria Top Tour 2016
Die nächste Station ist der ARBÖ Radmarathon in der Skiweltcup-Gemeinde Bad Kleinkirchheim am 3. Juli 2016. Abgeschlossen wird die Serie am 9. Juli bei der Salzkammergut Mountainbike Trophy in Bad Goisern.
Infos & aktuelle Rangliste: www.austria-top-tour.at.

Alpencup
Das dritte und letzte Rennen der Serie ist das Eddy Merckx Classic in Fuschl/See am 11.9.2016. Infos auf www.radmarathon.com.

Artikel vom 28.06.2016

 

Galerie

 

 

Fotos (37) alle anzeigen ...

 

Eigenes Foto hochladen | Mehr Fotos

 

Videos (2)

5 Seen Radmarathon - Mondsee 2012
01.07.2012

Fünf-Seen-Marathon in Mondsee, 26.6.2011
26.06.2011

 

Mehr Videos

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Presse | Sitemap | Impressum
© 2018 www.radmarathon.at