Bike Night Flachau

Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

Austria Top Tour

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube RSS Feed abonnieren Mobile Version

Favoritensiege beim MTB Granit Marathon Kleinzell

An die 1.000 Teilnehmer waren zu Pfingsten am Start - Matthias Leisling und Sabine Sommer siegen auf der Extremdistanz - Wolfgang Krenn und Katharina Alberti gewinnen Classic-Strecke - Centurion Mountainbike Challenge.

Matthias Leisling (Sieger Xtrem)) und Katharina Alberti (Siegerin Classic)/Foto: Team Texpa-Simplon

Matthias Leisling (Sieger Xtrem)) und Katharina Alberti (Siegerin Classic)/Foto: Team Texpa-Simplon

Details

Detailinfos zu diesem Event

Link

www.granitmarathon.at

Verwandte Artikel

18.05.2016

Christoph Soukup gewinnt Granit-Marathon

03.06.2014

Centurion Mountainbike Challenge beißt auf Granit

An den Granitmarathon in Kleinzell hatte Matthias Leisling (Team Texpa-Simplon) sehr gute Erinnerungen. Schon mehrfach konnte er dort aufs Podest fahren und entsprechend galt er bei der diesjährigen Austragung am 4. Juni 2017 als Favorit. Leisling ließ sich aber weder von der Konkurrenz, die natürlich gleich vom Start weg auf ihn schaute, noch von der harten Strecke mit 90 km und 3.100 Höhenmeter aus der Ruhe bringen. Bei besten Wetterbedingungen setzt er sich schon früh vom Rest des Feldes ab und baute seinen Vorsprung kontinuierlich aus. Im Ziel hatte er einen komfortablen Abstand zu seinen Verfolgern und konnte seinen zweiten Sieg beim Granitmarathon genießen. „Die Strecke hier liegt mir und das Event ist super organisiert, daher komme ich immer gern her" , so Leisling nach dem Rennen.

Bei den Damen ließ Lokalmatadorin Sabine Sommer nichts anbrennen und fuhr überlegen ihren bereits 5. Sieg in Kleinzell ein.

Auch Katharina Alberti - Teamkollegin von Matthias Leisling - zeigte ein sehr starkes Rennen. Auf der 60 km Strecke, auf der 2.000 Höhenmeter zu bezwingen waren, ging sie das hohe Anfangstempo mit, so dass sie bald auf der zweiten Position fuhr. Im weiteren Verlauf wurden ihre Beine immer besser und sie kam bald an die Führende heran. 15 km vor dem Ziel schloss sie die Lücke und ging auch sofort vorbei. Mit dem Sieg vor Augen hielt sie das Tempo weiter hoch und brachte ihren Vorsprung sicher ins Ziel.

Auf der Classic-Strecke der Herren siegte Titelverteidiger Wolfgang Krenn.

Ergebnisse
Xtreme - 90 km / 3.100 HM
1. Matthias LEISLING Team Texpa-Simplon 4:03:18.5
2. Alexander STADLER Mühl4tler Bike Team 4:17:45.7
3. Martin FEICHTEGGER Zweirad Janger Simplon 4:23:20.8

1. Sabine SOMMER Vitalmonitor ARBÖ Racing Team 4:40:54.6

Classic - 60 km / 2.000 HM
1. Wolfgang KRENN Bike Team Kaiser 2:40:28.7

1. Katharina ALBERTI Team Texpa-Simplon 3:23:52.2

Small - 47 km / 1.500 HM
1. Andreas EGGER MSC Wiesenbach 2:05:53.7

1. Barbara MAYER tMakerLadies/SK Voest 2:22:40.9

Light 26 km / 700 HM
1. Jakob REITER RC Walding 1:04:44.4

1. Lisa PASTEINER WSV Payerbach 1:10:47.4

Alle Ergebnisse auf www.racetime.pro/?p=3204.

Bericht auf ORF TVThek.

Fotos Sportograf

Bereits am Samstag matchten sich Kinder und Jugendliche bei den zur Junior Challenge zählenden Bewerben auf unterschiedlich langen Rundkursen in den Klassen U7 bis U17.

Centurion Mountainbike Challenge

Die Termine 2017:
30.04.2017 St. Veit an der Gölsen
07.05.2017 Graz/Stattegg
13.05.2017 Maria Lankowitz
04.06.2017 Kleinzell
17.06.2017 Pöllau
15.07.2017 Bad Goisern
15.08.2017 Eisenerz
27.08.2017 Krumbach

Alle Infos auf www.mountainbike-challenge.at.

Artikel vom 08.06.2017

 

Galerie

 

 

Fotos (20) alle anzeigen ...

 

Eigenes Foto hochladen | Mehr Fotos

 

Videos (1)

Granitmarathon Kleinzell MTB Marathon EM 12.6.2011
12.06.2011

 

Mehr Videos

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Presse | Sitemap | Impressum
© 2017 www.radmarathon.at