Bike Night Flachau Austria Top Tour

Bikemarathons and News. Austria, Germany, Switzerland, Italy, Central Europe

german english italian

STORM Onlineshop

2. Langenloiser Radtag am 22. September

Rad fährt ab! – Radln für den Klimaschutz! - unter diesem Motto findet am Samstag, dem 22.9. im Rahmen des europaweiten autofreien Tages der 2. Langenloiser Radtag statt.

Langenloiser Radtag - Radfahren in geführten Gruppen ohne Rennstress

Langenloiser Radtag - Radfahren in geführten Gruppen ohne Rennstress

Link

www.dieschwarzfahrer.at

Prominenter „Mitradler“ und „Tippgeber“ bei der diesjährigen Veranstaltung ist Wolfgang Kotzmann, Sieger der Ungarn-Rundfahrt 1996, amtierender Bahn-Vizeweltmeister (Punkterennen und 3000 m – Einerverfolgung in der Klasse M1) und 8-facher Bahn-Staatsmeister.

Kein Radmarathon- oder Rennstress ist angesagt! Gefahren wird in geführten Gruppen, in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Die geplanten Fahrzeiten betragen zwei bis drei Stunden

Treffpunkt: Kornplatz Langenlois (Stadtmitte)
Startzeit: 14 Uhr

Ausflugstouren
Panoramatour. Eine rund 25 Kilometer lange Runde durch Weingärten, Kellergassen, zur Gobelsburger Aussichtswarte und nach Droß.

Donaurunde. Durch Kamp- und Donauauen, durchs flache Tullner Feld bis nach Altenwörth und wieder zurück. Ca. 45 Kilometer.

Rennradtouren:
Rennrad sportiv. Rund siebzig Kilometer mit dem Rennrad durchs hügelige Weinviertel.

Rennrad exklusiv. Eine anspruchsvolle Ausfahrt mit dem Rennrad ins bergige Waldviertel. Dauer ca. 2 ½ h.

Mountainbike-Tour:
Loistal-Biking. Auch im Waldviertel gibt es genug Berge. Eine mittelschwere Mountainbike-Tour durchs Loistal und an seinen Hängen; ca. 30 Kilometer.

Speziell für Kinder:
Bambini-Tour. Für Kinder im Volksschulalter. Rund fünf Kilometer mit drei Erlebnisstationen entlang der Strecke. Diese Tour wird von der Fit-für-Österreich-Regionalbetreuerin Alexandra Himmetzberger geführt. Begleitung der Eltern ist nicht vorgesehen!

Gefahren wird auf ruhigen Wegen, Nebenstraßen bzw. Mountainbikestrecken, auf abwechslungsreichen und weitgehend unbekannten Routen. Freude an der Bewegung und das Erleben der wunderbaren Landschaft der Kamptalregion stehen im Mittelpunkt. Auf die langsameren Teilnehmer wird gewartet.

Die Organisatoren - „Die Schwarzfahrer“ und das Ursin Haus Langenlois - unterstützen mit dieser Aktion den vom Land Niederösterreich ausgerufenen „Radl-Rekordtag“. Alle Radler und Radlerinnen sind aufgerufen, mitzuradeln, um das hochgesteckte Ziel – Niederösterreich radelt eine Million Kilometer – an diesem Tag zu erreichen.

Ab 16 Uhr Rahmenprogramm. Hüpfburg. Mehlspeisen. Pfannengerichte. Weinverkostung.
Ab 16.30 Uhr umrahmen die „Holystones“, die Jugendband der Stadtkapelle Langenlois, den kulinarischen Ausklang des Radtages am Kornplatz.

Die Teilnahme ist kostenlos; jeder Teilnehmer fährt auf eigene Verantwortung.
Es gilt die STVO. Helm ist obligatorisch.

Weitere Informationen und Rückfragen bei
Edi Schwarz, Tel. 0664/2787196
office@dieschwarzfahrer.at,
www.dieschwarzfahrer.at,
www.rennradparadies.at

Artikel vom 06.09.2007

 

Artikel versenden send | Artikel drucken print | back

Mobile Subscribe RSS Feed radmarathon.at Facebook Follow radmarathon.at on Twitter radmarathon.at YouTube send print

Newsletter

Archives

Login

sign in

Books

Wien-Nizza, die härteste Biketour der Alpen auf CD-Rom!
CD Wien-Nizza im Abverkauf - jetzt um EUR 9,90 + 3,00 Versand!

more books ...

Press | Sitemap | Imprint
© 2014 www.radmarathon.at