Bikemarathons and News. Austria, Germany, Switzerland, Italy, Central Europe

german english italian

STORM Onlineshop

24 Stunden Rennen München 2010

Knapp 2.500 Teilnehmer aus verschiedenen Nationen erlebten bei der 8. Auflage des 24 Stunden Rennens im Olympiapark München ein unvergessliches Wochenende.

Start zu einem der grössten 24-h MTB-Rennen Europas (Foto: Sog Events)

Start zu einem der grössten 24-h MTB-Rennen Europas (Foto: Sog Events)

Details

Details for this event

Link

www.sog-events.de

Related news

09.06.2011

9. Auflage 24h MTB Rennen München

30.05.2011

24h MTB Rennen im Olympiapark München

Strahlend blauer Himmel, Sonne pur, eine Stimmung in den Fahrerlagern die nicht mehr zu toppen ist und zufriedene und glückliche Gesichter.

„Dieses Event schreibt Geschichte“, „Das beste 24 Stunden Rennen aller Zeiten“, „Eine absolut perfekte Organisation“, so lauten die Stimmen der Teilnehmer direkt nach dem Zieleinlauf.

Nach dem Zieleinlauf musste direkt im Anschluss im Schnellverfahren die Siegerehrung stattfinden. Um 14 Uhr musste das Olympiastadion komplett leergeräumt sein, da um 16 Uhr das Public Viewing angesagt war. Hier wurde von jedem einzelnen Höchstleistung abverlangt. Veranstalterin Michaela Betzmann: „Wir haben hier sicherlich extrem erschwerte Bedingungen gehabt. Um ein vielfaches haben wir unser Personal aufgestockt und so konnten wir auch dieser Situation gerecht werden. Das gesamte Gelände war innerhalb weniger Stunden wieder komplett hergestellt“, damit 40.000 Fußball-Fans ins Stadion konnten.

Solofahrer
Tomas Kozak (Hepos Team) aus Tschechien heißt der Sieger bei den männlichen Solofahrern. Mit 48 Runden und einer Zeit von 23:32 fuhr er vor dem Letztjahressieger und jetzigem Zweitplatzierten Michael Kochendörfer (Votec Tacing Team) ins Ziel. Den dritten Platz belegte Sven Rhenisch aus Berlin mit einer Zeit von 23:38 und 44 Runden.

Silvia Müller (Fanfiluca M97) heißt die Siegerin bei den Frauen. Sie siegte nach 40 Runden vor Gabi Itterheim (Fun I) und Michaela Müller (M97 Niner).

Bei den Solofahrern in der Masterklasse war der überlegene Sieger aus Belgien Ives Verbruggen (Team XP Sport) mit einer Zeit von 23:44. „Es war ein unglaublich hartes Rennen, aber ich bin glücklich und stolz, dass ich bis zum Schluss durchgehalten habe“, „besser kann man ein Rennen dieser Größenordnung gar nicht mehr organisieren“, so Verbruggen weiter. „Jetzt kann ich es kaum erwarten bis zur WM in der Maxhütte und erhoffe mir natürlich auch dort einen Podiumsplatz“, so Verbruggen. Zweiter wurde Michael Grobe vor Dieter Deppe (AX-Lightness Racing Team).

Zweierteam männlich:
1. Vogtland-Bike & Zwillingscraft - 23:55:03 - 55 Runden
GERBER Sven, GORSACK Stefan
2. Ergon 24h Racing Team - 23:42:45 - 53 Runden
TOFAUTE Kim , BROCHHAGEN Benjamin
3. Radsport Bomm - 23:38:51 - 51 Runden
SZRAUCNER Edward, BIEWALD Adam

Zweierteam weiblich
1. Ski und Bike Deggendorf - 23:50:19 - 40 Runden
RUCKRIEGEL Gika , HUBER Moni
2. Bond Girls - 23:13:41 - 20 Runden
MILZ Iris , AIGNER Sandra

Zweierteam mixed
1. Bite the Dust - 23:57:52 - 48 Runden
NUBERT Sonja, SELLE Alrik
2. Equipe Velo / Jolly Racing Team JRT - 23:48:04 - 42 Runden
PANTKE Nadine, HERLER Christian
3. knullahasen - 23:44:41 - 41 Runden
NEUMEIER Dieter, MIKOLAIZIK Sina

Viererteam männlich
1. Votec Racing Team - 23:34:06 - 59 Runden
BERNER Ralph, HERMANN Simon, VOLK Mirko, EIERMANN Daniel
2. TEAM UVEX AUSTRIA - 23:41:02 - 58 Runden
REIDINGER Rene, VEGH Jürgen, BRACK Christian, HAHN Markus
3. SG-Stern Gaggenau 2 - 23:58:05 - 57 Runden
MERKEL Benjamin, EBERHARDT Patrick , VEIT Thomas , VEIT Christian

Viererteam mixed
1. Team Icehouse / Team Radioaktiv - 23:39:03 - 55 Runden
PICKELMANN Lena, SCHRAML Sascha , HACKE Andreas, WICKLES Thomas
2. TEAM Herzlichst Zypern - 23:56:01 - 54 Runden
BLOOMER Sandra , VOLLMER Udo , MÜLLER Patrick , BECK Steffen
3. Dei ex Machinae - 23:54:48 - 52 Runden
HANEBUTH Julia, ARNEGGER Christop , OSTENDARP Mark, GEILENKIRCHEN Guido

Viererteam weiblich
1. Aktivpark Team 4 Fun Ladies - 23:51:30 - 43 Runden
LANDI Wilke, KAPPAUF Tanja, GEBHARD Sandra , WENNINGER Anja
2. hennarenna - 23:40:56 - 42 Runden
SCHOLZ Inke , SCHWEIGER Sandra , SCHWEIGER Caro , LAUBLE Anja
3. RSV Bike Riders / CycleSport Remchingen - 23:46:16 - 39 Runden
EITEL Manuela , HÜGEL Tanja , KAUSELMANN Miriam, MÜLLER Jasmin

Viererteam Master
1. SG Stern Gaggenau Team 1 - 23:43:04 - 57 Runden
GELBARTH Thorsten , HOCKE Michael , BILLIAN Patrick PFISTNER Thomas
2. Medsport.eu - 23:50:40 - 56 Runden
PALS Stefan , PIELENZ Christoph, MEIER Andreas ,PIRZL Holger
3. uvex 4er Team 1 - 24:00:05 - 56 Runden
BACH Jürgen, HEINK Klaus, BACH Uwe BACH Dieter

Viererteam Firmen
1. metafinanz X²cellence - 23:40:01 - 51 Runden
KAMPA Achim, RIEDEL Ulrich , ARNOLD Benedikt , FASSBENDER Wolfgang
2. Therme Geinberg I - 23:46:44 - 49 Runden
MITTER Ludwig , BRUNNBAUER Thomas , STATTMANN Walter , GLAS Robert
3. uvex 4er Team 2 - 23:55:54 - 48 Runden
GEIGER Martin , LAZAI Tom , GEHRING Lars , SCHULZE Armin

Achterteam
1. Team Baier Corratec Landshut - 23:51:26 - 56 Runden
2. www.vogtland-bike.de - 23:50:17 - 55 Runden
3. Team Heilenmann - 23:34:17 - 54 Runden

Achterteam Firmen
1. RT-Cycles - 23:41:57 - 54 Runden
2. TEAM ROY SPORTS - 23:55:21 - 54 Runden
3. AldeGott-Biker - 23:41:50 - 53 Runden

Achterteam mixed
1. Iko Corratec Dienstagsradler Team - 23:47:37 - 53 Runden
2. RADioAKTIV N8schicht - 23:49:51 - 52 Runden
3. s`Radlgschäft - Bavarese fitnessteam - 23:32:42 - 51 Runden

Weitere Ergebnisse: www.sog-events.de

Artikel vom 29.06.2010

 

Photos (18) alle anzeigen ...

 

Photo upload | More photos

 

Videos (0)

keine Videos

More videos

 

Artikel versenden send | Artikel drucken print | back

Mobile Subscribe RSS Feed radmarathon.at Facebook Follow radmarathon.at on Twitter radmarathon.at YouTube send print

Newsletter

Archives

Login

sign in

Books

Wien-Nizza, die härteste Biketour der Alpen auf CD-Rom!
CD Wien-Nizza im Abverkauf - jetzt um EUR 9,90 + 3,00 Versand!

more books ...

Press | Sitemap | Imprint
© 2014 www.radmarathon.at