Bikemarathons and News. Austria, Germany, Switzerland, Italy, Central Europe

german english italian

STORM Onlineshop

UCI MTB Marathon World Championships

26. Juni 2011 Montebelluna (Treviso), Italien: Gunn Rita Marathon - Granfondo del Montello. Drei Festtage mit großem Rahmenprogramm für alle Biker!

Mountainbike Marathon Weltmeisterschaft am Montello

Mountainbike Marathon Weltmeisterschaft am Montello

Link

www.veneto2011.it

Related news

26.06.2011

Christoph Sauser und Annika Langvad sind die neuen Weltmeister

07.03.2011

Mundialito bei der UCI MTB Marathon WM

Eine Gelegenheit, die man sicherlich nicht sehr oft hat: die Teilnahme an einer Mountainbike Weltmeisterschaft - ein Abenteuer voller Emotionen, eine einzigartige Atmosphäre, aber vor allem bedeutet es viel Spaß! Wir sprechen von der Marathon Weltmeisterschaft, die 2011 im Rahmen des “Granfondo del Montello- Gunn Rita Marathons” in Montebelluna in der Provinz Treviso (Nord-Ostitalien), nur 60 km von Venedig entfernt, stattfinden wird. Hier die Streckendaten der WM: 116,8 km und 2910 Höhenmeter für die Herren, 98,5 km und 2290 Höhenmeter für die Damen. Voraussichtlicher Start ist jeweils um 10.00 und 10.30 Uhr. Zur WM-Teilnahme berechtigt sind nur die professionellen Rennkategorien infolge der Einberufung durch die Nationalteams.

Für alle interessierten Amateur-Biker werden 2 kürzere Strecken angeboten, sowie spezielle Hotel-Packages. Die 2 Streckenlängen sind eine Marathon-Strecke (77,1 Km mit 1.980 HM- "Gunn Rita Marathon") mit Start um 8.00 Uhr und eine Classic-Strecke (51.7 Km mit 1310 Hm), Start um 9.00 Uhr. Die Teilnahme an diesen beiden Distanzen ist ausser volljährigen Herren und Damen mit gültiger Lizenz (UCI/FCI) auch Nicht-Lizenzierten Fahrern gestattet, wenn sie ein gültiges sportärztliches Attest zur Bescheinigung ihres guten Gesundheitszustandes vorweisen können.

Montebelluna ist bequem mit dem Zug oder dem Flugzeug (Flughafen Marco Polo/Venedig oder Quinto/ Treviso) erreichbar. Nach einer erolgreichen Europameisterschaft im vergangen Sommer können alle Biker nun die Weltmeisterschaft auf dem Montello erleben, der berühmte “Schildkröten-Hügel” zu Füssen des Flusses Piave. Es wird zweifelsohne ein großes Happening sein, eine Mountainbike – Veranstaltung im großen Stil, so wie es üblich ist bei den großen internationalen Events. Zusätzlich wird beste Organisation gewährleistet, eine Qualität, die seit immer das Team "Pedali di Marca" um Massimo Panighel gekennzeichnet hat..

Die Anmeldungen haben bereits am 1. September begonnen und werden bis zum 31. Dezember zu einem Preis von EUR 30,00.- angeboten nach diesem Datum beginnt die 2. Preisklasse von 40,00 Euro. Erste Anmeldungen kommen bereits aus dem Ausland, so auch aus Australien, die allererste ist aus Norwegen eingelangt, der Nation, aus der die Namenspatronin Gunn-Rita stammt.

Zur Zeit definiert wird das grosse Rahmenprogramm "Only off road". Sicher sind bis jetzt nur die 2 Events am Freitag Abend: ein “Urban Cross” (American style on track) und eine “Street Bike” (4-elimination race). Der Samstag ist, in Zusammenarbeit mit der lokalen Bikeschule, den Kindern und deren Mountainbikes gewidmet, so findet das “Mundialito” statt eine Reihe von Rennen ganz für die jungen Biker.

Der Gunn-Rita Marathon wird von den Bikern selbst als eines der schönsten und am besten organisierten Rennen in Italien anerkannt. Wir erinnern an die großen Namen, die mit dem Regenbogentrikot am Start stehen werden, um den heissersehnten WM-Titel zu erkämpfen, so sicherlich die zwei aktuellen Weltmeister Alban Lakata und Esther Süss. Mirko Celestino, zweiter bei der WM im letzten Jahr, wird sicherlich alles mögliche tun, um in die WM-Geschichte als einer der Champions einzugehen, so wie Roel Paulissen, Ralph Näf und Christoph Sauser, und er wird versuchen den Titel nach Italien zurückzuholen, was Massimo de Bertolis im Jahr 2004 gelungen war. Bei den Frauen wird die Namenspatronin Gunn-Rita Dahle Penta alles versuchen, um zum 5.Mal World-Champion zu werden, doch Sabine Spitz, Esther Süss, Pia Sundstedt und viele andere werden sicherlich nur zusehen.

Wir erinnern daran, dass die erste WM 2003 in Lugano (Schweiz) stattgefunden hat, dann folgten Bad Goisern (Österreich, 2004), Lillehammer (Norwegen, 2005), Oisans (Frankreich, 2005), Verviers (Belgien, 2007) Niederdorf / Niederdorf (Italien, 2008), Graz / Stattegg (Österreich 2009) und schliesslich Sankt Wendel (Deutschland 2010).

Infos auch bei Bike & More http://www.bikeandmore.it , offizieller Partner der Veranstalter.

Artikel vom 21.12.2010

 

Artikel versenden send | Artikel drucken print | back

Mobile Subscribe RSS Feed radmarathon.at Facebook Follow radmarathon.at on Twitter radmarathon.at YouTube send print

Newsletter

Archives

Login

sign in

Books

Wien-Nizza, die härteste Biketour der Alpen auf CD-Rom!
CD Wien-Nizza im Abverkauf - jetzt um EUR 9,90 + 3,00 Versand!

more books ...

Press | Sitemap | Imprint
© 2014 www.radmarathon.at