Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

Salzkammergut MTB Trophy

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube RSS Feed abonnieren Mobile Version

5. Granfondo Saint-Vincent Internazionale

Radmarathon in Region Aosta, ITA am 05.06.2011. Umgeben von den höchsten Bergen der Alpen stehen 2 Strecken (132 km/3040 hm bzw. 88 km/1840 hm) zur Wahl.

Saint-Vincent Cycling Festival in der autonomen Region Valle d´Aosta

Saint-Vincent Cycling Festival in der autonomen Region Valle d´Aosta

Link

www.gfsaintvincent.it

Der Granfondo Saint-Vincent findet am 5. Juni 2011 im Rahmen des Saint-Vincent Cycling Festivals in der autonomen Region Valle d´Aosta (Nordwesten Italien) zum 5. Mal statt. Das Organisationsteam, der Verein Vda Sport e Cultura, bietet auch heuer wieder Radamateuren, aber auch den jungen Nachwuchsbikern, verschiedene Streckenlängen in einem einzigartigen alpinen Ambiente mit vielen sensationellen Colli und Steigungen (Col di Joux), die beim “Giro della Valle d’Aosta” Geschichte geschrieben haben.

Saint-Vincent ist eine kleine Ortschaft, nicht weit weg vom Hauptort Aosta entfernt, sie grenzt nördlich an die Schweiz (Kanton Wallis), westlich an Frankreich (Rhone-Alpes), südlich und östlich an die Region Piemont (Provinzen Turin, Biella und Vercelli). Das Aostatal beherbergt die höchsten Berge der Alpen: neben 20 Berggipfeln, die höher als 4.000 Meter sind, ragen insbesondere der Mont Blanc (4.810 m) der Monte Rosa (Dufour Spitze 4.634 m), das Matterhorn (Cervino, 4.478 m) und der Gran Paradiso (4.061 m) hervor. Das Gebiet umfasst den nördlichen Teil des Nationalparks Gran Paradiso, einen Regionalpark (Parco Naturale del Monte Avic) und mehrere kleinere Naturschutzgebiete sowie bekannte Skigebiete ( Saint Vincent-Col de Joux). Man trifft hier auf viel Natur und eine unberührte Landschaft, ideal für Radtouristen, zahlreiche Seitentäler im alpenländischen Baustil mit Häusern aus Naturstein, Holz und den typischen mit Granit gedeckten Dächern.

Strecken
Start ist in der zentralen Via E.Chanoux im Zentrum von St. Vincent. Zwei verschieden lange Strecken werden angeboten: eine Granfondo - Strecke mit 132 km und 3.040 Höhenmetern und eine Mediofondo - Strecke mit 88 km und 1.840 Höhenmetern. Eine herrliche Streckenführung durch das Val D´Ayas – Tal, zu Ortschaften wie Verres, Brusson, Chambave und Saint Denis, durch eine unberührte Landschaft mit unvergesslichem Panoramablick auf die zahlreichen Gletscher wie den Monte Rosa und das Matterhorn.

Saint Vincent Cycling Festival
Als Side Event gibt es vom 29.05 bis zum 05.06.2011 das Saint Vincent Cycling Festival mit einer Mini Bike, Expo Area, Filmprojektionen aus der Welt des Radsports und Streckenbesichtigungen mit bekannten Radprofis. Der Radevent gehört zur Radserie “Coppa Piemonte” und ist für die F.C.I.-Staatsmeisterschaft (Fondo- und Granfondo) gültig. Die Startgebühr beträgt 30,00.-Euro bei Zahlung innerhalb 21.Mai, Anmeldugen werden aber bis 4.Juni und am Renntag angenommen (40.-Euro). Die Mediofondo - Strecke kann jeder Radtourist machen (als sog. “cicloturista”), hingeggen bei der Gran Fondo Strecke muss der Teilnehmer (wenn er keine Rennlizenz hat) ein sportärztiches Attest vorlegen, das seine gute körperliche Verfassung bestätigt.

Anmeldungen
Über die offizielle Homepage www.gfsaintvincent.it oder über Bike and More, offizieller Partner der Veranstalter und Verantwortliche für das Ausland. Dafür das deutsche Anmeldeformular auf http://www.bikeandmore.it herunterladen oder per mail (info@bikeandmore.it) anfordern.
Bike & More sport events, Bozen – ITALIEN - Tel / Fax: +39 0471 272659 - www.bikeandmore.it

Artikel vom 09.04.2011

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Presse | Sitemap | Impressum | Datenschutz
© 2018 www.radmarathon.at