Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

Salzkammergut MTB Trophy

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube RSS Feed abonnieren Mobile Version

Radmarathon Tannheimer Tal - Startplatzverlosung

Am Sonntag, 17. Juli findet im Tannheimer Tal zum dritten Mal der Rennrad-Marathon statt, bei dem in drei Distanzen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden gestartet wird.

Rund 1.300 Teilnehmer aus 10 Nationen nehmen jährlich am Radmarathon Tannheimer Tal teil

Rund 1.300 Teilnehmer aus 10 Nationen nehmen jährlich am Radmarathon Tannheimer Tal teil

Details

Detailinfos zu diesem Event

Link

www.rad-marathon.at

Verwandte Artikel

Teilnehmen können Rennradler jeden Leistungsniveaus, die Lust auf einen Wettbewerb in schöner Landschaft haben. Das Rahmenprogramm beginnt am Mittwoch, 13. Juli und beinhaltet unter anderem Rennradausfahrten mit den Ex-Rennradprofis Gerrit Glomser und Marcel Wüst.

Nicht ohne – 63 Kilometer, 1.525 Höhenmeter
Die kurze Distanz ist zwar nur 63 Kilometer lang, hat es dafür aber in sich: Schon von Imst über das Hahntennjoch sind satte 1.094 Höhenmeter am Stück zu bewältigen, bevor es in einer rasanten und kurvenreichen Abfahrt ins Lechtal geht. Am Ende des darauffolgenden Flachstücks nach Weißenbach wartet mit dem Gaichtpass – 251 Höhenmeter – die letzte Herausforderung vor dem Ziel in Tannheim. Start ist um 12.30 Uhr beim Sportzentrum in Imst.

Machbar – 130 Kilometer, 930 Höhenmeter
Für alle „gemütlichen“ Rennradler und Marathon-Einsteiger bieten sich die 130 Kilometer an, die mit einem geringen Höhenunterschied von 930 Metern für jeden zu meistern sind. Die Distanz führt von Tannheim über Grän ins Allgäu und von Reutte ins Lechtal bis zum Wendepunkt nach Holzgau. Weiter führt der Weg relativ bequem am Fluß Lech zurück bis nach Weißenbach. Dort steht mit dem Gaichtpass der längste durchgehende Anstieg mit 251 Höhenmetern an, bevor die Teilnehmer nach einigen Flachkilometern den Ausgangspunkt im Tannheimer Tal erreichen. Gestartet wird um 7 Uhr in Tannheim.

Ganz schön knackig – 230 Kilometer, 2.940 Höhenmeter
Knackiger in jeder Hinsicht und ein echter Rad-Marathon ist die Langdistanz mit ihren 2.940 Höhenmetern. Von Tannheim über Reutte geht´s relativ flach durch das gesamte Lechtal via Flexen- und Arlbergpass ins Gebirge. Anschließend folgen rund 50 Kilometer und 1.000 Abfahrtshöhenmeter durch das Inntal bis nach Imst, wo das Hahntennjoch wartet. Hier bewältigen die Marathon-Fahrer 1.094 Höhenmeter am Stück. Am höchsten Punkt der Strecke angekommen, ist eine großzügige Verpflegungsstation aufgebaut. Frisch gestärkt meistern die Marathonis dann die kurvenreiche Abfahrt ins Lechtal. Als letzte Herausforderung gilt es, den Gaichtpass mit seinen 251 Höhenmetern zu meistern. Danach geht es entspannt zurück ins Tannheimer Tal. Im Ziel zeigt der Blick auf den Tacho 230 Kilometer und 2.940 Höhenmeter. Start ist um 6 Uhr in Tannheim.


Gewinnspiel

Gewinne einen Gratis-Startplatz für den Radmarathon Tannheimer Tal
Der Veranstalter verlost insgesamt 9 Startplätze. Aufteilung: 3x 230km (lang), 3x 130 km (mittel) und 3x 63 km (kurz).

Sende eine E-Mail mit Deinen Daten, Name, Anschrift, Geburtsdatum, Verein, Telefonnummer, Strecke (lang 230 km, mittel 130 km oder kurz 63 km) an rad-marathon@gmx.at.

Teilnahmeschluß ist der 30. Juni 2011.

Artikel vom 25.05.2011

 

Fotos (20) alle anzeigen ...

 

Eigenes Foto hochladen | Mehr Fotos

 

Videos (0)

keine Videos

Mehr Videos

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Presse | Sitemap | Impressum | Datenschutz
© 2018 www.radmarathon.at