Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

Salzkammergut MTB Trophy

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube RSS Feed abonnieren Mobile Version

Cool: Kaltstart auf die Nockalm

Kaum vom Schnee befreit, wurde das Herzstück des ARBÖ-Radmarathons Bad Kleinkirchheim von OK-Chef Norbert Unterköfler schon einem ersten Test unterzogen.

OK-Chef Unterköfler im ungleichen Duell auf der Nockalmstraße (Bild: Veranstalter/KK)

OK-Chef Unterköfler im ungleichen Duell auf der Nockalmstraße (Bild: Veranstalter/KK)

Link

www.kaernten-radmarathon.at

Verwandte Artikel

10.04.2017

ARBÖ Radmarathon in Bad Kleinkirchheim abgesagt

12.08.2016

ARBÖ-Radmarathon: Für Licht ins Dunkel rollte der Rubel

03.07.2016

Kärntner Erfolg beim 8. ARBÖ-Radmarathon

22.05.2016

Ansturm auf limitierte Startplätze beim ARBÖ Radmarathon

19.12.2015

Nur noch 200 Tage bis zum ARBÖ Radmarathon

20.08.2015

ARBÖ: Für Licht ins Dunkel rollte der Rubel

05.07.2015

Kärntner Triumph beim 7. ARBÖ-Radmarathon

01.06.2015

ARBÖ-Radmarathon Bad Kleinkirchheim mit Kaiserburg-Trophy

26.02.2015

ARBÖ Radmarathon Bad Kleinkirchheim 5.7.2015

In etwas mehr als zwei Monaten steigt in Bad Kleinkirchheim die sechste Auflage des ARBÖ-Radmarathons. Der neue Termin am 6. Juli entpuppt sich immer mehr als Goldgriff. "Der Ansturm auf die Startplätze wird von Woche zu Woche größer", verrät OK-Chef Norbert Unterköfler. Der große Run auf das Rad-Spektakel stellt den Veranstalter aber auch vor Probleme. Denn aus sicherheitstechnischen Gründen dürfen heuer insgesamt nur 1.000 Teilnehmer auf die zwei Strecken (2-Seen-Runde über 65 km und die Nockalmrunde über 106 km) gelassen werden.

Ende der Wintersperre.
Am 1. Mai wird die Nockalmstraße wieder für den Verkehr freigegeben. Dass die Radler schon so richtig heiß auf das Rennen sind, beweist OK-Chef Norbert Unterköfler. Er hat es sich nicht nehmen lassen, vor wenigen Tagen auf der Nockalmstraße einen echten "Kaltstart" hinzulegen und erklomm direkt nach dem Schneeräumfahrzeug als erster Radler in dieser Saison zu PR-Zwecken die Passhöhe. Ein wirklich cooler Härtetest!

Geplantes Programm:

Freitag, 4. Juli
15.00 Uhr: gemütliche Trainingsausfahrt mit Ex-Profi Paco Wrolich auf der Helvetia-2-Seenrunde

Samstag, 5. Juli
13.00 Uhr: Eröffnung Bike-Village mit Bauernmarkt (Kaiserburgbahn)
14.00 Uhr: Krone-Kids-Challenge
16.00 Uhr: Promi-Rennen für Licht ins Dunkel
ab 18 Uhr: Kaiserschmarren-Party im Festzelt mit Siegerehrung Charity-Rennen

Sonntag, 6. Juli
07.30 Uhr: Start Krone-Nockalmrunde (Strecke A)
08.00 Uhr: Start Helvetia-2-Seenrunde (Strecke B)
08.15 Uhr: Start ORF-Familienrunde (ca. 10 Kilometer)
09.00 Uhr: Beginn ORF-Kärnten-Radiotag
ab 12 Uhr: Live-Musik (Festzelt)
ab 14 Uhr: Siegerehrungen
15.30 Uhr: große Schlussverlosung

Anmeldung und alle aktuellen Infos unter www.kaernten-radmarathon.at.

Artikel vom 01.05.2014

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Presse | Sitemap | Impressum | Datenschutz
© 2018 www.radmarathon.at