Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

Salzkammergut MTB Trophy

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube RSS Feed abonnieren Mobile Version

Saisonauftakt Internationale KMC MTB-Bundesliga

2016 mit sechs Events und neun Wettbewerben - Start in Bad Säckingen - Duell Weltmeister mit Olympiasieger bei den Herren - Weltranglisten-Erste mit Olympiasiegerin bei den Damen.

Weltmeister Nino Schurter wird bei der MTB-Bundesliga starten (Foto: Scott-Odlo)

Weltmeister Nino Schurter wird bei der MTB-Bundesliga starten (Foto: Scott-Odlo)

Link

www.mtb-bundesliga.net

Verwandte Artikel

Am 9. April 2016 startet im südbadischen Bad Säckingen die Internationale KMC MTB-Bundesliga in die Olympia-Saison. Sechs Stationen und neun Wettbewerbe umfasst die Cross-Country-Serie des Bund Deutscher Radfahrer, zwei davon in der höchstmöglichen Kategorie HC.

Der Saisonauftakt zeigt schon deutlich genug, wie international und auf welch hohem Niveau die KMC MTB-Bundesliga-Serie aufgestellt ist. In Heubach ist das genauso, genießt das BiketheRock in der Szene bereits so was wie Kult-Status, Albstadt ist als Weltcup- Mekka ein bekannter Standort, Rad am Ring am Nürburg-Ring übt in Formel-1-Kulisse Anziehungskraft aus. In Ortenberg hat man mit der Eliminator-DM gezeigt, dass man es versteht MTB-Veranstaltungen aufzuziehen und in Titisee-Neustadt überzeugt beim Wäldercup nicht nur das Gelände an der Weltcup-Skisprung-Schanze, sondern auch das Know-How, das man im Hochschwarzwald zu bieten hat.

Termine KMC MTB-Bundesliga 2016
09./10.04. XCS/XCO Bad Säckingen (HC)
18./19.06. XCO Heubach (HC)
08.07. XCE Albstadt (C3)
30.07. XCO Nürburging (C2)
27./28.08. XCE/XCO Ortenberg (C2)
17./18.09. XCE/XCO Titisee-Neustadt (C1)

Weltcup-Generalprobe mit Weltmeister Nino Schurter
Der Schweizer Weltmeister kommt zur Gold Trophy Sabine Spitz in Bad Säckingen. So kommt es am 10. April zum Duell der Duelle mit Olympiasieger Julien Absalon. Der Schweizer und der Franzose sind seit Jahren die beherrschenden Figuren in der olympischen Cross-Country-Disziplin.

Ein blond gelockter Wirbelwind und eine Dame mit Format
Die Weltranglisten-Erste Jolanda Neff hat ihren Start angekündigt. Überdies haben mit Vize-Weltmeisterin Irina Kalentieva und London-Olympiasiegerin Julie Bresset zwei weitere absolute Weltkasse-Bikerinnen gemeldet. Nicht zu vergessen Lokalmatadorin Olympiasiegerin Sabine Spitz.

Eggberg-Marathon: Genuss für Generationen
Zum dritten Mal wird am 9. April im Rahmen der Sabine Spitz Gold-Trophy die Eggberg Marathon-Trophy ausgetragen. Die 24 Kilometer lange Runde gilt als äußerst reizvoll, aber auch für Anfänger machbar. Sie kann ein oder zweimal befahren werden.

Das Generationen-Race bietet eine ganz besondere Möglichkeit den Wettbewerb zu genießen. Dabei geht es nur über einmal 24 Kilometer. Dieses Format ist eine Besonderheit. Zwei Personen melden sich als Generationen-Team an. Sie müssen mindestens 20 Jahre Altersunterschied ausweisen und als Team gemeinsam ins Ziel fahren.

Infos:
www.goldtrophy-sabinespitz.de

Artikel vom 29.03.2016

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Presse | Sitemap | Impressum | Datenschutz
© 2018 www.radmarathon.at