Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

Salzkammergut MTB Trophy

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube RSS Feed abonnieren Mobile Version

Christoph Soukup siegt souverän in Vorau

Beim Spitzer Engineering Kraftspende Event MTB Cross-Country trafen sich Elite, Sportklasse und Nachwuchsfahrer. Soukup wird mit seinem Partner Matthias Leisling beim Swiss Epic starten.

Physisch und fahrtechnisch anspruchsvolle Strecke in Vorau (Foto: Team Texpa-Simplon)

Physisch und fahrtechnisch anspruchsvolle Strecke in Vorau (Foto: Team Texpa-Simplon)

Link

www.vorau.at

Nach einigen langen Marathons in den letzten Wochen baute Team Texpa-Simplon Fahrer Christoph Soukup am Wochenende mal wieder ein kurzes Cross-Country Rennen ein. Die Umstellung gelang ihm dabei sehr gut, denn schon nach dem Start konnte er sich mit Matthias Grick vom Rest absetzen. Über die fünf Runden arbeiteten die beiden gut zusammen und auf der physisch und technisch anspruchsvollen Strecke bauten sie so ihren Vorsprung bis zu letzen Runde aus. Dann setzte Soukup die entscheidende Attacke und brachte seinen nächsten Sieg nach Hause.

Video Onboard Kamera Christoph Soukup
www.vimeo.com/180507606

Mit dem Wettkampf in Vorau wurde die steirische Landesmeisterschaft ausgetragen. Weiters zählt der Cross Country zum Austria Sportklasse Cup. Die Nachwuchsrennen bildeten den Abschluß der heurigen Junior MTB Challenge.

Alle Ergebnisse
auf www.hightech-timing.com/Ergebnis/Spitzer%20Engineering%20Kraftspende%20Event%20MTB/-/823/0/-/-/-/

Leisling und Soukup starten beim Swiss Epic
Nachdem Christoph Soukup kurz vor der Transalp wegen eines Schlüsselbeinbruchs ausfiel, konnten die beiden Teamkollegen nicht wie geplant das Jahres Highlight im Zweier-Team bestreiten. Bereits bei der Algarve Bike Challenge im März konnten sie jedoch zeigen, dass sie sehr gut harmonieren und mit Rang zwei auch ihre Stärke demonstrieren.

Nun werden sie zusammen beim ebenfalls in Zweier-Teams ausgetragenen Etappenrennen Swiss-Epic an den Start gehen. Vom 12. bis 17. September werden sie sich auf den für ihren technischen Anspruch bekannten Etappen mit zahlreichen internationalen Top-Teams messen. Wie die beiden zuletzt mit ihren Siegen in Graz (Soukup) und Flachau (Leisling) gezeigt haben, sind sie aber auch in sehr guter Form und brauchen sich keineswegs verstecken.

Artikel vom 30.08.2016

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Presse | Sitemap | Impressum | Datenschutz
© 2018 www.radmarathon.at