Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

 Salzkammergut Trophy

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube radmarathon.at auf Instagram

radmarathon.tv Best of Videos

Rally di Romagna MTB 8. bis 13. Mai 2011

Fast nur ein Monat bis zum Start – Noch einige Startplätze für Teilnehmer aus dem Ausland - MTB–Etappenraid in der Region Emilia-Romagna über 450 km und 14.000 Höhenmeter.

Rally di Romagna MTB 8. bis 13. Mai 2011

In etwa 33 Tagen startet in der kleinen oberitalienischen Ortschaft Riolo Terme die Rally di Romagna mtb. Der bekannte Kurort liegt in der Region Emilia-Romagna, nicht weit von Ravenna und Bologna entfernt, am Randes des Gebirgszuges des Appennins (“Appennino Faentino”) im Tale des Flusses Senio. Die Hauptattraktion der von mittelalterlichen Stadtmauern umgebenen Stadt sind die Thermalbäder (Mineralwasser).

In diesem herrlichen Ambiente findet zwischen 8. und 13. Mai 2011 die 2. Ausgabe dieses jungen Etappenraids statt: in 6 Tagen müssen max 70 Mountainbiker einen Prolog und 5 verschiedene Etappen, insgesamt 450 km und 14.000 Höhenmeter, bewältigen. Die 1. Ausgabe wurde vom Deutschen Dirk Petscheleit (team-schmodder.de) und von Sandra Klomp gewonnen. Neben Startern aus Italien, Deutschland, Portugal, England und Frankreich wird auch heuer wieder Keith Bontrager aus den USA persönlich mit dabei sein! Übernachtet wird entweder im Hotel oder im selbstmitgebrachten Zelt/Wohnmobil; es werden sehr kostengünstige Hotel/Race-Packages angeboten, inklusive einem Besuch in den Thermen. Was die genaue Streckenführung anbelangt, wird diese erst am Vortag des Raids beim Briefing in Riolo Terme bekannt gegeben. Jeder Teilnehmer wird dann für die Woche ein Roadbook bekommen, folgt jedoch täglich einer ausgeschilderten Rennstrecke. Den Raid kann man entweder individuell (Damen ohne Altersklasse + Herren Under40 und Over40) oder als Zweier-Team (Herren, Damen + Mixed) bestreiten. Jeden Abend findet nach dem gemeinsamen Abendessen eine Präsentation der Tagessieger und der darauffolgenden Etappe statt (in italienischer und englischer Sprache), wobei eventuell spezielle kritische Punkte entlang der Rennstrecke oder Änderungen bekannt gegeben werden.

Während des Raids sind in jeder Etappe (einer oder mehrere) spezielle chronometrierte Streckenteile, sog. "prove speciali”, vorgesehen, bei denen die besten 6 Athleten eine Prämie erhalten, in Form eines Zeitbonus zwischen 5 und 15 Minuten, die von der persönlichen Tagesbestzeit abgezogen werden. Die persönlliche Maximalzeit innerhalb der einzelnen Etappen darf von den Bikern nicht überschritten werden. Entlang der Strecke sind eine oder mehrere Verpflegungsstellen und Kontrollstellen (Check Points) vorgesehen. Für technischen und medizinischen Beistand wird selbstverständlich gesorgt.

Was das Startgeld anbelangt, kostet die Teinahme im letzten Monat vor dem Start 450.-Euro für alle, die im Basis Camp im Zelt oder Wohnmobil übernachten wollen (inkl. Abendessen und Frühstück im Hotel), 550.-Euro kostet hingegen die Anmeldung, wenn man während des Raids eine Übernachtung im Hotel bevorzugt. Eventuelle Begleitpersonen zahlen für die gante Woche 250.- Euro und bekommen dafür die Übernachtung im Hotel, Abendessen und Frühstück.

Offizielle Homepage www.rallydiromagnamtb.it

Infos und ANMELDUNGEN können in dt. Sprache über Bike & More, offizieller Partner der Veranstalter und Verantwortliche für das Ausland, gemacht werden. Dafür das offizielle Anmeldeformular auf http://www.bikeandmore.it herunterladen oder bei Bike & More per mail angefordern (info@bikeandmore.it).

Artikel vom 08.04.2011

 

  • Fotos (5)
  • Eigenes Foto hochladen | Mehr Fotos

  • Videos (1)
  • Rally di Romagna 2021 - 11°Edizione
    02.06.2021

  • Mehr Videos

 

Presse | Sitemap | Impressum | Datenschutz
© 2022 www.radmarathon.at