radmarathon.tv Best of Videos

Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano


INFO Coronavirus radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube radmarathon.at auf Instagram

radmarathon.tv Best of Videos

La Leggendaria Charly Gaul Trento Monte Bondone 21. Juli 2013

Auf dem Weg zur Weltmeisterschaft - Noch 150 Startplätze zur Verfügung - Nur noch zwei Wochen bis zum Start - Zeitfahren, Granfondo und Mediofondo - UCI World Cycling Tour.

Abwechslungsreiche Streckenführung und legendärer Charly Gaul–Anstieg auf den Monte Bondone

Abwechslungsreiche Streckenführung und legendärer Charly Gaul–Anstieg auf den Monte Bondone

La Leggendaria Charly Gaul ist Eco-Weltmeister. Eco Cyclo nimmt nämlich an Grossveranstalungen und La Leggendaria Charly Gaul teil, freiwillige Umweltfreunde mit 70 Radfahrern aus Italien, Frankreich, der Schweiz, Spanien, Australien, der USA und Grossbritannien.

La Leggendaria Charly Gaul ist mehr als ein Granfondo und dieses Jahr ist das Zeitfahren noch schöner und anspuchsvoller. Zum Aufwärmen der Muskeln wird am Freitag 19. Juli das Zeitfahren organisiert: 24 km und 442 Hm begrenzt auf 250 Teilnehmer. Start mit einem tollen Abstieg von Cavedine bis Vigo Cavedine (nur 100 m Unterschied), nach dem Lago Cavedine folgt eine Steigung bis ins Ziel: 24 km/442 hm. Das Zeitfahren: eine Chance um den Trentino zu entdecken.

Mit La Leggendaria Charly Gaul Trento Monte Bondone kann man den legendären und strengen Charly Gaul–Anstieg auf den Monte Bondone erleben, ein Anstieg und 38 Kurven, die beim 89. „Giro d´Italia" im Jahr 1956 so ausschlaggebend waren. Die Strecken werden auch durch Palù di Giovo führen, wo Francesco Moser und Gilberto Simoni geboren sind.

Am 21. Juli finden Gran- und Mediofondo statt: die Mediofondo Strecke mit 58 Km und 2.000 Höhenmeter sowie die längere Granfondo–Strecke mit 142 km und strengen 3.960 Höhenmetern, bei der zweimal der Anstieg auf den Monte Bondone bewältigt werden muss. Sie führt durch Cimone und Garniga Terme bis Valle die Laghi und Lagolo, Lasino, Cavedine, Drena, Sarche, Padergnone, Vezzano, Lon, Ciago und Terlago. In Sopramonte fängt die letzte Steigung an, mit Ziel: Vason Monte Bondone.

Die Ersten 25% Athleten jeder Kategorie - Granfondo und Mediofondo - und die ersten 50% des Zeitfahrens können sich für das Finale der UCI World Cycling Tour (19.-22.9.2013) qualifizieren und werden von der UCI (Union Cycliste Internationale) eingeladen.

Achtung!! Jeder Biker kann sich für die Weltmeisterschaft qualifizieren, nur aufgrund der Distanz der Charly Gaul Strecken, die für jede Kategorie vorgesehen sind. UCI stellt den Granfondo als Wettbewerbsetappe zur UCI UWCT Final Trento 2013in den Altersklassen Männer 19-29, 30-34, 35-39 und 40-44 Jahre alt und Frauen 19-34 und 35-44 Jahre alt gültig; während der Mediofondo als Qualifikationsetappe zur UCI UWCT Final Trento 2013 in den Altersklassen Männer 45-49, 50-54, 55-59, 60-64 und 65+ Jahre alt und Frauen 45-54 und 55+ Jahre alt gültig ist. Wenn man an der Weltmeisterschaft nicht interessiert ist, kann man gleichfalls an Granfondo oder Mediofondo teilnehmen.

Infos und Anmeldung unter www.laleggendariacharlygaul.it.

Artikel vom 09.07.2013

 

Fotos (10)

 

Eigenes Foto hochladen | Mehr Fotos

 

Videos (1)

La Leggendaria Charly Gaul - Diretta RAI SPORT 14.07.2019
14.07.2019

 

Mehr Videos

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

 

Presse | Sitemap | Impressum | Datenschutz
© 2020 www.radmarathon.at