Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

Salzkammergut MTB Trophy

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube radmarathon.at auf Instagram

Salzkammergut MTB Trophy

eldoRADo Bike and Run Festival 18. und 19. Mai 2019

Zum fünften Mal fand das eldoRADo Festival in Angerberg im Tiroler Unterland statt. Neben dem Mountainbike-Marathon am Sonntag und dem KidsCup-Race am Samstagnachmittag stand heuer erstmals ein Trailrun am Programm. Gelungener Auftakt zur Ritchey Mountainbike Challenge.

3 herausfordernde Streckenvarianten standen beim MTB-Marathon zur Auswahl (Bild: Stefan Ringler)

3 herausfordernde Streckenvarianten standen beim MTB-Marathon zur Auswahl (Bild: Stefan Ringler)

Das Wetter wurde nach einigen kühleren Tagen unter der Woche pünktlich zum Wochenende immer besser und so gingen insgesamt fast 550 TeilnehmerInnen in den verschiedenen Rennen an den Start.

Beim neu geschaffenen Trailrun konnten die TeilnehmerInnen zwischen dem Nachbergtrail (17km – 980hm) und dem Hundalmtrail (26km – 1.600hm) wählen. Die Strecken führten über Asphalt, Feld- und Wiesenwege, aber auch über schmale Steige bis teilweise in höhere Lagen in den Schnee. Start und Ziel waren dabei die Dreikleehalle am Angerberg. Den Gesamtsieg beim Nachbergtrail holten sich Stubner Brigitte (RC Obus) bzw. Laiminger Thomas (Brixental Connection). Die besten Beine beim Hundalmtrail hatten an diesem Tag Weinmayer Gitte (SC LT Breitenbach) bzw. Matt Dominik in der Wahnsinnszeit von 2h 46min.

Am Samstagnachmittag zeigten die Mountainbike-Stars von morgen beim Kids-Cup-Race ihr Können. Beginnend mit der U7-Klasse bis zur U17-Klasse gingen insgesamt 190 Kinder an den Start. Es war eindrucksvoll zu sehen, wie schon in jungen Jahren um jeden Meter und jede Sekunde gekämpft wird.

Streckenänderungen beim MTB-Marathon
Am Sonntag stand dann das Highlight des Wochenendes an, der Mountainbike-Marathon. Bedingt durch den Rekord-Winter bzw. einiger irreparabler Schäden an der Strecke musste man ein paar Änderungen an der Strecke vornehmen. Insgesamt waren fast 300 MountainbikerInnen auf den drei verschiedenen Streckenlängen am Start. Der längsten Strecke (77km – 2.250hm) drückten Hänsel Gloria (peakpassion) bzw. Paternoster Stefan (Team Alptraum) ihren Stempel auf und gewannen diese souverän. Auf der Mitteldistanz (48km – 1.250 Höhenmeter) setzten sich Auer Julia (RSV Bad Griesbach) bzw. Tranninger Elias (EDELSTEN Hörgeräte Reichel MTB Team) durch. Den Gesamtsieg auf der Kurzdistanz (32km – 650 Höhenmeter) holten sich Neuner Katja (ÖAMTC Recheis Latella) bzw. Duckeck Jakob (KTM Youngsters Bayern).

King- und Queen-Wertung
Eine Spezialwertung gab es in der sogenannten eldoRADo-Kombiwertung, der „King- und Queen-Wertung“. Hier musste ein/e Teilnehmer/in an beiden Tagen jeweils die längste Distanz laufen bzw. mit dem Mountainbike bewältigen. Nur drei Starter meisterten diese Herausforderung, am Ende wurde Gerner Johannes (Team Hoppelhase) zum „King“ gekürt.

Staffelwertung
Eine weitere Besonderheit gab es bei der eldoRADo Staffelwertung. Hierbei musste ein Teammitglied am Samstag die lange Distanz beim Trailrun laufen und das andere Teammitglied am Sonntag die längste Distanz mit dem Mountainbike fahren. Am Ende wurden die beiden Zeiten addiert. In dieser Wertung war das Team „Trails. Speed. Dirt.“ mit dem Läufer Staller Marian und dem Mountainbiker Berger Andreas nicht zu schlagen.

Abgerundet wurde das Festival-Wochenende durch interessante Aussteller und ein tolles Rahmenprogramm mit Hüpfburg etc. am Gelände der Dreikleehalle am Angerberg. Für das leibliche Wohl sorgte die Freiwillige Feuerwehr Angerberg.

Das eldoRADo Bike Team möchte sich bei allen TeilnehmerInnen, Sponsoren und HelferInnen bedanken, ohne sie alle wäre eine solche Veranstaltung nicht möglich. Man freut sich schon auf die nächste Auflage im kommenden Jahr.

Rennszenen - eldoRADo-Marathon Angerberg 2019


Ergebnisse

TRAILRUN
Nachbergtrail (17km / 980 hm)
Platz 1: Laiminger Thomas, Stubner Brigitte
Platz 2: Forsthuber Peter, Hasenöhrl Sabine
Platz 3: Laner Daniel, Kuen Maria

Hundalmtrail (26 km / 1600 hm)
Platz 1: Matt Dominik, Weinmayer Gittio
Platz 2: Achleitner Manuel, Sendermann Julia
Platz 3: Köck Gerald, Laiminger Sandra

MOUNTAINBIKE-MARATHON
Strecke A (77km / 2.250 hm)
Platz 1: Paternoster Stefan, Hänsel Gloria
Platz 2: Schwaiger Dominik, Gogl Sarah
Platz 3: Schupfer Simon, Griner Annette

Strecke B (48 km / 1.250 hm)
Platz 1: Tranninger Elias, Auer Julia
Platz 2: Siebert Markus, Oberhollenzer Alexandra
Platz 3: Führmann Michael, Steinhart Stefanie

Strecke C (32 km / 650 hm)
Platz 1: Duckeck Jakob, Neuner Katja
Platz 2: Seitz Matthias, Kravanja Andrea
Platz 3: Embacher Armin, Bauchmüller Johanna

eldoRADo Kombiwertung (Trailrun + Mountainbike-Marathon) „King“:
1. Gerner Johannes,
2. Schmidt Daniel
3. Kendra Lubos

eldoRADo Staffelwertung (Teamwertung Mountainbike-Marathon + Trailrun)
Platz 1: Trails. Speed. Dirt. (Berger Andreas, Staller Marian)
Platz 2: Leerer NMS Langkampfen (Mosbacher Bruno, Weinmayer Florian)
Platz 3: SC LT Breitenbach (Schmidt Markus, Lechner Erich)

Alle Ergebnisse auf http://my5.raceresult.com/112970/?lang=de.

Termine Ritchey Mountainbike Challenge 2019
19.05.2019 Angerberg (AUT)
26.05.2019 Achenkirch (AUT)
01.06.2019 Glurns (ITA)
16.06.2019 Trieb (GER)
29.06.2019 Kirchberg (AUT)
29.06.2019 Pfronten (GER)
13.07.2019 Bad Goisern (AUT)
27.07.2019 Schruns (AUT)
22.09.2019 Kempten (GER)

www.mountainbike-challenge.de

Artikel vom 27.05.2019

 

Fotos (7)

 

Eigenes Foto hochladen | Mehr Fotos

 

Videos (3)

Rennszenen - eldoRADo-Marathon Angerberg 2019
19.05.2019

Szenen vom Marathon beim eldoRADo-Bikefestival 2018
20.05.2018

Szenen vom MTB-Marathon - eldoRADo-Festival 2017
21.05.2017

 

Mehr Videos

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Presse | Sitemap | Impressum | Datenschutz
© 2019 www.radmarathon.at