Deine E-Mail:

Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

INFO Coronavirus radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube radmarathon.at auf Instagram

Ultra Rad Challenge

Faszination Transalp - ohne Stress mit dem Rennrad über die Alpen

Eine der schönsten Herausforderungen für den Rennradler ist sicher eine Alpenüberquerung, um sich den Urlaub im Süden zu erarbeiten. Wer hat nicht schon davon geträumt? Von 18. bis 25. Juli 2020 von Bregenz über Albula, Umbrail und Gavia nach Bergamo, inklusive Rückreise und Service.

Herausforderung Transalp: Bekannte Alpenpässe mit Blick auf schneebedeckte Gipfel (Foto: Roland Wagner)

Herausforderung Transalp: Bekannte Alpenpässe mit Blick auf schneebedeckte Gipfel (Foto: Roland Wagner)

Eine Transalp kann unterschiedlich gestaltet sein – mit oder ohne Zeitnehmung. Im Schnelldurchlauf oder einfach nur als Genusstour, um die Freude am Rennradurlaub zu erleben. Jede Art einer Reise über die Alpen hat ihren Reiz. Und ganz gleich wie man es anlegt, die täglich neuen Landschaften erlebt man auf dem Rad einfach viel bewusster. Im Sommer 2020 wird Cycling Adventures auf der Tour von Bregenz nach Bergamo vom 18. bis 25. Juli 2020 bekannte Pässe unter die Räder nehmen.

Von Bregenz über Albula, Umbrail und Gavia nach Bergamo
Wir starten in Bregenz und rollen durchs Rheintal, bevor der ersten Anstieg hinauf nach Lenzerheide wartet. Neben der legendären Bahnstrecke geht es über den Albulapass ins Engadin. Über den Ofenpass und Umbrail erreichen wir als Abstecher auch das berühmte Stilfserjoch, bevor wir nach Bormio hinabrollen. Hier heißt es einmal mehr im gleichen Hotel nächtigen, um die Runde über den Passo del Mortirolo und den Passo Gavia voll auskosten zu können. Schließlich führt uns eine Schleife über Passo Foscagno, Passo d’Eira und Forcola di Livigno das Veltlin hinab nach Sondrio. Als letztes großes Hindernis steht der Passo San Marco in unserem Weg. Von oben können wir bei klarer Sicht schon unser Ziel erahnen und nach der Abfahrt beziehen unser Quartier am Fuße der Altstadt Bergamos.

Rückreise und Service
Nach einem entspannten Nachmittag und gemeinsamen Abschluss in Bergamo erfolgt am nächsten Tag die Rückreise nach Bregenz im Reisebus mit professionellem Rennradanhänger. Unterwegs kümmert sich das Team von Cycling Adventures nicht nur um die Betten in den 3-4*-Hotels, den Gepäcktransport und die Leitung der drei Leistungsgruppen, sondern auch um die Verpflegung während der Tour. Ein professioneller Mechaniker begleitet die Tour ebenfalls, um kleinere und größere Defekte bestmöglich beheben zu können.

Alle Details
sowie weitere Rennradreisen von Cycling Adventures unter
transalp.cycling-adventures.org
www.roadbike.tours

Artikel vom 30.01.2020

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Presse | Sitemap | Impressum | Datenschutz
© 2020 www.radmarathon.at