radmarathon.tv Best of Videos

Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano


INFO Coronavirus radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube radmarathon.at auf Instagram

radmarathon.tv Best of Videos

UPDATE: Salzkammergut Trophy Individuell - Halbmarathon gestartet

Am Wochenende 26./27.9.2020 wurde mit einer Halbmarathon-Distanz unter dem Motto „Trophy goes Kaiserlauf“ zwischen Bad Ischl und Bad Goisern die mittlerweile 3. Laufstrecke eröffnet. Die Strecke kann noch bis 31. Oktober individuell absolviert werden. Weiterer Halbmarathon-Raceday am 24. Oktober.

Martina Staufer aus Seewalchen ist die derzeit Führende auf der Halbmarathon-Distanz „Trophy goes Kaiserlauf“ (Foto: Peter Perstl)

Martina Staufer aus Seewalchen ist die derzeit Führende auf der Halbmarathon-Distanz „Trophy goes Kaiserlauf“ (Foto: Peter Perstl)

Bad Ischl/Bad Goisern; Den ganzen Sommer bereits bieten die Veranstalter der Salzkammergut-Trophy permanent beschilderte MTB- und Laufstrecken mit fix installierter Zeitmessung an.
Am Wochenende 26./27.9.2020 wurde mit einer Halbmarathon-Distanz unter dem Motto „Trophy goes Kaiserlauf“ zwischen Bad Ischl und Bad Goisern die mittlerweile 3. Laufstrecke eröffnet. Sie startet im Sissipark in Bad Ischl, führt über die Engleitenstraße nach Lauffen, vorbei beim Weißenbachwirt über den Traunreiterweg nach Bad Goisern. In der Goiserer Ortschaft „Görb“ ist der Wendepunkt.

Tagesbestzeiten für Martina Staufer/Seewalchen und Christian Schuster/Kremsmünster
Die Bestzeiten bei der Auftaktveranstaltung am vergangenen Samstag markierten Martina Staufer aus Seewalchen am Attersee vor der Ischler Lokalmatadorin Christina Herbst. Bei den Herren setzte sich Christian Schuster (TuS Kremsmünster) vor Michael Wagner (Lauftreff Pichl) durch.

Bis 31. Oktober kann noch gestartet werden
Der Halbmarathon bleibt - wie auch der 4,6 KM Traunuferlauf sowie die 13 KM Weissenbach-Runde - bis 31. Oktober fix beschildert. Die Zeitnehmung ist täglich in Betrieb. Mit derselben Startnummer kann man übrigens auf allen Laufstrecken im Rahmen der „Salzkammergut-Trophy Individuell“ starten und seine Zeit verbessern.

Nochmals eigener Halbmarathon-Raceday am Samstag, 24. Oktober!
Zudem findet am Samstag, 24. Oktober 2020, nochmals ein spezieller Raceday für den Halbmarathon „Trophy goes Kaiserlauf“ mit Start um 10 Uhr im Sissipark statt. Zwei Labestellen mit Wasser und PowerBar-Isoactive stehen den Läufern entlang der Strecke zur Verfügung. Dazu warten auf die Finisher Erinnerungsmedaillen.
Alle Infos und Anmeldung zu den Laufbewerben sowie auch zu den MTB-Bewerben unter www.trophy.at.

pic
Trotz Dauerregen waren etliche Läufer am vergangenen Samstag beim Halbmarathon „Trophy goes Kaiserlauf“ zwischen Bad Ischl und Bad Goisern dabei (Foto: Peter Perstl)


Artikel vom 14.09.2020
Salzkammergut Trophy Individuell - Halbmarathon mit Start in Bad Ischl am 26.9.

Neben den seit Anfang August angebotenen permanenten Laufstrecken mit fix installierter Zeitmessung (4,6 und 13 Kilometer) folgt am 26. September 2020 unter dem Motto "Trophy goes Kaiserlauf" ein Halbmarathon (21 km) von Bad Ischl nach Bad Goisern und retour.

pic
Ein Halbmarathon unter dem Motto „Trophy goes Kaiserlauf“ (Foto: www.trophy.at)

Bad Ischl/Bad Goisern. Seit Anfang August bieten die Veranstalter der Salzkammergut-Trophy nach dem gleichen Prinzip der Trophy Individuell permanente Laufstrecken mit fix installierter Zeitmessung an. Die kürzere Strecke, der „Traunuferlauf“, misst 4,6 Kilometer und geht vom Weißenbachwirt entlang der Traun bis zur Sophienbrücke in Bad Goisern und wieder zurück. Die „Weißenbachrunde“ über 13 Kilometer startet ebenfalls beim Weißenbachwirt und hat beachtliche 250 Höhenmeter.

Klassischer Halbmarathon von Bad Ischl nach Bad Goisern!
Nun folgt am 26. September unter dem Motto „Trophy goes Kaiserlauf“ in Zusammenarbeit mit den Organisatoren des Kaiserlaufes ein Halbmarathon (21 KM). Die Laufstrecke startet in Bad Ischl im Sissipark, führt über die Engleitenstraße nach Lauffen und vorbei beim Weißenbachwirt über den Traunreiterweg nach Bad Goisern. In der Goiserer Ortschaft „Görb“ ist der Wendepunkt.

„Wir freuen uns, dass es in diesem für Veranstaltungen schwierigen Jahr nun trotzdem einen etwas anderen Kaiserlauf gibt. Die Strecke ist trotz der Änderung anspruchsvoll und kann bis Ende Oktober individuell gelaufen werden!“ freut sich Sigi Lemmerer vom Kaiserlauf-Team.

Kickoff „Trophy goes Kaiserlauf“ am 26. September 2020!
Als Auftaktveranstaltung findet am Samstag, 26. September, ab 15 Uhr ein gemeinsamer Lauftag mit einem limitierten Starterfeld von 200 Teilnehmern statt. Gestartet wird dabei in kleinen Startblöcken von 3 Läufern und im Abstand von 15 Sekunden. Zwei Labestellen mit Wasser und PowerBar-Isoactive stehen den Läufern entlang der Strecke zur Verfügung.

„In den letzten Monaten wurden fast alle Laufveranstaltungen abgesagt und vielen Hobbyläufern hat dadurch die Motivation für ein regelmäßiges Training gefehlt. Am 26. September gibt es wieder eine richtige Herausforderung, bis Ende Oktober kann jeder seine Zeit verbessern!“, sagt Martin Huber vom Trophy-Team.

Auf alle Teilnehmer wartet am 26. September übrigens eine Finisher-Medaille, welche für viele Läufer in diesem Jahr möglicherweise die einzige bleiben wird.

Die Startgebühr für den Halbmarathon am 26. September beträgt 29 Euro. Mit derselben Startnummer kann man bis Ende Oktober auf allen Laufstrecken im Rahmen der „Salzkammergut-Trophy Individuell“ starten. Alle Strecken sind mit einer permanenten Zeitmessung ausgestattet und bleiben bis Ende Oktober fix beschildert. Die endgültige Rangliste wird Anfang November veröffentlicht.

Infos und Anmeldung
Alle weiteren Infos zum neuen Halbmarathon „Trophy goes Kaiserlauf" mit Kickoff-Veranstaltung am 26.9., Anmeldung und allen anderen Laufbewerben unter www.trophy.at/lauf.

Artikel vom 28.09.2020

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

 

Presse | Sitemap | Impressum | Datenschutz
© 2020 www.radmarathon.at