Bike Night Flachau Velo/Run

Bikemarathons and News. Austria, Germany, Switzerland, Italy, Central Europe

german english italian

Salzkammergut MTB Trophy

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube radmarathon.at auf Instagram

Bike Night Flachau

12. bis 14. Juli: Komm und sei dabei bei Österreichs größtem MTB-Fest

Auch heuer werden wieder mehr als 5.000 Biker aus über 40 Nationen bei der 22. Salzkammergut Mountainbike Trophy die Bilderbuch-Landschaft rund um Bad Goisern zum Hotspot der Mountainbike Szene machen. Tolles Rahmenprogramm mit Bikemesse und geführten eBike Touren.

Barbara Mayer und Sabine Sommer teilten sich 2018 den Sieg auf der Extremdistanz

Barbara Mayer und Sabine Sommer teilten sich 2018 den Sieg auf der Extremdistanz

Ganz egal auf welcher Leistungsebene du dich befindest, beim Marathon in Bad Goisern wird für jeden Teilnehmer eine passende Distanz geboten, von einfachen 22 Kilometern über 37, 53, 74, 119 bis zu den hammerharten 210 Kilometern sowie dem fahrtechnisch anspruchsvollen „All-Mountain“-Bewerb über 55 Kilometer.

Die moderaten Zeitlimits der kürzesten Strecken mit ihren zahlreichen Labestationen sind genau das Richtige für alle, die auch einmal Marathonluft schnuppern wollen. Genieße auch du die Glücksmomente der Zieleinfahrt, wo jeder Radsportler ganz egal mit welcher Zeit vom Publikum wie ein Sieger gefeiert wird. Und außerdem ist die Chance auf den Hauptpreis für alle Teilnehmer gleich groß, denn im Anschluss an die Siegerehrungen werden unter allen anwesenden Fahrern Sachpreise im Gesamtwert von 10.000 Euro verlost!

Neben zahlreichen Sonderwertungen für Tandems, Fatbikes, Einräder oder Feuerwehrleute gibt es mehrere Teamwertungen und 7 Altersklassen sowie weitere Bewerbe wie den Einrad-Downhill am Freitag, den Cyclocross-Marathon und die Bosch eMTB Challenge am Samstag und die SCOTT Junior Trophy sowie den Pumptrack-Bewerb am Sonntag.

Prominente Teilnehmer auf der Strecke
Darunter zahlreiche Sieger und Siegerinnen der vergangenen Jahre.

Extremdistanz (Strecke A 210 km/7119 hm)
Konny Looser (Sieger 2017+2018)
Ondřej Fojtík (Sieger 2012)
Wolfgang Krenn (Sieger 2011)
Lukas Kubis (Sieger 2009)
Daniel Rubisoier (1x Zweiter, 2x Dritter)
Andi Goldberger
Lukas Kaufmann (Trophy-Botschafter)

Sabine Sommer (Siegerin 2016+2017+2018)
Barbara Mayer (Siegerin 2018)

Strecke B (119,5 km/3848 hm)
Christoph Soukup (6. Platz Olympische Spiele 2008, mehrfacher Staatsmeister XCO und Marathon)
Gerhard Trampusch (Ex-Profi)

Strecke C (74 km/2446 hm)
Angelika Tazreiter (Siegerin 2017+2018)

Alle SiegerInnen der Strecke A
1998: Gerhard Katzmayer (AUT)
1999: Gerrit Glomser (AUT)
2000: Gerrit Glomser (AUT) / Claudia Titolo (ITA)
2001: Stefan Danowski (GER)
2002: Tinker Juarez (USA)
2003: Wolfgang Fasching (AUT) / Anita Krenn (AUT)
2004: Thomas Hödlmoser (AUT) / Louise Kobin (USA)
2005: Willi Vorderderfler (AUT) / Anita Waiss (AUT)
2006: Stefan Kogler (AUT) / Andrea Huser (SUI)
2007: Tomas Trunschka (CZE) / Anita Waiss (AUT)
2008: Thomas Dietsch (FRA) / Andrea Huser (SUI)
2009: Lukas Kubis (GER) / Gisela Makowski (GER)
2010: Erwin Dietrich (AUT) / Ewelyna Ortyl (POL)
2011: Wolfgang Krenn (AUT) / Rosemarie Steinreiber (AUT)
2012: Ondřej Fojtík (CZE) / Natascha Binder (GER)
2013: Luis Leao Pinto (POR) / Katja Hentschel (GER)
2014: Hansueli Stauffer (SUI) / Milena Cesnaková (CZE)
2015: Andreas Seewald (GER) / Milena Cesnaková (CZE)
2016: Andreas Seewald (GER) / Sabine Sommer (AUT)
2017: Konny Looser (SUI) / Sabine Sommer (AUT)
2018: Konny Looser (SUI) / Barbara Mayer und Sabine Sommer (AUT)


Start zur Extremstrecke A mit 210 Kilometern und 7.119 Höhenmetern

Tolles Rahmenprogramm mit Bikemesse und geführten eBike Touren
Bei 80 Ausstellern können sich Mountainbike-Fans über neueste Produkte und Entwicklungen informieren und auch einkaufen. Vertreten sind auch zahlreiche Bekleidungshersteller, die ihre trendigen Produkte präsentieren.

Am gesamten Trophy-Wochenende stehen 120 Testbikes, größtenteils mit Bosch-eBike-Antriebssystemen, zum Ausleihen bereit. Die eBikes können auf einer beschilderten Teststrecke oder bei geführten Testtouren ausprobiert werden. Wer den Kauf eines eMountainbike plant, sollte diese Tests unbedingt nutzen.

Gestartet wird heuer bereits am Donnerstagabend mit einem Tropy-Warm-Up bei zünftiger Musik im Werkstatt-Beisl. Am Freitag gibt es dann die Pre-Race-Party im Festzelt. Hauptact ist die rockig-soulige „La Rochelle Band“ - und das bei freiem Eintritt. Im überdachten Innenhof von Schloss Neuwildenstein startet nach dem Marathon am Samstag um 23 Uhr die legendäre After-Race-Party. Ebenfalls auf dem Programm stehen die Dirtbike-Show am Freitag und Hubschrauber-Rundflüge.

Alle Infos und Anmeldungen auf www.salzkammergut-trophy.at.

Video von 2018 auf www.youtube.com/watch?v=pq1fg8mPsFw


Der Sonntag des Trophy-Wochenendes ist für die Junior Trophy reserviert

Heiße Phase der Austria Top Tour
Nach der Hitzeschlacht in Mondsee am vergangenen Wochenende, läutet der Juli die finale Phase der Austria Top Tour 2019 ein. Bei der Salzkammergut Trophy gibt es neben den sieben Marathon-Distanzen für Cyclocross-Fans einen eigenen Bewerb, der die Stollenreifen zum Glühen bringt. Über 63,5 Kilometer und 2.076 Höhenmeter verläuft die Strecke des Cyclocross-Marathon vorwiegend auf Forststraßen und einfacheres Terrain. Eine perfekte Gelegenheit für eingefleischte Rennradfans, dem Asphalt für kurze Zeit Lebewohl zu sagen

Nur eine Woche später, am 19. und 20. Juli 2019, steht Kaindorf in der Oststeiermark im Blickpunkt der Radmarathon- und Ultra-Szene. Im Rahmen der Ultra Rad Challenge Oststeiermark werden auf einem 18 Kilometer langen und sehr abwechslungsreichen Rundkurs, den Teilnehmern vier Bewerbe geboten. Mit mehr als 1.000 Teilnehmern hat sich die Challenge zum größten Radsportevent der Steiermark entwickelt!
Für Langstreckenspezialisten geht es über 24- bzw. 12-Stunden, für Marathonisti oder Sprinter bietet sich der 6- bzw. 3-Stunden Bewerb an. Zusätzliches Highlight: in diesem Jahr werden die österreichischen Ultra-Staatsmeisterschaften für 2er- und 4er-Teams in Kaindorf ausgetragen. Tolle Stimmung entlang der Strecke zu jeder Tages- und Nachtzeit, eine ganz besondere Atmosphäre und eine perfekte Organisation lassen keine Wünsche offen! Auf nach Kaindorf, ein tolles Top-Tour-Finale ist garantiert.

www.austria-top-tour.at

Artikel vom 03.07.2019

 

Gallery

 

 

Photos (60) alle anzeigen ...

 

Photo upload | More photos

 

Videos (8)

22. Salzkammergut MTB Trophy Start Extremstrecke
13.07.2019

21. Salzkammergut Trophy 2018 Highlights
14.07.2018

Die Salzkammergut Mountainbike Trophy 2017 www.stv1.at
15.07.2017

Salzkammergut Trophy 2016
09.07.2016

Salzkammergut Trophy 2015 - Marathon
11.07.2015

Where is the limit? Salzkammergut Trophy 2013: The Race
13.07.2013

Salzkammergut Trophy 2012 - Highlights
14.07.2012

Salzkammergut-Trophy 2011: Das Mega-Event von Bad Goisern
16.07.2011

 

More videos

 

Artikel versenden send | Artikel drucken print | back

Press | Sitemap | Imprint | Privacy
© 2019 www.radmarathon.at