radmarathon.tv Best of Videos

Bikemarathons and News. Austria, Germany, Switzerland, Italy, Central Europe

german english italian


INFO Coronavirus radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube radmarathon.at auf Instagram

radmarathon.tv Best of Videos

Neue Führung beim Südtiroler Giro delle Dolomiti

Bozen, 19. November 2020 - Erstmals in seiner über 40-jährigen Geschichte steht der Dolomiten Radrundfahrt eine Präsidentin vor. Die Boznerin Bettina Ravanelli wurde vor kurzem einstimmig zur Vorstandsvorsitzenden des renommierten Südtiroler Rad-Events gewählt, das vom 25. - 31. Juli 2021 zum 44. Mal stattfinden wird.

Bettina Ravanelli hat die Arbeit bereits begonnen und sprüht nur so vor Tatendrang (Foto: Giro delle Dolomiti)

Bettina Ravanelli hat die Arbeit bereits begonnen und sprüht nur so vor Tatendrang (Foto: Giro delle Dolomiti)

2015 ist Simon Kofler in den Vorstand des Giro delle Dolomiti gekommen und hat in den letzten vier Jahren als Präsident die Marschroute vorgegeben. Seitdem hat der 51-Jährige viel Energie in die Organisation des beliebten Etappenrennens für Amateure gesteckt. Unter seiner Führung wurde das einwöchige Event, das jedes Jahr im Sommer über 600 Radsportbegeisterte aus allen Teilen der Welt nach Südtirol lockt, noch professioneller und vor allem internationaler. Die Teilnehmer kamen zuletzt aus fast 30 verschiedenen Ländern und somit wurde die Veranstaltung zu einer wichtigen Visitenkarte für die gesamte Region. Dazu in einem Segment – Fahrrad – das für die Menschen immer wichtiger zu werden scheint. Nunmehr stellte sich Kofler aus beruflichen Gründen nicht mehr der Wiederwahl und gab das Zepter an Bettina Ravanelli weiter. Die Boznerin ist in der internationalen Rad-Szene sehr bekannt – nicht zuletzt auch als Inhaberin der Agentur „bike and more – cycling adventures“.

„Die vergangenen Jahre waren mehr als nur eine sehr schöne Zeit und mir hat es viel Spaß gemacht, den Giro delle Dolomiti zusammen mit meinem Team weiterzuentwickeln. Die Dolomiten Radrundfahrt ist ein Event, das man überall auf der Welt kennt und nun auch vermehrt in Südtirol und im Trentino. Das zeigen auch die vielen konstruktiven Vorschläge, für die ich allen danken möchte. Die Veranstaltung übt eine große Anziehungskraft auf die vielen Radsport-Amateure aus, weil wir authentisch geblieben sind. Die meisten Teilnehmer sind ‚Wiederholungstäter‘ und kommen Jahr für Jahr nach Südtirol. Sie lieben und schätzen unsere einzigartige Landschaft, das phantastische Essen und unsere Gastfreundschaft. Es freut mich, dass wir mit Bettina Ravanelli einen Profi für diese verantwortungsvolle Arbeit gewinnen konnten. Den Giro delle Dolomiti weiß ich jedenfalls auch weiterhin in den besten Händen. Und ich kann jetzt endlich selbst mitstrampeln – das werde ich mir nicht entgehen lassen“, verspricht Kofler und streut seiner Nachfolgerin gleichzeitig Rosen.

Neue Ideen für eine große Herausforderung
Bettina Ravanelli hat die Arbeit bereits begonnen und sprüht nur so vor Tatendrang - auch wenn sie vor der neuen Herausforderung Respekt hat. „Simon Kofler hat zusammen mit seinem Team in den vergangenen Jahren ausgezeichnete Arbeit geleistet. Außerdem übernehme ich dieses Event in einer nicht gerade einfachen Zeit. Trotzdem habe ich einige Ideen, die ich in den nächsten Wochen und Monaten einbringen möchte, um neue Märkte zu erschließen. Außerdem schwebt mir vor, den Giro delle Dolomiti für die Begleitpersonen der Teilnehmer attraktiver zu machen. Auch neue Partner möchte ich gewinnen. Nicht zuletzt ist es mir ein Anliegen, unsere Nachbarregionen wie etwa das Trentino noch stärker mit einzubeziehen. Es liegt viel Arbeit vor uns, auf die ich mich sehr freue“, sagt Ravanelli.

Was den Giro delle Dolomiti 2021 angeht, stehen die Eckdaten bereits fest. Das internationale, auf maximal 600 Radlerinnen und Radler pro Etappe beschränkte Teilnehmerfeld, legt innerhalb einer Woche an die 660 Kilometer mit fast 12.000 Höhenmetern zurück. Im Laufe der spektakulären Radsportwoche im Herzen der phantastischen Bergwelt Südtirols und zum Teil auch des Trentino stehen Teilstücke ins Mendelparadies, auf die Seiser Alm oder zu den Dolomiti del Brenta an. Aber auch die Umrundung des Sella-Stocks, die Fahrt ins Rosengarten-Gebiet oder das Mannschaftszeitfahren im Unterland werden die Giro-Teilnehmer im Hochsommer 2021 begeistern. Die Teilnahmegebühren für den 44. Giro delle Dolomiti liegen für das Wochenticket für sechs Etappen bei 390 Euro, Tagestickets für einzelne Teilstücke kosten hingegen 80 Euro. Einschreibungen sind auf der offiziellen Webseite www.girodolomiti.com möglich.

pic
660 Kilometer mit nahezu 12.000 Höhenmetern stehen 2021 am Programm (Foto: Fotostudio3)

44. Giro delle Dolomiti 2020 - die Etappen:

Etappe 1 - Mendelparadies powered by Marlene (Sonntag, 25. Juli)
Länge: 90,8 km
Höhendifferenz: 1659 m
Zeitgestoppter Abschnitt: 11,7 km/523 hm

Etappe 2 - Seiser Alm powered by Seiser Alm (Montag, 26. Juli)
Länge: 88,8 km
Höhendifferenz: 1768 m
Zeitgestoppter Abschnitt: 5,5 km/391 hm
Giro Sprint: 1,9 km/162 hm

Etappe 3 - Dolomiti del Brenta powered by Sportler (Dienstag, 27. Juli)
Länge: 145,4 km
Höhendifferenz: 2521 m
Zeitgestoppter Abschnitt: 8,3 km/456 hm
Giro Sprint: 2,0 km/124 hm

Etappe 4 - Sellaronda powered by Q36.5 (Donnerstag, 29. Juli)
Länge: 160,3 km
Höhendifferenz: 3303 m
Zeitgestoppter Abschnitt 1: 5,5 km/236 hm
Zeitgestoppter Abschnitt 2: 4,4 km/269 hm

Etappe 5 - Rosengarten powered by Cofidis (Freitag, 30. Juli)
Länge: 89,6 km
Höhendifferenz: 2173 m
Zeitgestoppter Abschnitt: 13,2 km/625 hm
Giro Sprint: 2 km/184 hm

Etappe 6 - Team Crono Unterland powered by Alperia (Samstag, 31. Juli)
Länge: 85,7 km
Höhendifferenz: 402 m
Zeitgestoppter Abschnitt: 15,7 km/22 hm
Giro Sprint: 2 km/121 hm

Gesamtkilometer: 660,6 km/11.826 hm
Gesamtkilometer Bergzeitfahren: 64,3 km/2522 hm
Gesamtkilometer Giro Sprint: 7,9 km/591 hm

Trailer Giro delle Dolomiti 2021

Artikel vom 19.11.2020

 

Photos (13) alle anzeigen ...

 

Photo upload | More photos

 

Videos (1)

Official aftermovie 42° Giro delle Dolomiti 2018
28.07.2018

 

More videos

 

Artikel versenden send | Artikel drucken print | back

 

Press | Sitemap | Imprint | Privacy
© 2020 www.radmarathon.at