Colnago Cyling Festival

Bikemarathons and News. Austria, Germany, Switzerland, Italy, Central Europe

german english italian

 Salzkammergut Trophy

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube radmarathon.at auf Instagram

Neusiedlersee Radmarathon

ARBÖ Kärnten Radmarathon - Spaß am Rad mit stressfreiem Wertungsmodus

Zum zehnten Mal ging am 5. Juni 2022 der Radmarathon mit Start und Ziel in Bad Kleinkirchheim über die Bühne. 500 Radsportbegeisterte nahmen bei traumhaften äußeren Bedingungen den Ritt über die Nockberge in Angriff.

Start in Bad Kleinkirchheim bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen

Start in Bad Kleinkirchheim bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen

Herzstück der insgesamt 106 km langen Strecke war die 35 Kilometer lange Panoramastrasse durch den Nationalpark Nockberge, die neben einzigartiger Almenlandschaft mit der Schiestelscharte (2.024 Meter Seehöhe) und der Eisentalhöhe (2.042 Meter Seehöhe) zwei schweißtreibende Bergwertungen vorgibt. Die dritte Bergwertung führte von Radenthein bis ins Ziel in Bad Kleinkirchheim. Insgesamt waren ca. 2.200 Höhenmeter zu bewältigen.
Die kurze Strecke B mit 1 Bergwertung führte über 50 km/1.100 hm auf die Schiestelscharte.

Spaß am Rad - Zeitnehmung nur den Anstiegen
Aufgrund der nach wie vor in Kraft stehenden Covid-Bestimmungen wurde auch heuer wieder das Teilnehmerfeld auf 500 Starter begrenzt. Und dieses Limit wurde beim Jubiläums-Marathon bis auf den letzten Platz ausgereizt. „Schade, dass beim Jubiläum nicht mehr Starter dabei sein konnten“, so OK-Chef Norbert Unterköfler.

Durch das innovative Zeitnehmungssystem (nur bei den drei Bergwertungen wurde die Zeit genommen) konnte die früher übliche Tempobolzerei bei den Abfahrten auch diesmal wieder völlig hintangehalten werden. Die Bilanz des veranstaltenden Radclubs Feld am See: Es gab keinen einzigen nennenswerten Zwischenfall.

Auch Bad Kleinkirchheims Bürgermeister Matthias Krenn zeigte sich von der Jubiläums-Veranstaltung einmal mehr beeindruckt: „Für die gesamte Region stellt diese Veranstaltung eine extrem wertvolle Werbung dar. Danke an alle Helfer und an alle Teilnehmer.“

Video vom Start


Angelika Tazreiter und Stefan Pöll waren eine Klasse für sich
Den Marathonsieg holte sich Stefan Pöll (ARBÖ Raiffeisen RC Feld am See). Der 34-jährige Burgenländer war auf den drei großen Anstiegen in den Nockbergen eine Klasse für sich, lieferte sich mit Vorjahressieger Hans-Jörg Leopold ein packendes Duell. Sieger Pöll strahlte nach der Zieldurchfahrt mit der Sonne um die Wette: „Das war heute einfach ein richtig geiler Tag. Super Stimmung, super Wetter, super Leistung. Ein Kompliment an die Veranstalter. Hier fühlt man sich perfekt aufgehoben.“

pic
Der Pinkafelder Stefan Pöll war bei den drei Bergwertungen der Schnellste (Foto: Veranstalter/KK)

Bei den Damen siegte die 33-jährige Angelika Tazreiter (Kürnberg Radler) - erst vor einer Woche gewann sie beim Granitmarathon den Staatsmeistertitel im Mountainbike-Marathon.

pic
Wie im Vorjahr war Angelika Tazreiter bei den Damen auch heuer wieder nicht zu schlagen (Foto: Veranstalter/KK)

Ergebnisse
Alle Ergebnisse des Rad-Marathons, des Kids Race und des Promi-Race:
www.kaernten-radmarathon.at/de/ergebnisse

Fotos und Video
auf der Facebookpage des Radclub Feld am See
www.facebook.com/radclub.feldamsee

pic
Labestation Eisentalhöhe 2.042m

Serien
Der ARBÖ Kärnten Radmarathon ist Bestandteil der Serien:
Austria Top Tour
rennradreisen.cc Master Rad-Cup
Alpe Adria Tour

pic
Zwischen den Zeitnehmungen ging es sehr diszipliniert zu – die Sicherheit stand klar im Vordergrund (Foto: Veranstalter/KK)

Artikel vom 09.06.2022

 

  • Gallery (1)
  • Photos (31) alle anzeigen ...
  • Photo upload | More photos

  • Videos (1)
  • Start 10. ARBÖ Kärnten Radmarathon 5.6.2022
    05.06.2022

  • More videos

 

Press | Sitemap | Imprint | Privacy
© 2022 www.radmarathon.at