Kitzbüheler Radmarathon
Ultra Rad Challenge

Bikemarathons and News. Austria, Germany, Switzerland, Italy, Central Europe

german english italian

 Austria Top Tour

radmarathon.at auf Facebook radmarathon.at auf Instagram radmarathon.at auf YouTube

Kitzbüheler Radmarathon

43. Int. Kitzbüheler Horn Berg Radrennen am 29. Juli 2023

Radfahr-Elite und -Amateure aufgepasst: Bereits zum 43. Mal bläst der Sportverein Kitzsport heuer zum Kräftemessen auf’s Kitzbüheler Horn. Und so warten auch dieses Jahr wieder 22,3 % Steigung und 7,2 Kilometer Länge darauf, schnellstens bezwungen zu werden.

Das Einzelzeitfahren auf Österreichs steilsten Radberg startet am 29.7. um 10.00 Uhr beim Strommasten Höglern (Bilder: SV Kitzsport)

Das Einzelzeitfahren auf Österreichs steilsten Radberg startet am 29.7. um 10.00 Uhr beim Strommasten Höglern (Bilder: SV Kitzsport)

Die Anmeldungen zum legendären Rad-Klassiker laufen bereits auf Hochtouren; genauso wie die Verhandlungen mit dem Wettergott und dem Temperaturregler. So hofft der veranstaltende Sportverein Kitzsport auf ideale Bedingungen, wenn am 29. Juli 2023 Hobby- und LizenzsportlerInnen aus aller Welt Österreichs steilsten Radberg bezwingen werden. Und – soviel sei schon verraten – Spannung und Dramatik stehen auch heuer wieder felsenfest am Programm: Denn, die 865 Höhenmeter vom Strommasten Höglern bis zum Alpenhaus, haben’s ganz schön in sich! Der Start erfolgt wieder einzeln und mit 20-sekündigem Abstand; (Startnummern-Vergabe an der Talstation der Hornbahn Kitzbühel) und so steht einem unvergesslichen Radspektakel nichts mehr im Wege!

Anmeldungen
sind noch bis ausnahmslos Mittwoch, 26. Juli unter www.kitzsport.at/horn-radrennen möglich.
(Achtung: keine Nachmeldungen möglich!)

Übrigens: auch gleich vormerken – Am 15. August 2023 kräht dann der Hahnenkamm wieder zum 34. Internationalen Mountainbikerennen.

pic

Artikel vom 09.07.2023

 

  • Photos (10)
  • Photo upload | More photos

 

Press | Sitemap | Imprint | Privacy | Cookie Einstellungen
© 2024 www.radmarathon.at