Dolomitenradrundfahrt/SuperGiroDolomiti
Ultra Rad Challenge

Maratona, Calendario e Novit. Austria, Germania, Italia, Svizzera, Europa.

tedesco inglese italiano

 Austria Top Tour

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube radmarathon.at auf Instagram

Ultra Rad Challenge

Salzkammergut Trophy am 15. Juli 2023

Beim größten und härtesten Mountainbike-Event Österreichs werden wieder sieben Marathon-Distanzen zwischen 22 und 209 Kilometer angeboten. Gravel-Marathon mit zusätzlicher Strecke. Wertungen für Firmen, Vereine, Feuerwehrkameraden, Gemeinden und Sonderwertungen. Streckenbesichtigung am 3. und 4. Juni.

Start der 210 km Extremdistanz 2022 (Foto: Reinhard Hörmandinger)

Start der 210 km Extremdistanz 2022 (Foto: Reinhard Hörmandinger)

Einmal Hölle und zurück!
Bereits um 5 Uhr früh werden am 15. Juli 2023 die ersten Biker am Goiserer Marktplatz starten und auf der berühmt-berüchtigten Extremdistanz einen langen Tag mit über 7.000 Höhenmeter vor sich haben! Neben der 209 km Distanz gibt es mit 22, 37, 54, 79 und 126 Kilometern aber passende Strecken für alle Leistungsklassen, sowie den technisch anspruchsvollen "All-Mountain"-Marathon über 59 Kilometer.

Die Salzkammergut Trophy zählt zu den Serien KTM Mountainbike Challenge, Junior Challenge, Austria Top Tour, Austria Marathon Cup, MarathonMan Europe, Mountainbike Challenge und MTB Series.

Parallel zum Mountainbike-Marathon sorgt das attraktive Rahmenprogramm von 14. bis 16. Juli 2023 mit der Bikemesse, Testtouren, dem eMTB-Testival sowie dem großen Festzelt für Abwechslung und Spaß am gesamten Trophy-Wochenende. Bereits am Freitag bietet WM-Teilnehmer Dominik Grill eine Trial-Show und bei der Pre-Race-Party spielen „ReSt-Fettn“ auf. Am Trophy-Sonntag 16. Juli steht die Scott Junior-Trophy und die Bosch (e)MTB-Schnitzeljagd am Programm.

Alle Infos & Anmeldungen
auf www.salzkammergut-trophy.at.

Gravel-Marathon heuer mit zwei Strecken
Neben den sieben Marathonstrecken spricht die Salzkammergut-Trophy mit dem Gravelmarathon immer mehr Rennradler an. Die 67-km lange Strecke ist fast ident mit der Trophy C-Strecke. Es entfallen lediglich die Startschleife in Obertraun und der extrem steile Anstieg zum Hallstätter Salzberg, wegen der zu bewältigenden knapp 2.000 Höhenmeter ist die Strecke konditionell dennoch sehr anspruchsvoll. Da zwei Drittel der Strecke auf Schotter- bzw Forststraßen und ein Drittel auf Asphalt verlaufen, ist dieser Kurs auch ideal für Cross- bzw Querfeldein-Räder. Die Gravelbiker starten in einem eigenen Startblock um 10:13 Uhr vom Festplatz in Obertraun, zwei Minuten vor den Fahrern der Trophy-C-Strecke. Die Strecke führt dann von Obertraun direkt zum Echerntal und von dort hinauf zur Rossalm.

NEU: Zusätzlicher Gravelmarathon über 22 Kilometer
Um das Gravel-Angebot weiter auszubauen wird es heuer auf der kürzesten Trophy-Distanz, der G-Strecke mit 22 Kilometer und 567 Höhenmeter, ebenfalls eine eigene Wertung für die Gravelbiker geben. Der Startschuss dazu erfolgt um 12:15 Uhr am Marktplatz in Bad Goisern.

Gewertet werden bei den Gravel-Marathons jeweils eine Damen- und Herrenklasse ohne Altersunterteilung. Die Zeiten der Gravelbiker zählen auch zur Slow-Motion-Wertung.

pic
Heuer kann man beim Gravelmarathon aus 2 Distanzen wählen (Foto: Marc Schwarz)

Im Team zur Salzkammergut-Trophy - Feuerwehrkameraden und Arbeitskollegen aufs Bike
Unter dem Motto „Fit for firefighting“ können alle MTB-begeisterten Feuerwehr-Kameraden auf allen sieben Trophy-Strecken in der Einzel- und Teamwertung an den Start gehen. Dabei gewinnen die drei schnellsten Feuerwehrfrauen bzw. -Männer jeder Strecke eine Trophäe. Als Top-Team werden jene drei Teilnehmer einer Feuerwehr gewertet, die die meisten Kilometer zurückgelegt haben.

pic
Bei der Salzkammergut-Trophy werden die schnellsten Feuerwehrkameradinnen und Kameraden auf dem Mountainbike gesucht! (Foto: Andreas Hippesroither)

Bei der Business-Trophy zählen ebenfalls die gefahrenen Kilometer mehr als eine schnelle Fahrzeit. Erreichen sechs oder mehr Kollegen das Ziel, wird vom Auswertungssystem automatisch eine weitere Gruppe gebildet, erst bei gleicher Kilometerleistung entscheidet die schnellere Zeit.

Teamwertung für Vereine und Gemeindemeisterschaften
Für Vereine, Freundesgruppen oder Familien gibt es ebenfalls eine 3er-Teamwertung, hier wird allerdings auf Zeit gefahren. Zusätzlich gibt es auf den beiden kurzen Trophy-Distanzen über 21,7 und 37,3 Kilometer Österreichische bzw. Oberösterreichische Meisterschaften für Gemeindebedienstete, Bürgermeister und Gemeindefunktionäre. In der Einzelwertung gewinnen die drei schnellsten Damen und Herren, bei der Teamwertung die drei schnellsten Teilnehmer einer Gemeinde.

Vintage- und 26-Zoll-Wertung
2023 werden wieder alle Teilnehmer, die mit einem 26-Zoll Bike starten, zusätzlich zur Altersklassenwertung in eine extra Rangliste aufgenommen. Zudem gibt es eine "Vintage-Wertung" in den Kategorien Oldtimer bis Modelljahr 1991 und Youngtimer (Modelljahre 1992 bis 1998).

Eigene Wertungen gibt es auch für Tandems, Einräder und natürlich für alle Altersklassen.

pic
Der Trophy-Teufel am Hallstätter Salzberg (Foto: Reinhard Hörmandinger)

Am 3. und 4. Juni die Ideallinie finden: Streckenbesichtigung zur Salzkammergut Trophy
Es ist sicher ein Vorteil, schon vor dem Rennen einen Blick auf die Schlüsselstellen der Trophy zu werfen. Im Rahmen der Touren werden alle sieben Trophy-Distanzen abgefahren, die Extremstrecke an zwei Tagen.

Zusammen mit den Guides aus der Region und dem Trophy-Team dürfen am Samstag, 3. Juni und Sonntag, 4. Juni, auch die sonst nur am Renntag freigegebenen Streckenabschnitte wie zB. der Hallstätter Salzberg oder der Rettenbach-Trail befahren werden. Trotz dem sportlichen Hintergrund bleibt aber bestimmt Zeit für eine Einkehr auf einer der urigen Almhütten der Region. Ausgangs- und Treffpunkt für die Besichtigungstouren ist der Marktplatz im Zentrum von Bad Goisern. Die Teilnahme an den Touren ist kostenlos. Die Streckenbesichtigung findet bei jeder Witterung statt.

Alle Infos und Anmeldungen zur Streckenbesichtigung unter www.trophy.at/streckenbesichtigung.

pic
Auch heuer können die Salzkammergut-Trophy Strecken vor dem Marathon gemeinsam besichtigt werden (Foto: Peter Perstl)

Fahrtechniktraining mit Andreas Polz in der BikeArena
Bereits am 2. Juni bietet Andreas Polz, einer der beliebtesten MTB-Trainer Österreichs, ein Fahrtechniktraining in der Bikearena in Obertraun an. Ziel ist es, Level 1 zu beherrschen und für Fortgeschrittene das Fahrkönnen auf Level 2 (ua. das Befahren von Spitzkehren und Wurzeln, Überwinden von mittleren Steilstufen und Hindernissen) zu steigern.

Artikel vom 22.05.2023

 

  • Galleria (24)
  • Foto (82) alle anzeigen ...
  • Foto upload | Altri foto

  • Videos (9)
  • Impressionen 25. Salzkammergut Trophy
    16.07.2022

    Salzkammergut Trophy 2022 – Aftermovie long
    16.07.2022

    Salzkammergut Mountainbike Trophy 2021 - Aftermovie - One race to remember!
    17.07.2021

    22. Salzkammergut MTB Trophy Start Extremstrecke
    13.07.2019

    Mostra meno

    Salzkammergut Trophy 2019 www.stv1.at
    13.07.2019

    21. Salzkammergut Trophy 2018 Highlights
    14.07.2018

    Die Salzkammergut Mountainbike Trophy 2017 www.stv1.at
    15.07.2017

    Salzkammergut Trophy 2016
    09.07.2016

    Where is the limit? Salzkammergut Trophy 2013: The Race
    13.07.2013

  • Altri video

 

Stampa | Mappa del sito | Colofone | Privacy
© 2023 www.radmarathon.at