Colnago Cyling Festival

Maratona, Calendario e Novit. Austria, Germania, Italia, Svizzera, Europa.

tedesco inglese italiano

 Austria Top Tour

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube radmarathon.at auf Instagram

LeithaBerg Radmarathon

Erfolgreiche MTB Jugend EM trotzt dem Schlamm

In Graz/Stattegg wurden von 11. bis 15. August 2014 in spannenden Bewerben bei großteils widrigen Wetterbedingungen zum vierten Mal in Folge die besten Nachwuchs-BikerInnen Europas gekürt. Videos online!

Europameisterin Laura Stigger aus Tirol erfüllte sich den Traum von Gold

Europameisterin Laura Stigger aus Tirol erfüllte sich den Traum von Gold

Mit Vollgas durch den Schlamm: Regen, Regen, Regen war der ständige Begleiter der diesjährigen UEC Mountainbike Jugend Europameisterschaften in Graz/ Stattegg. Vor allem die Teilnehmer die campenderweise angereist waren, wussten gar nicht mehr was trockene Füsse sind. Bereits beim eröffnenden Teamsprint öffnete der Himmel mitten im U17-Bewerb seine Schleusen. Trotzdem war sowohl die Stimmung als auch die Motivation der Teilnehmer ungebrochen. Die Veranstalter rund um Jügen Pail machten alles um die Rennen trotzdem so gut wie möglich über die Bühne zu bringen. Einzig die Eröffnungsfeier fiel ins Wasser. Mit enormen Improvisationstalent wurden in kürzester Zeit alternative technische Sektionen zu den unfahrbaren Waldsektionen aufgebaut, neue Startbereiche geschaffen und Ausweichstrecken für den total verschlammten und versumpften Cross-Country-Kurs definiert. Konträr zu den kühleren Temperaturen ging es dafür bei der abschließenden After-Race-Party im Lässerhof umso heißer her!

U15: Laura Stigger erobert Gold
Die Tirolerin Laura Stigger gewann alle Einzelbewerbe ihrer Klasse und krönte sich damit souverän zur Europameisterin. Rang 2 und 3 gehen mit Nadia Grod und Ronja Blöchlinger an die Schweiz.

Bei den Burschen triumphierte der Schweizer Luca Schätti mit einem Sieg im abschließenden XCO vor Gabriel Slinger aus Norwegen und dem Niederländer Mick Van Dijke.

Die Teamwertung gewann Norway Regional vor Swissembikers Bern und Austria1.

U17: Tripple für Martina Berta, Silber und Bronze für Österreich, Dreifachtriumph der Schweizer
Martina Berta aus Italien holte sich nach ihren beiden Titeln 2012 (U15) und 2013 zum dritten Mal in Folge den Europameistertitel. Toller 2. und 3. Platz für die beiden Österreicherinnen Anna Spielmann und Lisa Pasteiner.

Totaler Triumph für die Schweiz bei den Burschen: Vital Albin vor Nick Burki und Ursin Spescha.

Die Teamwertung ging an Switzerland1 vor Switzerland2 und Italy1.

Videos
Videos zu allen Bewerben, Siegerehrungen und After-Race-Party auf www.youtube.com/user/radmarathonat/videos.

Ergebnisse und Fotos
Alle Ergebnisse auf www.bike09.at/ergebnisse-pid517.
Fotos auf www.bike09.at/home-pid495 (Tag1 - Tag5).
Teilnehmerfotoservice auf event.fairplayfoto.net/141.

Jugend EM 2014 mit soviel TeilnehmerInnen wie noch nie
Mit 372 TeilnehmerInnen aus 17 Nationen in 124 Dreierteams wurde ein neuer Teilnehmerrekord erzielt.

Artikel vom 17.08.2014

 

 

Stampa | Mappa del sito | Colofone | Privacy
© 2023 www.radmarathon.at