Bike Night Flachau Austria Top Tour

Maratona, Calendario e Novità. Austria, Germania, Italia, Svizzera, Europa.

tedesco inglese italiano

 Promotion

POWERMAN Austria Duathlon World Series 19.8.2012

Vorjahressieger Joerie Vansteelant BEL und Susanne Svendsen DEN sind in Weyer wieder am Start. Am 22. Juli ist der erste Nennschluss, Nachnennungen sind noch bis 5. August möglich.

Foto: © Photo Plohe - Zieleinlauf Joerie Vansteelant

Foto: © Photo Plohe - Zieleinlauf Joerie Vansteelant

Dettaglio

Dettaglio dello questo evento

Link

www.powerman.at

Altre novità

27.07.2013

17. POWERMAN Austria Duathlon World Series 17.-18.8.2013

21.08.2012

Powerman Austria Duathlon: Sechster Titel für Vansteelant

19.06.2012

POWERMAN Austria Duathlon World Series 19.8.2012

Ein heißes Duell verspricht die aktuelle Nennliste zum POWERMAN Austria: Die beiden Führenden des POWERMAN-World-Rankings Joerie Vansteelant BEL und Anthony LeDuey FRA starten am 19. August beim 16. POWERMAN Austria Duathlon. Der mehrfache Weltmeister Joerie Vansteelant hat dabei nur ein Ziel: Er will seinen 6. Sieg in der Nationalpark Kalkalpen Region erringen!

Herausgefordert wird er vom 3.Platzierten des Vorjahres, dem Franzosen Anthony LeDuey sowie Jochen Neyrinck BEL (Sieger POWERMAN Vlaandern/Geel 2010) und Wim Nieuwkerk NED. Der Oberösterreicher Karl Prungraber (im Vorjahr 4. in Weyer) wird zusätzlich zur Gesamtwertung auch ein wichtiges Wörtchen beim Staatsmeistertitel auf der Duathlon-Langdistanz mitreden.

Nach einer Verletzung ist der Start des Vorjahres-Zweiten Andy Sutz aus der Schweiz noch ungewiss. Die Nationenliste zeigt das weltweite Interesse an der POWERMAN-Serie: Es finden sich bereits DuathletInnen aus 15 Nationen darauf.

Bei den Damen wird die Vorjahres-Siegerin Susanne Svendsen (DEN) gegen die starken Duathletinnen Kristina Lapinova (SVK) sowie Simone Helfenschneider-Ofner (Staatsmeisterin 2011) und Jessica Jarz (beide AUT) antreten.

Staffelbewerbe als Einstieg ins Powerman – Feeling
Die Startplätze beim Staffelbewerb sind heiß begehrt. Fast 100 Teams bereiten sich auf diesen Bewerb für Hobbysportler vor. Dabei teilen sich Teams von zwei bis drei Teilnehmern die Rennstrecke auf. Zu bewältigen sind 7,9 km Lauf – 41,2 km Radrennen – 7,3 km Lauf. Ein Ansporn vor allem für jene, die Spaß an der Herausforderung finden und ins Renngeschehen einsteigen wollen. Motivation ist alles und der Sport verbindet, also schnell ein Team bilden und dabei sein!

Powerkids im Vorprogramm
Für die Kleinsten gibt es den von der Energie AG gesponserten Bewerb „Powerkids“. Starten dürfen dabei alle Kids ab Jahrgang 1995 und jünger. Am Samstag, 19. August findet das Rennen am Ortsplatz in Großraming statt.

Aufgepasst: Der erste Nennschluss für den POWERMAN Austria Duathlon 2012 in Weyer ist am 22. Juli. Die Anmeldung ist erst bei Bezahlung der Nenngebühr (EUR 65,- / mit ITU/ETU/OTRV-Lizenz EUR 59,-) gültig. Der Nachnennschluss ist der 5. August. Nach diesem Termin werden KEINE Meldungen mehr entgegengenommen.

Geänderte Startzeiten
Beim POWERMAN Austria Duathlon in Weyer wurden heuer die Startzeiten für alle Teilnehmer geändert. Die teils sehr hohen Temperaturen in den letzten Jahre ließen die TeilnehmerInnen, speziell im 2. Laufsplit gehörig schwitzen. Mit dem vorverlegten Start des ersten Bewerbs, der Langdistanz der Damen, auf 10:00 Uhr können die SportlerInnen die Kühle des Vormittags nutzen und der Mittagshitze zumindest ein wenig entkommen. Start der Herren erfolgt ab diesem Jahr um 10:10 Uhr.

Artikel vom 19.07.2012

 

Foto (4)

 

Foto upload | Altri foto

 

Videos (1)

Powerman Austria 2013
18.08.2013

 

Altri video

 

Artikel versenden manda | Artikel drucken stampa | indietro

Mobile RSS Feed radmarathon.at su Facebook radmarathon.at su Twitter radmarathon.at su YouTube manda stampa

Newsletter

Archivio

Login

registrare

Libri

Wien-Nizza, die härteste Biketour der Alpen auf CD-Rom!
CD Wien-Nizza im Abverkauf - jetzt um EUR 9,90 + 3,00 Versand!

Altri libri ...

Stampa | Mappa del sito | Colofone
© 2014 www.radmarathon.at