Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

Salzkammergut MTB Trophy

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube RSS Feed abonnieren Mobile Version

24ore Roma 15.-16.9.2012

Zwei Tage Unterhaltung und Sport in Form eines Staffelrennens mit dem Mountainbike - Massenstart im Le Mans Stil - Solo oder im Team - Herren, Damen, Mixed - Tandems und Single Speeder.

MTB Spektakel mehr als 1500 Biker in einem der ältesten Parks Roms

MTB Spektakel mehr als 1500 Biker in einem der ältesten Parks Roms

Link

www.24hroma.it

Verwandte Artikel

Auch 2012 findet im Parco degli Acquedotti, in einem der ältesten Naturparks Roms, ein 24 Stunden Rennen statt, an dem jährlich um die 1500 Biker aus dem In- und Ausland teilnehmen. Der Parco degli Acquedotti liegt im Stadtbezirk "Tuscolana – Cinecittà", in einer Grünzone im Besitz der Gemeinde Roms (240 ha), die zum Regionalpark Suburbano dell'Appia Antica gehört (Via delle Capannelle / Bahnlinie Roma-Cassino-Napoli). Die 24ORE ROMA ist nicht nur eine sportliche Veranstaltung über 2 Tage hin, sondern auch eine Art spielerisches Fest mit viel Musik, guter Laune und noch besserem Essen; es ist ein Staffelrennen mit dem Mountainbike im Stile "Le Mans" mit einem unvergesslichen Massenstart zu Fuß. Das Ziel aller Teilnehmer ist es, innerhalb von 24 Stunden "Non Stop" eine bestimmte vorgegebene Strecke abzufahren und dabei soviel wie möglich Runden zu drehen.

Jede Runde ist 7,5 km lang und weist einen Höhenunterschied von 50 Metern auf. Die spektakuläre Rennstrecke liegt im Inneren des Parco degli Acquedotti im Stadtbezirk "Tuscolana – Cinecittà", seine Charakteristik sind einfache Schotterwege und schmale Wiesenpfade mit einigen Steigungen und kurzen Abfahrten, ein überaus einfacher Percours, relativ flach, schnell und kurvenreich, der am Aquädukt der einstigen Weltstadt inmitten eines Pinienwaldes vorbeiführt. Ideal für alle begeisterten Mountainbiker. Die funkelnden Lichter im Dunkel der Nacht charakterisieren diesen spektakulären Event. Einzigartig auch die dreitägige Expò Area, die “24H Bike Village Roma”, bei der man Teams und Solofahrer mit ihren Zelten und Wohnmobilen, ausstellende Unternehmen und Sponsoren aus der Radbranche mit aktuellsten Angeboten antrifft.

Die 7. Ausgabe der 24Ore Roma startet am Samstag, 15. September 2012 um 12:00 Uhr und endet am Sonntag, 16. September, 12:00 Uhr.

Die Rennstrecke liegt auch heuer wieder im Dunkeln, nur die Wechselzone wird beleuchtet sein. Alle Teilnehmer müssen deshalb eine funktionierende Radlampe montiert haben (vorne weisses, hinten rotes Licht), um auch Nachts in voller Sicherheit die Strecke fahren zu können. Die Gesamtwertungen in verschiedenen Kategorien und Altersklassen werden gemäß der Summe der gefahrenen Runden bestimmt. An der 24ORE können Athleten (tesserati) entweder individuell (Herren SOLO in Kategorie M1 Under/ M1 Senior, Damen SOLO in F1 Miss / F1 Lady, je nach Altersklasse) oder in einer Mannschaft teilnehmen, die aus 3-4 oder 5- 8 Mitgliedern zusammen gesetzt ist (M4/M8, F4/ F8), so auch als Tandem (T2) oder als Single Speed-Starter (SS). 2 Biker hingegen starten in der Kategorie M2, den Unzertrennlichen ("Inseparabili"), bei der das Paar zusammen ins Rennen müss und in jeder Runde nicht mehr als 30 Sekunden Abstand voneinander haben darf, ansonsten verliert es die gemachte Runde. Schliesslich gibt es noch die Nachwuchskategorie AFAN8 für "Aspiranti Fannulloni". Die Zeitnehmung erfolgt mittels elektronischem Chip (ChampionChip®), der am Fuss befestigt werden muss. Am Ende jeder Runde wird die persönlcihe Zeit und die Zahl der gemachten Runden aufgenommen. Ein Wechsel innerhalb der Teams kann nur in der Wechselzone erfolgen und ohne Hilfe von Außen. Der Strecke entlang wird es auch einige, von der Organisation nicht bekannt gegebene Check Points geben, die den korrekten Lauf der Teilnehmer kontrollieren. Jedes Team muss einen sogenannten"Capitano" ernennen, der am Briefing am Samstag teilnehmen, seine Teammitglieder in der Wechselzone koordinieren und bei Problemen / Beschwerden vorsprechen muss; er ist außerdem für das Benehmen seines Teams verantwortlich.

2011 haben in der Teamwertung die 8 "Gladiatoren" vom Team Full Dynamix (Ita) gewonnen. Bei hochsommerlichen Temperaturen hatte das Siegerteam nach 24 Stunden, 7 Minuten und 46 Sekunden ganze 102 Runden gedreht. Am Podium der harten Solo-Kategorie standen 3 Biker aus dem Ausland: so hatte der erfahrene Australier Morgan Pilley (Biciclo Team New Limits) die Nase vorn und gewann mit 74 Runden vor dem Deutschen Patric Grüner (Extrem Rad Sportler) mit 70 Runden und vor seinem Landsmann Jochen Waldherr von den Red Hot Chili Biker (auch 70 Runden). In derselben Kategorie behauptete sich bei den Damen Astrid De Rosa (55 Runden) vom Team Kulamula Lapierre Woman.

Der 24h-Event von Rom ist Abschlussrennen der italienischen 24h-Radserie, dem 24CUP, der die wichtigsten 24h-Rennen in MTB Italiens vereint (so auch Finale Ligure, heuer Austragungsort der World Solo 24hour MTB Championships).

Im Rahmenprogramm der 24ORE ROMA wird heuer wieder eine sehr interessante geführte Radtour angeboten, die auf die schönsten Plätze Roms führt, eine “Pedalata nella Storia” – dabei durchquert man die Appia Antica, um kurz hernach in das Zentrum der Hauptstadt einzudringen, vorbei an wunderschönen Plätzen, durch herrliche schmale Gassen, vorbei an bekannten Denkmälern wie: Circo Massimo, Bocca della Verità, Campidoglio, Piazza Venezia, Fontana di Trevi, il Pincio, Piazza di Spagna, Piazza del Popolo, Piazza Navona, Castel Sant’angelo, San Pietro, Fori Imperiali und dem Kolosseum. Start dieser TOUR, die niemand versäumen sollte (!) ist am Vortag des Rennens, Freitag, 14. September 2012, um 16.00 Uhr. Es kommt nicht oft vor, dass man die Gelegenheit hat, per Bike auf Roms Strassen zu fahren...es ist wahrlich ein Ausnahmezustand, wenn hunderte von Bikern unter der Leitung von "Imperatore" Claudio Vettorel durch Rom rollen, von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten.

Die Startgebühr beträgt bis 15. August 49,00.-Euro (Solo/ Single Speed). Teams zahlen je nach Mitgliederzahl 98.-Euro (Tandem, Inseparabili), 196.-Euro (4-Teams).- oder 392.-Euro (8-Teams). Nach diesem Datum und bis 10. September (Anmeldeschluss) steigt die Startgebühr. Im Preis inbegriffen Pasta Party innerhalb der 24 Stunden, Stromanschluss, Bike Wash, Duschen, WC, Restaurant.

ANMELDUNGEN können bis Mitte August 2012 online über die offizielle Homepage www.24hroma.it gemacht werden oder über Bike and More, offizieller Partner der Veranstalter und Verantwortliche für das Ausland. Für die Anmeldung das deutsche Onine-Anmeldeformular auf www.bikeandmore.it ausfüllen. Informationen auf deutsch und englisch bei Bike & More, sport events, Bozen, ITA - Tel / Fax: +39 0471 272659 / info@bikeandmore.it. Die Anmeldungen können eventuell auch vor Mitte August schliessen, sollte das Limit von 1.500 Anmeldungen erreicht werden.

Artikel vom 29.07.2012

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Presse | Sitemap | Impressum | Datenschutz
© 2018 www.radmarathon.at