Race Across Austria
Ultra Rad Challenge

Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

 Austria Top Tour

radmarathon.at auf Facebook radmarathon.at auf Instagram radmarathon.at auf YouTube

Race Across Austria

Radstarkes Saisonhighlight im Kufsteinerland

Drei Touren mit großartiger Aussicht für Radprofis, Genusssportler:innen und Hobbyradfahrer:innen auch in diesem Jahr, wenn der Kufsteinerland Radmarathon die Festungsstadt am 3. September 2023 wieder in Bewegung setzt: Panoramarunde (48 km), Seenrunde (95 km) und Marathon (120 km).

Am 3. September wird im Kufsteinerland wieder geradelt, was das Zeug hält (Bilder: Erwin Haiden)

Am 3. September wird im Kufsteinerland wieder geradelt, was das Zeug hält (Bilder: Erwin Haiden)

Die Temperaturen steigen und unzählige Rennradfahrer:innen sind bereits jetzt auf den Straßen unterwegs. Seit einigen Jahren zählt Rennradfahren zu den angesagtesten Trendsportarten und die vielen Touren im Kufsteinerland bieten hervorragende Möglichkeiten, um dieses sportliche Hobby auszuleben. Highlight der Radsaison ist auch heuer wieder der Kufsteinerland Radmarathon, der am 3. September stattfindet. Die Sportveranstaltung findet im Jahr 2023 bereits zum siebten Mal statt und erfreut sich jährlich größerer Beliebtheit. „Im vergangenen Jahr erreichten wir mit mehr als 900 Teilnehmenden einen Rekordwert und waren überwältigt von dem begeisterten Feedback, das wir einerseits von den Sportlerinnen und Sportlern und andererseits auch von Zuschauerseite erhalten haben. Es war wirklich ein Fest für alle Beteiligten“, zeigt sich Georg Hörhager, Obmann des TVB Kufstein sichtlich erfreut über den großen Erfolg 2022.

Dazu trägt nicht nur die perfekte Organisation der Veranstaltung bei, die auch ein tolles Rahmenprogramm bietet, sondern in erster Linie natürlich die wunderschöne Streckenführung aller drei Radrunden durch die Region rund um die Festungsstadt. Von knackigen Anstiegen wie etwa zum Thierseetal hinauf über reizvolle Abfahrten ins Inntal und ruhigere Flachstücke am Inn entlang, auf denen man seine Kräfte erneut bündeln kann, halten die Touren alles bereit.



Die Radstrecken im Überblick
Die Marathonstrecke ist mit 120 km und insgesamt 1.800 hm die Königsdisziplin beim Kufsteinerland Radmarathon und verlangt den Radsportler:innen einiges ab. Kurz nach dem Start im Stadtzentrum von Kufstein wartet bereits der erste Anstieg in das wunderschöne Thierseetal bis nach Hinterthiersee, um dann wieder zurück Richtung Kufstein und weiter über Langkampfen, Mariastein und Kramsach ins imposante Brandenberger Tal zu fahren. Dort empfangen felsige Wände, steinige Tunnel und großartige Ausblicke an der steilen Strecke die Sportler:innen. Retour geht es in Richtung Rattenberg und weiter nach Kundl, wo erneut die Innseite gewechselt wird. Der letzte Anstieg von Mariastein nach Angerberg verlangt noch einmal Kampfgeist, bevor es bergab nach Oberlangkampfen und schließlich zurück nach Kufstein geht.

Die Seenrunde gilt mit 95 km und 1.160 hm als mittelschwere Strecke dieses Radrennens. Sie startet wie alle Runden ebenfalls am Oberen Stadtplatz in Kufstein und auch hier werden gleich die Waden warm, wenn die steile Strecke nach Hinterthiersee bewältigt wird. Technisches Können ist bei der Abfahrt durch das Schmiedtal hinab ins Inntal gefragt, bevor man sich auf die leicht hügelige Strecke bis nach Kramsach begibt. Statt ins Brandenberger Tal biegt man bei dieser Runde gleich links in Richtung Rattenberg ab, um ab hier die gleiche Strecke wie beim Marathon retour nach Kufstein zu nehmen.

49 km und 400 hm hält die Panoramarunde des Kufsteinerland Radmarathons für die Teilnehmer:innen bereit, die von Kufstein direkt nach Langkampfen und über den Wallfahrtsort Mariastein mit seiner wunderschönen Kirche bis nach Breitenbach führt. Im Gegensatz zu den anderen beiden Touren wird dort der Inn nicht überquert, sondern führt die Strecke wieder zurück nach Angerberg, um von da über Angath und Kirchbichl zurück nach Kufstein zu radeln.

Vom „Einradeln“ bis zur Expo
Das Nenngeld für die Teilnahme am 7. Kufsteinerland Radmarathon beträgt je nach Anmeldetermin zwischen 36 und 69 Euro. Die Teilnehmer:innenzahl ist auf 1000 begrenzt und mit Blick auf den Rekord im Vorjahr, sollte man sich mit der Anmeldung nicht mehr allzu viel Zeit lassen. Bereits bei der Zielankunft im Jahr 2022 haben unzählige Starter:innen versichert, im kommenden Jahr wieder dabei zu sein und viele haben sich bereits jetzt ihren Startplatz gesichert. Für alle Zuschauer:innen und auch die Teilnehmenden wird es außerdem wieder ein ansprechendes Rahmenprogramm rund um den Radsport geben – beispielsweise kann man sich bereits am Samstag beim „Einradeln“ und dem „Schrauber-Workshop“ auf den großen Renntag einstimmen. Und parallel zum Rennen wartet am Sonntag die Rad-Expo darauf, von Shoppingfans erkundet zu werden.

Weitere Infos, Unterkunft und Anmeldung
Detaillierte Informationen zum Event und dem Programm sind auf der Website des Kufsteinerland Radmarathons unter www.kufsteinerland-radmarathon.at zu finden. Hier gibt es auch die Möglichkeit, direkt seine Unterkunft zu buchen, sich für einen der drei Bewerbe anzumelden und die Starterliste einzusehen.

pic
Alle drei Streckenvarianten bergen Besonderheiten in sich und bieten atemberaubende Landschaftseindrücke

Facts Kufsteinerland Radmarathon 2023
3. September 2023
Sportliches Highlight im Spätsommer
Drei Strecken zur Auswahl: Marathon (120 km, 1800 hm), Seenrunde (95 km, 1160 hm), Panoramarunde (48 km, 400 hm)
Nenngeld je nach Anmeldetermin zwischen 36 und 69 Euro
Teilnehmerzahl auf 1000 begrenzt – früh anmelden lohnt sich!
Vielfältiges Rahmenprogram

Text: PM/ofp kommunikation/Tamara Stocker

Artikel vom 12.04.2023

 

  • Fotos (25) alle anzeigen ...
  • Eigenes Foto hochladen | Mehr Fotos

  • Videos (6)
  • 7. Kufsteinerland Radmarathon 2023
    03.09.2023

    6.Kufsteinerland Radmarathon 2022
    04.09.2022

    5. Kufsteinerland Radmarathon 2021
    05.09.2021

    4. Kufsteinerland Radmarathon 2019 - Highlights
    08.09.2019

    ältere Videos ausblenden

    3. Kufsteinerland Radmarathon 2018
    09.09.2018

    Kufsteinerland Radmarathon 2017
    10.09.2017

  • Mehr Videos

 

Presse | Sitemap | Impressum | Datenschutz | Cookie Einstellungen
© 2024 www.radmarathon.at